Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.02.2016, 09:10

Beyoncé und Coldplay treten zur Pause auf

Lady Gaga singt Nationalhymne beim Super Bowl

Lady Gaga (29) wird am kommenden Sonntag vor dem 50. Super Bowl der National Football League die Nationalhymne der Vereinigten Staaten singen. Dies gab die Liga am Dienstag bekannt. Im Levi's Stadium in Santa Clara im US-Bundesstaat Kalifornien stehen sich die Denver Broncos und die Carolina Panthers gegenüber.

Sportbegeistert: Lady Gaga, hier bei den NBA Global Games in Berlin im Jahr 2014.
Sportbegeistert: Lady Gaga, hier bei den NBA Global Games in Berlin im Jahr 2014.
© Getty ImagesZoomansicht

Als musikalische Stars in der Super-Bowl-Halbzeitshow hatte der NFL-Verband zuvor schon Beyoncé (34, "Crazy In Love") und die britische Band Coldplay angekündigt.

Der Super Bowl wird auch in diesem Jahr wieder mehr als 100 Millionen Zuschauer allein in den USA vor die Bildschirme locken. Im vergangenen Jahr trat Katy Perry in der Pause auf. Musical-Star Idina Menzel, bekannt vor allem durch ihren Song "Let it go" aus dem Disney-Hit "Die Eiskönigin", hatte vor dem Kick-Off die Nationalhymne gesungen.

Auch in Deutschland erreicht das Spektakel jedes Jahr ein größeres Publikum. Seit September 2015 können Fans jeden Sonntag zwei NFL-Spiele bei Sat.1 und ProSieben Maxx sehen. Das Halbfinale am 24. Januar erreichte fast 1,2 Millionen Zuschauer - Saisonrekord.

aho/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

Denver Broncos - letzte 10 Spiele

S
U
N

Carolina Panthers - letzte 10 Spiele

S
U
N