Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.02.2019, 14:45

Kroate kommt von Champions-League-Klub Kielce

Gummersbach holt Ivic als Lichtlein-Ersatz

Der VfL Gummersbach hat bereits lange vor dem Abschied von Torhüter Carsten Lichtlein Ersatz gefunden: Zur neuen Saison kommt der 26-jährige Kroate Filip Ivic vom polnischen Serienmeister Kielce zum VfL und erhält einen Zweijahresvertrag.

Er steht ab Sommer beim VfL Gummersbach zwischen den Pfosten: Kroate Filip Ivic.
Er steht ab Sommer beim VfL Gummersbach zwischen den Pfosten: Kroate Filip Ivic.
© imagoZoomansicht

Der langjährige Nationaltorhüter Lichtlein wechselt im Alter von 38 Jahren zur Saison 2019/20 zu Ligakonkurrent HC Erlangen. Ivic (1,95 m) wird dann mit Matthias Puhle das neue Torhütergespann beim VfL bilden. "Mit Filip konnten wir einen absoluten Top-Torhüter nach Gummersbach holen, der schon jetzt über jede Menge internationale Erfahrung verfügt", wird Geschäftsführer Christoph Schindler in einer Mitteilung des Vereins zitiert.

"Auch die Unterschrift von Filip ist ein deutliches Zeichen dafür, dass wir in Gummersbach nach wie vor gute Argumente haben, um Top-Spieler hierher zu holen", so Schindler über den Neuzugang, der von zahlreichen Vereinen in ganz Europa umworben wurde und sich am Ende für den VfL entschieden hat. "Gummersbach spielt in der besten Liga der Welt und ist eine Mannschaft mit einer großen Tradition und Geschichte", begründet Ivic seinen Wechsel. Zudem hätten die guten Gespräche mit der Vereinsführung sowie insbesondere mit Trainer Denis Bahtijarevic einen großen Einfluss auf ihn gehabt. "Viele große Spieler haben beim VfL gespielt und das macht mich stolz, ein Teil dieses Vereins zu werden", so Ivic.

Für die Gummersbacher geht es in der restlichen Saison vor allem darum, den Abstand auf die Abstiegsplätze wieder zu vergrößern. Aktuell hat der VfL nur acht Zähler auf dem Konto und damit nur zwei mehr als der Tabellen-17. aus Bietigheim.

msc

Wer schafft es im Saison-Ranking in die Top Ten?
Musche sucht Konkurrenz: Die besten Bundesliga-Torjäger
Sie netzen regelmäßig: Arnor Thor Gunnarsson, Tim Hornke, Christoph Steinert und Matthias Musche.
Ballermänner der Liga

In der Bundesliga geht es Schlag auf Schlag, dabei ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Was die Torjäger angeht, hilft kicker online nach: Das sind aktuell die erfolgreichsten Werfer in der Bundesliga. [Stand: 20. Februar 2019]
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1SG Flensburg-Handewitt570:45940:0
 
2THW Kiel593:47536:4
 
3Rhein-Neckar Löwen568:49133:7
 
4SC Magdeburg611:51730:10
 
5Füchse Berlin539:51226:14
 
6MT Melsungen549:54624:16
 
7Frisch Auf Göppingen524:52722:18
 
8Bergischer HC525:51821:19
 
9TBV Lemgo Lippe520:51719:21
 
10TSV GWD Minden574:57318:22
 
11HC Erlangen509:52216:24
 
12TVB 1898 Stuttgart537:60615:25
 
13TSV Hannover-Burgdorf555:57114:26
 
14HSG Wetzlar496:51914:26
 
15SC DHfK Leipzig492:50412:28
 
16VfL Gummersbach492:5849:31
 
17SG BBM Bietigheim480:6066:34
 
18Die Eulen Ludwigshafen474:5615:35

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine