Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.04.2013, 11:35

Charley Hoffman erlebt ein Waterloo

Graeme McDowell trotzt dem Wind

Der Wind war das beherrschende Thema des Schlusstags des RBC Heritage auf Hilton Head Island. Lange sah es so aus, als könnte der US-Amerikaner Charley Hoffman seine Führung, die er sich an den Vortagen erspielt hatte, über den Kurs retten, da alle Spieler Probleme hatten. Auf der Back Nine zerfiel Hoffmans Spiel aber völlig. Er fiel zurück und musste den Sieg Graeme McDowell überlassen.

Sowohl über Trophäe als auch über das Jackett kann man streiten. Graeme McDowell bei der Siegerehrung.
Sowohl über die Trophäe als auch über das Jackett kann man streiten. Graeme McDowell bei der Siegerehrung.
© picture-allianceZoomansicht

Seit 1969 wird das RBC Heritage auf den Harbour Town Golf Links auf Hilton Head Island, South Carolina ausgetragen. Berühmt geworden ist vor allem das 18. Loch des Platzes. Ein Par 4 mit dem Atlantik auf der linken Seite und dem Leuchtturm des Yachthafens als Ziel vor dem Grün. Das Turnier war im Jahr 2013 mit 5,8 Millionen Dollar dotiert. Gut eine Million davon ging an den Sieger.

Lange Zeit sah es so aus, als würde sich Charley Hoffman aus San Diego das Preisgeld für den Sieger sichern. In Führung liegend mit elf unter Par stand der US-Amerikaner am Abschlag des letzten Flights am Sonntag. Die Hauptkonkurrenten Webb Simpson und Kevin Streelman (beide USA) wiesen bereits einen Rückstand von zwei bzw. drei Schlägen auf.

- Anzeige -

Der Wind sollte allen Profis aber ihren Spielplan über den Haufen werfen und das das Klassement noch einmal durcheinanderwirbeln. Während Hoffman nach durchwachsener Front Nine (1 über Par) seine Führung noch behaupten konnte, hatten sich andere in Stellung gebracht. Allen voran der Nordire Graeme McDowell kam mit einem Schlag unter Par für die ersten Neun und solidem Spiel näher. Auch Luke Donald aus England hatte sich mit vier Birdies nach vorne geschoben.

Donald musste sich aus der Gruppe der Sieganwärter aber schnell wieder verabschieden. Bogeys auf Loch 10, 13 und 15 kosteten dem Engländer eine bessere Platzierung als den geteilten dritten Platz. Hoffman erwischte es allerdings noch schlimmer. Ein Bogey auf Loch Nummer 12 kostete ihm die alleinige Führung. An der 14 schoss er seinen Abschlag rechts weg ins Wasser und musste einen Doppel-Bogey notieren. Völlig entnervt spielte er noch Loch 17 und 18 in Bogey und strandete auf dem geteilten sechsten Platz.

Simpsons entscheidende Putts sitzen nicht

An der Spitze lieferten sich Graeme McDowell, der es immer wieder schaffte im starken Wind das Par zu retten, und Webb Simpson, der bei manchen Putts etwas Pech hatte, das Duell um den Sieg. McDowell leistete sich ausgerechnet am Schlussloch seinen einzigen Bogey des Tages und machte für Simpson die Tür noch einmal auf. Dieser puttete an der 18 für Birdie und den Turniersieg, hatte allerdings Pech, dass der Ball knapp am Loch vorbei rollte. Mit dem Par ging es ins Stechen.

Webb Simpson
Puttete an der 18 für den Turniersieg - erfolglos: Webb Simpson.
© Getty Images

Am ersten Extra-Loch, erneut die berühmte 18, hatte McDowell das bessere Ende für sich. Zwar verschob er den Birdie Putt nach einem perfekten Schlag auf das Grün und spielte Par, doch Simpson blieb das Pech beim Putten treu. Nach einem verzogenen Schlag auf das Grün näherte er sich zwar mit Schlag Nummer drei prima an das Loch an, verschob anschließend aber den Par-Putt und konnte McDowell nur noch zum Sieg gratulieren.

Als einziger deutscher Teilnehmer war der Mettmanner Martin Kaymer am Start. Nach zwei Tagen lag Kaymer noch drei unter Par. Am Samstag erwischte es ihn aber mit einer Runde von 5 über Par. Davon erholte sich Kaymer nicht mehr. Chancenlos und lustlos absolvierte er die Schlussrunde, leistete sich sechs Bogeys und zwei Doppelbogeys und belegte mit 9 über Par den geteilten 66. Platz.

22.04.13
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: "Fußball vom anderen Stern" von: Smi04 - 27.11.14, 12:51 - 5 mal gelesen
Re (2): 12 Schüsse... von: magical - 27.11.14, 12:50 - 7 mal gelesen
Re (3): Rassismus u.a. von: opul - 27.11.14, 12:48 - 7 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:00 EURO Fußball
 
13:30 SKYS1 Golf: European Tour
 
13:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
14:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
14:30 SDTV Highlights
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -