Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -

Spielinfos

Anstoß: Mi. 16.01.2013 20:45, Vorrunde, 4. Spieltag - Weltmeisterschaft
Argentinien   Frankreich
5 Platz 1
2 Punkte 8
0,50 Punkte/Spiel 2,00
98:116 Tore 124:92
24,50:29,00 Tore/Spiel 31,00:23,00
BILANZ
0 Siege 5
0 Unentschieden 0
5 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FrankreichFrankreich - Vereinsnews

Norwegen überrascht Polen - Frankreich locker
Norwegen sorgt bei der Handball-EM weiter für Furore. Die Skandinavier setzten sich in Krakau in starker Manier mit 30:28 gegen Polen durch und fügten dem Gastgeber damit die erste Turnierpleite bei. Frankreich fertigte Kroatien im ersten Spiel am Samstag leicht und locker mit 32:24 ab. Der Kampf um die beiden Halbfinaltickets in der Hauptrundengruppe 1 wird damit spannender. ... [weiter]
 
Serbien scheitert in letzter Sekunde - Polen schlägt Frankreich
Norwegen, Kroatien und Mazedonien haben sich bei der Handball-EM in Polen für die Hauptrunde qualifiziert. Norwegen gewann am Dienstag in Kattowitz gegen Weißrussland mit 29:27 (11:14). Von dem Erfolg profitierte auch Kroatien. Besonders dramatisch war es im Duell zwischen Serbien und Mazedonien, das erst in letzter Sekunde entschieden wurde. Gastgeber Polen setzte sich gegen Titelverteidiger Frankreich durch. ... [weiter]
 
Polen zittert erneut - Torrekord in Kattowitz
Welt- und Europameister Frankreich hat bei der Handball-EM auch sein zweites Gruppenspiel gewonnen und sich damit bereits für die Hauptrunde qualifiziert. Gleiches gilt für Gastgeber Polen, der jedoch auch im zweiten Spiel zittern musste. Zwei Überraschungen gab es in der Gruppe B: Norwegen bezwang Kroatien mit 34:31, Weißrussland und Island sorgten beim 39:38 für einen neuen Tor-Rekord. ... [weiter]
 
Anic:
Beim THW Kiel und bei der französischen Nationalmannschaft spielte Igor Anic gemeinsam mit Thierry Omeyer - und outet sich als großer Fan des Weltklasseschlussmanns. "Titi wird nie alt", so der Kreisläufer, der zudem natürlich auch Nikola Karabatic als herausragenden Akteur nennt. ... [zum Video]
 
Ristovski entnervt
Bei der Europameisterschaft in Polen hat Titelverteidiger Frankreich, der sich einmal mehr zum erlesenen Favoritenkreis zählt, zum Auftakt schwer enttäuscht. Bis zehn Minuten vor dem Ende durfte sich Außenseiter Mazedonien dank Löwen-Keeper Borko Ristovski berechtigte Hoffnung auf Zählbares machen. Gleiches galt für die starken Serben, die Gastgeber Polen allen voran dank Berlins Petar Nenadic am Rande einer Niederlage hatten. ... [weiter]
14.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 32 8
 
2 4 20 6
 
3 4 -6 4
 
4 4 -4 4
 
5 4 -18 2
 
6 4 -24 0
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -