Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.03.2016, 17:45

Broncos forcieren neuen Vertrag für ihren Star-Linebacker

Franchise Tag: Denver bindet MVP Von Miller

Der amtierende NFL-Champion Denver kann in der US-Football-Profiliga für mindestens ein weiteres Jahr auf seinen absoluten Star-Verteidiger Von Miller setzen. Der Klub verwendete hierzu das einmalige exklusive Recht auf eine Vertragsverlängerung ("Exclusive Franchise Tag") für den wertvollsten Spieler (MVP) des Super Bowl 50. Eine nachvollziehbare Entscheidung, vor allem weil sich die Verhandlungen für einen neuen Vertrag hingezogen haben.

Von Miller
Von Miller gehört zu den besten Verteidigern der National Football League - und hat im Februar 2016 den Super Bowl gewonnen.
© Getty ImagesZoomansicht

Sollten sich die Broncos bis zum 15. Juli mit Miller nicht auf einen neuen Vertrag einigen, erhält der Outside Linebacker in der kommenden Saison zunächst das Durchschnittsgehalt der fünf bestbezahlten NFL-Profis auf seiner Position. Dies wären 14,1 Millionen Dollar (rund 13 Millionen Euro). Kein anderes Team kann Miller derweil verpflichten.

Vor dem 26-jährigen Verteidiger war Richard Seymour 2007 der letzte Spieler, der nicht als Quarterback zum Einsatz kam und gleichzeitig durch die "Exclusive Franchise Tag" gebunden wurde. Damals vollzogen von den New England Patriots.

Elway: "Wir haben bislang produktive Verhandlungen geführt"

"Von Miller als unseren Franchise Player auszuweisen, gibt uns die nötige Zeit, um mit ihm den angestrebten Langzeitvertrag auszuhandeln", bestätigte Broncos-Manager John Elway in einem offiziellen Statement. "Wir haben bislang schon produktive Verhandlungen mit Von geführt - und wir werden diese Diskussion nun fortführen, um Von auch langfristig als glücklichen Bronco sehen zu können."

Wie wichtig der von allen gegnerischen Teams gefürchtete Outside Linebacker für Denver ist, zeigen allein seine Werte 2015/16: Der einst im NFL-Draft 2011 an zweiter Stelle gezogene Athlet sammelte während der Regular Season elf "Sacks", 35 Tackles und generierte vier Fumbles (zum Vergleich: Houstons J.J. Watt kam auf 17,5 "Sacks" und 76 Tackles). Im 50. Super Bowl, den die Broncos letztlich souverän dank einer atemberaubenden Defensivleistung mit 24:10 gewannen, hatte Miller den im NFL-Draft 2011 an Stelle eins gezogenen Panthers-Quarterback Cam Newton allein zweimal einen "Sack" verpasst (insgesamt 2,5).

In der Mile High City Denver im US-Bundesstaat Colorado, die eine amerikanische Meile (rund 1600 Meter) über dem Meeresspiegel liegt, ist Miller erst der fünfte Akteur, der das exklusive "Franchise Tag" erhält. Die anderen Profis waren Jason Elam (2002), Matt Prater (2012), Ryan Clady (2013) und Demaryius Thomas (2015).

Von Miller
Auf ihn dürfen sich die Broncos-Fans auch 2016 freuen: Von Miller.
© Getty ImagesZoomansicht

"Exclusive" oder "Non-exclusive"?

Gebräuchlicher ist für viele NFL-Teams eher das "Non-exclusive Tag", bei dem der jeweilige Spieler während der Free Agency mit anderen Klubs verhandeln und sogar eine Einigung erzielen darf. Der theoretisch abgebende Verein besitzt dann jedoch die Möglichkeit, ein identisches Angebot zu unterbreiten, um den NFL-Profi an sich zu binden. Sollte der Spieler den Klub verlassen, erhält der abgebende Verein zwei Erstrunden-Draft-Picks als Gegenleistung.

Finanziell gibt es zwischen beiden Tags keinen Unterschied: Bei beiden Varianten erhält der Akteur immer das Durchschnittsgehalt aus den besten fünf aktuell geltenden Gehältern in der NFL auf seiner Position.

mag/sid

Die besten Bilder vom Super Bowl 50 aus Santa Clara
Bilder: Legende Manning, Halbzeitshow, trauriger Newton
Peyton Manning
Legende Peyton Manning

Er hat es geschafft: Dank einer soliden eigenen Leistung und einer bärenstarken Defensive um Von Miller hat sich Peyton Manning seinen zweiten Super-Bowl-Titel geschnappt. Der 39-Jährige gewann in der 50. Auflage des Super Bowls mit den Denver Broncos mit 24:10 gegen die Carolina Panthers um einen niedergeschlagenen Cam Newton. Hier gibt es die besten Bilder in chronologischer Reihenfolge ...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Denver Broncos - letzte 10 Spiele

S
U
N

Vereinsdaten

Vereinsname:Denver Broncos
Gründungsdatum:14.08.1959
Vereinsfarben:orange, marineblau, weiß
Anschrift:Denver Broncos
13655 Broncos Parkway
Englewood, Colorado, USA 80112
Internet:http://www.denverbroncos.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun