Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.08.2017, 12:47

Internationale Pressestimmen zum Bolt-Abschied

"Der Zusammenbruch eines Imperiums"

Der dramatische, geradezu bizarre Abschied des Usain Bolt am späten Samstagabend von der Leichtathletik-Bühne hat natürlich ein riesengroßes Medienecho erzeugt. Internationale Pressestimmen im Überblick.

Usain Bolt
In doppelter Hinsicht ein schmerzhaftes Karriereende: Usain Bolt am Samstag in London.
© Getty ImagesZoomansicht

GROSSBRITANNIEN:

The Independent: "Für Bolt und Jamaika wurde der Abend, der eigentlich als goldener Abschied für den Superstar vorgesehen war, zur Geschichte einer Enttäuschung."
The Telegraph: "Selten hat eine Abendveranstaltung im Sport ihren Höhepunkt in so einem emotionalen Strudel gefunden."
The Sun: "Das britische Quartett landet einen Überraschungssieg und stürmt zum Weltmeister-Titel, aber Bolts letztes Rennen endet mit großem Schmerz."

ITALIEN:

La Repubblica: "Es ist eine Nacht, in der Götter fallen. Es ist ein Affront, ein K.o., eine Abdankung. (...) Ein letztes Spektakel ohne Magie. Niemand hat sich so viel Leid ausgemalt: Bolt am Boden, die Hände vor den Augen, er will das eigene Ende nicht sehen."
Corriere della Sera: "Trauriger Schritt eines Abschieds."
Gazzetta dello Sport: "Der herbste Abschied. (...) Usain Bolt zieht vorbei und hört auf. Definitiv. Und das macht er auf die denkbar schlimmste Art und Weise."

SPANIEN:

Marca: "Schmerzhaftes Finale für Usain Bolt, den Größten. Es war ein grausamer und unvorstellbarer Abschied. (...) Der Zusammenbruch eines Imperiums."
El Mundo: "Das Drama von Usain Bolt. (...) In London endete die Fantasie, und die Realität kehrte zurück."
Sport: "Die wirklich traurige Nachricht ist, dass Bolt sich nicht mit einem Podiumsplatz in den Ruhestand verabschieden konnte, oder zumindest mit dem Erreichen der Ziellinie."
AS: "Das letzte Rennen von Bolt wird als Schock in die Geschichte eingehen."

SCHWEIZ:

Neue Zürcher Zeitung: "Anscheinend hat ihn aber alles Therapieren nicht mehr vollständig gesunden lassen. Und so bestätigt sich, wie richtig es war, auf das Ende der WM den Rücktritt anzukündigen. Der Körper konnte einfach nicht mehr."

ÖSTERREICH:

Kronen Zeitung: "Drama in London! Bolt stürzt im letzten Rennen. Die glanzvolle Karriere des Usain Bolt hat am Samstag in London bei der Leichtathletik-WM ein bitteres Ende gefunden."

aho

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): SORRY von: micki2 - 19.09.17, 13:32 - 2 mal gelesen
Re (4): Thread bitte schliessen von: micki2 - 19.09.17, 13:30 - 5 mal gelesen
Re (2): Neuer mehrere Monate verletzt ? von: micki2 - 19.09.17, 13:27 - 4 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:00 SDTV scooore! Liga NOS
 
14:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
14:30 SDTV Transfermarkt TV
 
14:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga Kompakt
 
14:40 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Singapur
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun