Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.01.2013, 11:44

Beachvolleyball: Rückenprobleme beim Olympiasieger

Reckermann verkündet überraschendes Karriereende

Am Donnerstag vermeldete Jonas Reckermann sein vorzeitiges Karriererende. Der 33-Jährige hat mit andauernden Rückenbeschwerden zu kämpfen, die ihn an einer Fortsetzung seiner Laufbahn hindern. Bei den Olympischen Spielen in London hatte das Duo Reckermann/Brink als erstes europäisches Team die Goldmedaille im Beachvolleyball gewonnen.

Jonas Reckermann
Ausgejubelt: Beachvolleyballer Jonas Reckermann beendet vorzeitig seine Karriere.
© Getty ImagesZoomansicht

Seit 2009 bildeten Reckermann und Brink das erfolgreichste deutsche Beachvolleyballteam. Gleich in seinem ersten Jahr holte das Duo den Weltmeistertitel in Stavanger (Norwegen). Es folgten im selben Jahr Siege in Rom, Berlin, Gstaad und Moskau, weshalb die beiden "Tour Champion" und "Team of the year 2009" wurden. 2011 gewann das Team die Europameisterschaft in Kristiansand (Norwegen), die das Duo 2012 in Scheveningen (Niederlande) erfolgreich verteidigte.

Im Sommer des vergangenen Jahres krönte Reckermann seine Karriere mit einem sensationellen Erfolg bei den Olympischen Spielen in London. In einem packenden Finale bezwangen Brink/Reckermann die brasilianischen Weltmeister Alison/Emanuel mit 2:1 (23:21, 16:21, 16:14) und holten sich Gold.

Gesundheit kann man sich nicht kaufen.Jonas Reckermann

- Anzeige -

Ein halbes Jahr später verkündete der 33-jährige Zwei-Meter-Hüne nun das Ende seiner Karriere. Von Rückenschmerzen geplagt, kann der Beachvolleyballer seinen Sport nicht weiter professionell ausüben. "Die Entscheidung fällt mir aus diversen Gründen sehr schwer, aber Gesundheit kann man sich nicht kaufen, und die geht letzten Endes vor", äußerte sich Reckermann gegenüber dem Volleyball-Verband. Sein Spielpartner Brink bedauert die Entscheidung sehr hat "aber vollstes Verständnis für diesen Schritt".

Anfang Oktober war Reckermann bereits erfolgreich an der Schulter operiert worden, nun zeigte eine MRT-Untersuchung Ende Dezember neben einem bekannten, aber nun weiter fortgeschrittenen degenerativen Prozess an der Wirbelsäule eine Zyste im Rückenmarkskanal. "Bei Beibehaltung der bisherigen Trainings- und Turnierintensität käme es zu einem Fortschreiten der irreversiblen Schädigung", äußerte sich Reckermanns langjähriger Arzt Dr. Antonius Kass zu der Entscheidung.

Für Julius Brink wurde bereits ein neuer Spielpartner gefunden: Sebastian Fuchs wird ab sofort mit Brink auf dem Feld stehen. Der 26-Jährige spielte zuvor sieben Jahre mit Florian Lüdike.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.01., 13:23 Uhr
Olympiasieger Reckermann muss Karriere beenden
Der Rücken macht nicht mehr mit: Am Donnerstag verkündete Jonas Reckermann sein Karriereende. Bei den Olympischen Spielen in London hatte er mit Julius Brink Beachvolleyball-Gold geholt - nicht der erste Triumph des Erfolgsduos.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
10.01.13
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Der erste Mosaikstein von: TSG-1996-Sheepsky - 01.08.14, 02:15 - 11 mal gelesen
Re (5): Euuuuuuuuuroooooooooopa-Mei. von: goesgoesnot - 01.08.14, 01:43 - 19 mal gelesen
Re (5): die krasse Woche des Willi Mirko von: delija10 - 01.08.14, 00:42 - 22 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:30 SDTV Greatest International Teams
 
05:00 SDTV Bolivar (BOL) - San Lorenzo (ARG)
 
06:00 SKYBU Fußball
 
06:30 SKYBU Fußball
 
07:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -