Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.02.2018, 00:01

Hallenhockey-WM in Berlin

Hockey-Herren stehen im Halbfinale der Hallen-WM

Deutschlands Hockey-Herren haben mit ihrem 3:0-Sieg gegen die Schweiz das Halbfinale der Hallen-WM in Berlin erreicht. Am Samstag können die deutschen Damen mit einem Erfolg in ihrem Viertelfinale gegen Polen nachziehen.

Martin Häner
Deutschlands Kapitän Martin Häner jubelt über sein Tor gegen die Schweiz.
© imagoZoomansicht

Die deutschen Hockey-Herren stehen im Halbfinale der Hallen-Weltmeisterschaft in Berlin. Der Weltranglistenerste besiegte am Freitagabend im Viertelfinale die Schweiz mit 3:0 (2:0). "Wir haben taktisch diszipliniert gespielt", sagte Bundestrainer Stefan Kermas. "Allerdings gibt es offensiv noch Steigerungsbedarf." Dem stimmte auch Kapitän Martin Häner zu: "Wir haben definitiv noch Luft nach oben." Marco Miltkau (8. Minute) hatte die Gastgeber früh in Führung gebracht, ehe Lokalmatador Häner (17.) auf 2:0 erhöhte. Das 3:0 markierte Top-Torjäger Christopher Rühr (30.) mit seinem 15. Turnier-Tor.

Im Halbfinale an diesem Samstag (16.30 Uhr) trifft Deutschland auf den Iran, der sich zuvor mit 2:1 im Penaltyschießen gegen Tschechien durchgesetzt hatte. "Wir sind in jedem Spiel der Favorit und das nehmen wir auch an", sagte Häner und unterstrich: "Wir wollen hier Weltmeister werden." Jedoch wird sein Team wohl erneut auf Spielmacher Mats Grambusch verzichten müssen. Der Kölner leidet an einer muskulären Verletzung. "Die Tendenz ist negativ", meinte der Bundestrainer mit Blick auf das Halbfinale.

Am Freitagvormittag hatte Deutschland sein letztes Vorrundenspiel mit 10:2 (3:1) gegen Trinidad & Tobago gewonnen und damit die Gruppe A als ungeschlagener Tabellenführer beendet.

Deutsche Damen können am Samstag nachziehen

Im Anschluss trennten sich die bereits als Sieger der Gruppe B feststehenden deutschen Damen in ihrem letzten Vorrundenduell 2:2 (1:0) von Australien. "Mit dem Ergebnis sind wir überhaupt nicht zufrieden. Wir werden daraus lernen", meinte Torschützin Anne Schröder. Im Viertelfinale an diesem Samstag (13 Uhr) trifft ihr Team auf Polen.

dpa

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Fazit Vorbereitung BVB von: Depp72 - 16.08.18, 07:08 - 21 mal gelesen
Re (5): Köln schon gut in Form: von: Blaubarschbube - 16.08.18, 06:47 - 19 mal gelesen
Re: Gladbachs Sommer 2018 von: Ebbe_the_best - 16.08.18, 06:16 - 40 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:30 EURO Radsport
 
08:30 SKYS2 Tennis: ATP World Tour
 
09:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
09:15 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
09:45 SDTV De Graafschap Doetinchem - Feyenoord Rotterdam
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine