Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.01.2013, 21:28

Dakar, 3. Etappe von Pisco nach Nazca

Al-Attiyah siegt erstmals im Buggy

Nasser Al-Attiyah hat bei der Rallye Dakar den ersten Erfolg in seinem eigens für das Offroad-Rennen entwickelten Buggy gefeiert. Auf den 243 Wertungskilometern der 3. Etappe von Pisco nach Nazca gewann der Dakar-Champion von 2011 aus Katar in 2:30:14 Stunden und arbeitete sich in der Gesamtwertung auf Rang zwei vor. Diese hält Titelverteidiger und Rekordchampion Stéphane Peterhansel (6:33 Minuten Vorsprung) im Mini All4 des deutschen X-raid Teams.

- Anzeige -
Bilder von der Rallye Dakar
Stadt, Land, Fluss - die Dakar 2013
Robby Gordon
The Sky is the Limit

Auf der 12. Etappe stand nach den Fluten am Vortag wieder der trockene Sand im Mittelpunkt. Hier scheint der US-Amerikaner Robby Gordon besonders hoch hinaus zu wollen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild

Der Franzose Peterhansel landete in der Tageswertung mit 3:52 Minuten Rückstand auf Platz drei. Dagegen ist für den Polen Krzysztof Holowczyc vom hessischen Team X-raid die Dakar nach einem Unfall beendet. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Timo Gottschalk (Berlin) als Beifahrer von Carlos Sainz musste sich mit Rang 14 und 30:12 Minuten Rückstand auf den Tagessieger begnügen. Den fünften Gesamtplatz könnte das Duo im zweiten Qatar-Buggy aber noch vor dem Start der 4. Etappe am Dienstag verlieren. Sainz/Gottschalk hatten am Sonntag eine Zeitgutschrift erhalten, da der entstandene Rückstand von rund 21 Minuten nach Angaben des Veranstalters ASO auf eine Störung beider GPS-Geräte an Bord zurückzuführen war. Am Montag lief ein Protest mehrerer Teams, darunter X-raid, deren Ausgang mit Einlauf der Topfahrer noch offen war. Auch Dirk von Zitzewitz (Karlshof) im Toyota Hilux musste einen Rückschlag einstecken. Er kam als Beifahrer von Pilot Giniel de Villiers (Frankreich) nur auf Platz 15 und rutschte im Gesamtklassement auf Rang sechs ab.

Bei den Motorrädern führt Top-Favorit und Titelverteidiger Cyril Despres (KTM) das Klassement an. Der Franzose erreichte am Montag nach 2:42:02 Stunden als Dritter das Ziel und liegt mit 2:51 Minuten auf Francisco Lopez (Chile) in Front.

Das vierte Teilstück führt am Dienstag über 288 Wertungskilometer von Nazca nach Arequipa. Insgesamt müssen die Teilnehmer eine Strecke von 717 km zurücklegen. Die Rallye Dakar 2013 endet am 20. Januar in Santiago/Chile.

Nasser Al-Attiyah rast an ein paar Zuschauern vorbei zum ersten Etappensieg bei der Dakar.
Nasser Al-Attiyah rast an ein paar Zuschauern vorbei zum ersten Etappensieg bei der Dakar.
© picture-alliance


Wertungen der 3. Etappe von Pisco/Peru nach Nazca/Peru (343 km):

1. Nasser Al-Attiyah/Lucas Cruz (Katar/Spanien) Buggy 2:30:14 Stunden
2. Robby Gordon/Kellon Walch (USA) Hummer 1:18 Minuten zurück
3. Stephane Peterhansel/Jean-Paul Cottret (Frankreich) Mini 3:52
4. Lucio Ezequiel Alvarez/Bernardo Rolando Graue (Argentinien) Toyota 9:36
5. Joan Roma/Michel Perin (Spanien/Frankreich) Mini 12:20
6. Leonid Nowistki/Konstantin Zhlitsow (Russland) Mini 15:29
7. Guerlain Chicherit/ Jean-Pierre Garcin (Frankreich) SMG 16:1
8. Boris Gadasin/Aleksei Kuzmich (Russland/Ukraine) G-Force Proto 23:3
9. Christian Lavieille/Jean-Michel Polato (Frankreich) Proto Dessoude 24:45
10. Bernard Erradonea/Arnaud Debron (Andorra/Frankreich) SMG 25:09

Gesamtstand nach 3 Etappen:

1. Peterhansel/Cottret 05:34:26 Stunden
2. Al-Attiyah/Cruz 6:33 Minuten zurück
3. Alvarez/Graue 18:11
4. Nowitski/Zhlitsow 21:10
5. Sainz/Gottschalk 21:16
, 6. de Villiers/von Zitzewitz 30:22
7. Roma/Perin 32:56
8. Orlando Terranova/Paulo Fiuza (Argentinien/Portugal) BMW 35:13
9. Errandonea/Debron 38:32
10. Ronan Chabot/Gilles Pillot (Frankreich) SMG 39:40

Motorradwertung

3. Etappe von Pisco/Peru nach Nazca/Peru (343 km):
1. Francisco Lopez (Chile) KTM 2:37:54
2. Paulo Goncalves (Portugal) Husqvarna 1:08 Minuten zurück
3. Cyril Despres (Frankreich) KTM 4:08
4. Alessandro Botturi (Italien) Husqvarna 5:05
5. Jakub Przygonski (Polen) KTM 5:20
6. Daniel Gouet (Chile) Honda 6:35
7. Gerard Farres Guell (Spanien) Honda 6:58
8. Frans Verhoeven (Niederlande) Yamaha 7:22
9. Olivier Pain (Frankreich) Yamaha 7:28
10. Javier Pizzolito (Argentinien) Honda 7:39

Gesamtstand nach 3 Etappen

1. Despres 6:15:03 Stunden
2. Lopez 2:51 Minuten zurück
3. Pal Anders Ullevalseter (Norwegen) KTM 4:59
4. Pain 6:03
5. David Casteu (Frankreich) Yamaha 6:08
6. Jeremias Israel Esquerre (Chile) Honda 6:19
7. Verhoeven 8:08
8. Jordi Viladoms (Spanien) Husqvarna 9:08
9. Stefan Svitko (Slowakei) KTM 9:40
10. Przygonski 9:45

07.01.13
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 9. Spieltag von: Kellerhummel - 02.10.14, 19:23 - 0 mal gelesen
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 7. Spieltag 2014/2015 von: heilfried - 02.10.14, 19:10 - 4 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:00 EURO Kampfsport
 
20:15 SP1 Basketball Live - Die Beko BBL
 
20:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
20:30 KAB ran - UEFA Europa League
 
21:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -