Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.04.2018, 00:18

DER kicker.tv TALK - Folge 29

Becker: "Mentalität ist eine Qualität"

Das Champions-League-Duell des FC Bayern mit Real Madrid ist auch eine Frage der Mentalität. Wer kann dagegenhalten, wenn Typen wie Sergio Ramos oder Cristiano Ronaldo mit aller Macht auftreten? Diesen und anderen Fragen ging DER kicker.tv TALK Freitagabend nach. Zu Gast im Studio waren Boris Becker, Holger Fach, Patrick Owomoyela und kicker-Redakteur Mounir Zitouni.

DER kicker.tv TALK
Mentalität oder Qualität? Dieser Frage gingen die Gäste bei DER kicker.tv TALK unter anderem nach.
© kicker/EurosportZoomansicht

Zunächst ging es um den VfL Wolfsburg, der bei der 0:3-Niederlage am Abend in Mönchengladbach Vieles schuldig geblieben war. Der ehemalige VfL-Trainer Fach hatte eine Mannschaft "ohne Gegenwehr oder Aufbäumen" gesehen, "für so einen Auftritt fehlen mir die Worte". Während Owomoyela einen Leader auf dem Platz vermisst hatte, sah Zitouni ein Mentalitätsproblem bei den Wölfen: "Es ist eine zusammengewürfelte Truppe, Wolfsburg steht für nichts mehr."

Mentalität werden auch die Bayern im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid brauchen. In diesen Partien, so Owomoyela, seien Spieler mit der nötigen Mentalität besonders wichtig. Im Duell mit dem Titelverteidiger müssen die Münchner allerdings auf den verletzten Arturo Vidal verzichten, der genau diese Komponente besonders verkörpert. "Vidal wird den Bayern fehlen", war sich Becker sicher. Owomoyela forderte: "Da müssen andere in die Bresche springen."

Die Bayern haben von der Mentalität her eine Mannschaft, die jeden schlagen kann.kicker-Redakteur Mounir Zitouni

Bei allem Stellenwert der Mentalität wollte die Runde jedoch auch die Bedeutung der Qualität nicht vernachlässigen. "Ohne Qualität nützt dir auch nicht nur Mentalität", stellte Fach klar. Becker erklärte prägnant: "Mentalität ist eine Qualität." Auch wenn sich alle Gäste über die Schwere der Aufgabe für die Bayern einig waren, traute Zitouni dem Rekordmeister den Einzug ins Finale zu: "Die Bayern haben von der Mentalität her eine Mannschaft, die jeden schlagen kann."

Owomoyela über Motivator Klopp: "Ein Genie"

Im zweiten Halbfinale stehen die Roma sowie der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp. Der ehemalige BVB-Coach, verriet der Ex-Dortmunder Owomoyela, habe während seiner Zeit bei den Schwarz-Gelben "den Spielern viel über Mentalität und Motivation mitgegeben - das war er ein Genie". Eine Komponente, die der Mannschaft von Trainer Peter Stöger aktuell womöglich fehlt. "Bei Dortmund sehe ich keinen Charakterknopf", kritisierte Becker mangelnde Führungsspieler beim BVB.

Zum Abschluss war das Diskussionsthema wieder einmal der Video-Beweis, der zuletzt unter anderem beim Pokalhalbfinale zwischen Schalke und Frankfurt für Aufregung gesorgt hatte. "Es stimmen viele Dinge nicht", stellte Fach klar. "Die Leute auf der Tribüne wissen überhaupt nicht, was los ist." Auch kicker-Redakteur Zitouni sah die jüngsten Ereignisse um den Video-Beweis mit Sorge: "Das kann man nicht mehr verkaufen, so wendet sich der Zuschauer ab."

jly

Video zum Thema
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 29- 21.04., 01:46 Uhr
Bayern vs. Real - Eine Frage der Mentalität
Ist das Champions-League-Duell des FC Bayern mit Real Madrid auch eine Frage der Mentalität? Dieser Frage ging DER kicker.tv TALK Freitagabend nach. Zu Gast im Studio waren Boris Becker, Holger Fach, Patrick Owomoyela und kicker-Redakteur Mounir Zitouni. Auch wenn sich alle Gäste über die Schwere der Aufgabe für die Bayern einig waren, traute Mounir Zitouni dem Rekordmeister den Einzug ins Finale zu: "Die Bayern haben von der Mentalität her eine Mannschaft, die jeden schlagen kann."
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München84:2278
 
2FC Schalke 0449:3556
 
3Borussia Dortmund61:4154
 
4Bayer 04 Leverkusen55:4151
 
5TSG Hoffenheim60:4449
 
6RB Leipzig47:4747
 
7Eintracht Frankfurt41:4046
 
8Bor. Mönchengladbach42:4843
 
9Hertha BSC38:3542
 
10VfB Stuttgart29:3542
 
11FC Augsburg40:4040
 
12Werder Bremen34:3837
 
13Hannover 9638:4736
 
14VfL Wolfsburg30:4030
 
151. FSV Mainz 0532:4930
 
16SC Freiburg26:5130
 
17Hamburger SV24:4825
 
181. FC Köln31:6022

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:290.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:20.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 8 90 30
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:154.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine