Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.03.2016, 14:27

Redskins trennen sich von RGIII

Patriots: Gronkowski kurz vor der Vertragsverlängerung

Wie NFL-Insider Ian Rapoport berichtet, soll Superstar Rob Gronkowski vor der Vertragsverlängerung bei den New England Patriots stehen. Demnach will der Ex-Meister eine Option ziehen, die den Tight End bis 2020 an die "Pats" um den deutschen Profi Sebastian Vollmer und Quarterback Tom Brady bindet. Die Washington Redskins gaben derweil die Trennung von Spielmacher Robert Griffin III bekannt, DeMarco Murray verlässt "Philly" wieder.

Soll bis 2020 weiter wirbeln für die Patriots: Rob Gronkowski.
Soll bis 2020 weiter wirbeln für die Patriots: Rob Gronkowski.
© imagoZoomansicht

Gronkowskis bisheriger Vertrag war 2012 fixiert worden und beinhaltete ein Gehaltsvolumen von 54 Millionen Dollar (umgerechnet rund 49 Mio. Euro) für sechs Jahre. Vor dem 9. März müssen die Patriots die Option ziehen, um zu verhindern, dass der Tight End als Free Agent auf den Markt stößt.

Der 26-jährige Publikumsliebling Gronkowski fing in der vergangenen Saison 72 Pässe für 1176 Yards Raumgewinn und sammelte dabei elf Touchdowns. Das Scheitern des Teams aus Foxborough im Play-off-Halbfinale gegen den späteren Super-Bowl-Gewinner Denver Broncos (18:20) konnte er nicht verhindern. 2015 holte Gronkowski an Vollmers und Bradys Seite mit den Patriots den Titel. Brady hatte jüngst bis 2019 in New England verlängert.

RGIII nicht mehr bei den Redskins

Ligarivale Washington Redskins hat sich unterdessen von Robert Griffin III getrennt, dem 2012 so furios in die NFL gestarteten Quarterback. "RGIII" war Offensiv-Rookie des Jahres und galt zunächst als neues Gesicht der Redskins. Via Instagram bestätigte er nun das Ende seines Hauptstadt-Kapitels. Der anfangs sehr dynamische und laufstarke QB erholte sich nie richtig von einem Kreuzbandanriss im rechten Knie im Dezember 2012. Am Ende war Griffin III nur noch dritter Quarterback der Redskins.

Eagles sind Murray wieder los

Ein Kapitel mit dem Titel "Missverständnis" endete unweit von Washington D.C. Die Philadelphia Eagles sind Running Back DeMarco Murray wieder los, der mit großen Erwartungen verbunden vor der abgelaufenen Saison von den Dallas Cowboys in die "City of brotherly love" gekommen war. Nun geht es für Murray bei den Tennessee Titans weiter. Am Mittwoch soll der Deal finalisiert werden. Der entlassene Head Coach Chip Kelly hatte Murray in sein Team geholt - verbunden mit einem Fünf-Jahres-Vertrag über 40 Millionen Dollar. Ein Jahr später ist man in "Philly" hauptsächlich erleichtert, dass das kurze Kapitel nach nur 702 Yards Raumgewinn wieder vorbei ist. Neben Murray entließen die Eagles auch Cornerback Byron Maxwell und Linebacker Kiko Alonso aus ihren Verträgen - ebenfalls von Kelly akquiriert. Beide werden mit den Miami Dolphins in Verbindung gebracht und konnten nicht überzeugen.

aho/sid

08.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

New England Patriots - letzte 10 Spiele

S
U
N

Washington Redskins - letzte 10 Spiele

S
U
N

Philadelphia Eagles - letzte 10 Spiele

S
U
N

Vereinsdaten

Vereinsname:New England Patriots
Gründungsdatum:16.11.1959
Vereinsfarben:Dubkelblau, rot, silber, weiß
Anschrift:New England Patriots
60 Washington Street
Foxboro, Massachusetts, USA 02035
Internet:http://www.patriots.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Washington Redskins
Gründungsdatum:01.01.1932
Vereinsfarben:Burgunderrot und gold
Anschrift:Washington Redskins
21300 Redskin Park Drive
Ashburn, Virginia, USA 20147
Internet:http://www.redskins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Philadelphia Eagles
Gründungsdatum:01.01.1933
Vereinsfarben:Grün, silber, schwarz, weiß
Anschrift:Philadelphia Eagles
NovaCare Complex, 1 NovaCare Way
Philadelphia, Pennsylvania, USA 19145
01-215-463-2500/Tickets: 01-215-463-5500
Internet:http://www.philadelphiaeagles.com/