Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.09.2010, 10:42

Broncos und gesamte NFL stehen unter Schock

Denvers McKinley wurde tot aufgefunden

Die amerikanische Football-Liga NFL steht unter Schock und ist erschüttert: Der 23 Jahre alte Spieler Kenny McKinley von den Denver Broncos wurde am Montag tot in seiner Wohnung aufgefunden und hat aller Voraussicht nach Selbstmord begangen.

Kenny McKinley
Die NFL beklagt den nächsten Todesfall in der Liga: Denvers Wide Receiver Kenny McKinley wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden.
© imagoZoomansicht

"Es handelt sich um eine laufende Ermittlung, aber unsere ersten Untersuchungen deuten darauf hin, dass er an einer selbst zugefügten Schussverletzung gestorben ist", sagt der zuständige Sheriff J. Grayson Robinson.

Führung und Teamleitung des Klubs aus der NFL reagierten mit Entsetzen auf die Nachricht vom Tod des Wide Receivers, der in seiner zweiten Saison beim zweimaligen Super-Bowl-Sieger stand. "Jeder hier ist geschockt und traurig. Er war Teil der Broncos-Familie, wir werden ihn sehr vermissen", heißt es in einer ersten Erklärung von Teambesitzer Pat Bowlen.

Der NFL-Profi wurde von einer Freundin am Montag in seinem Schlafzimmer gefunden, nachdem diese mit McKinleys Sohn von einem Botengang in das Haus des Profis in Centennial zurückgekehrt war.

Der Tod des talentierten Spielers ist leider nicht der erste Schicksalsschlag für die Broncos. In eienr Reihe von tragischen Todesfällen war Cornerback Darrent Williams am Neujahrstag 2007 bei einer Schießerei getötet worden, drei Monate später kollabierte Running Back Damien Nash nach einem Wohltätigkeits-Basketballspiel in St. Louis und starb. Am Montag wurde nun der erst 23-jährige Wide Receiver McKinley tot in seinem Haus aufgefunden.

"Kenny hatte eine vielsprechende Football-Zukunft, aber viel wichtiger ist, dass er ein großartiger Teamkollege war, dessen Lächeln und Persönlichkeit ein Zimmer erhellen konnten", teilte Headcoach Josh Daniels mit: "Sein Tod ist ein tragischer Verlust für unsere Mannschaft. Unsere Gedanken und Gebete gelten seiner Familie."

In der aktuellen Spielzeit belegen die Denver Broncos nach dem 2. Spieltag in der American Football Conference den dritten Platz in der Western Division.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Livescores

  Heim   Gast Erg.
15.11. 11:00 - -:- (-:-)
 
15.11. 13:30 - -:- (-:-)
 
15.11. 14:00 - -:- (-:-)
 
15.11. 14:30 - -:- (-:-)
 
-
Aue
-:- (-:-)
 
15.11. 15:00 - -:- (-:-)
 
15.11. 15:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
15.11. 16:00 - -:- (-:-)
 
15.11. 17:00 - -:- (-:-)
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Deutschland:Rußland von: MaBu85 - 15.11.18, 11:02 - 4 mal gelesen
Re: Deutschland:Rußland von: Zinfandel - 15.11.18, 10:41 - 20 mal gelesen
Re (3): O.T. geht euch das auch so von: GIadbacher - 15.11.18, 09:53 - 39 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:00 EURO Olympische Spiele
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:20 SDTV Transfermarkt TV
 
12:30 EURO Snooker
 
12:40 SDTV scooore! Chinese Super League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine