Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.02.2019, 14:22

Prokop nominiert vier Debütanten

Gensheimer & Co.: Ohne Fünf gegen die Schweiz

Ohne fünf WM-Fahrer wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft das Test-Länderspiel am 9. März gegen die Schweiz bestreiten. Dafür nominierte Bundestrainer Christian Prokop vier Debütanten und einige junge Spieler für das erste Spiel nach der Heim-WM.

Uwe Gensheimer
Fehlt im deutschen Aufgebot: Kapitän Uwe Gensheimer.
© imagoZoomansicht

Wegen der hohen Belastung verzichtet Bundestrainer Christian Prokop in der Partie am 9. März in Düsseldorf auf Kapitän Uwe Gensheimer (Paris Saint-German), Patrick Groetzki, Jannik Kohlbacher, Steffen Fäth (alle Rhein-Neckar Löwen) und Steffen Weinhold (THW Kiel). Zudem wurden die Kieler Andreas Wolff, Patrick Wiencek und Hendrik Pekeler für den am 5. März in Kamen-Kaiserau beginnenden Trainingslehrgang freigestellt. Das Trio reist erst einen Tag vor dem Länderspiel an. Damit gibt Prokop den "Vielspielern" eine kleine Pause zum Durchatmen, bevor die Saison für die Europapokal-Klubs in die entscheidende Phase geht.

Vier neue Namen im Aufgebot

Zudem nutzt der 40-Jährige das Länderspiel, um einigen jungen Spielern eine Bewährungschance zu geben. Neu im Team sind der Flensburger Kreisläufer Johannes Golla (21), Hannovers Rechtsaußen Timo Kastening (23), Göppingens Rückraumspieler Sebastian Heymann (20) und Torhüter Christopher Rudeck (24) vom Bergischen HC. "Wir haben diese jungen Spieler schon länger im Blick", kommentierte Prokop seine Wahl.

Reichmann bleibt draußen

Auf Rechtsaußen Tobias Reichmann (MT Melsungen) verzichtet Prokop dagegen weiterhin. Der 30-Jährige hatte im Vorfeld der Weltmeisterschaft für Aufsehen gesorgt, als er sich nach seiner Ausbootung aus dem WM-Kader mit saloppen Sprüchen ("Tschausen, ihr Banausen") in den Urlaub nach Florida verabschiedet hatte.

Im Rahmen des Lehrgangs vom 5. bis 8. März in der Sportschule Kamen-Kaiserau will Prokop dem Team unter anderem auch die Ergebnisse der WM-Analyse präsentieren. "Gleichzeitig schauen wir nach vorn und verbinden die gute Grundstimmung mit unseren neuen Zielen", sagte der Bundestrainer.


Der Kader für den Lehrgang und das Länderspiel gegen die Schweiz in Düsseldorf auf einen Blick:


Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Christopher Rudeck (Bergischer HC). - ab 8. März: Andreas Wolff (THW Kiel)
Linksaußen: Matthias Musche (SC Magdeburg), Marcel Schiller (FA Göppingen)
Rückraum links: Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Finn Lemke (SC Magdeburg), Paul Drux (Füchse Berlin), Sebastian Heymann (FA Göppingen)
Rückraum Mitte: Tim Suton (TBV Lemgo Lippe), Fabian Wiede (Füchse Berlin), Marian Michalczik (GWD Minden)
Rückraum rechts: Franz Semper (SC DHfK Leipzig), Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf)
Rechtsaußen: Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf), Tim Hornke (TBV Lemgo)
Kreis: Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt). - ab 8. März: Hendrik Pekeler (THW Kiel), Patrick Wiencek (THW Kiel)

dpa, sid

 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
22.03. 19:30 - -:-
 
- -:-
 
23.03. 17:00 - -:-
 
23.03. 17:30 - -:-
 
23.03. 18:00 - -:-
 
- -:-
 
23.03. 18:45 - -:-
 
23.03. 19:00 - -:-
 
- -:-
 
23.03. 19:15 - -:-
 

Schlagzeilen

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:20 SP1 Sport Clips
 
01:45 SP1 Sport Clips
 
02:00 SP1 Sport Clips
 
02:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
02:20 SP1 Sport Clips
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine