Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.01.2019, 09:40

DHB-Auswahl scheiterte 2015 und 2017 jeweils an Katar

Vorteil oder Nachteil? Die Heim-WM steigt in einem "neuen" Modus

Am Donnerstag hat das sehnsüchtige Warten der deutschen Mannschaft ein Ende: Der Blick der DHB-Auswahl geht aber schon über das Auftaktspiel hinaus. Dabei ist besonders der "neue" WM-Modus im Fokus - Fluch oder Segen?

Enttäuschung oder Party? Der "neue" Modus half der DHB-Auswahl beim letzten großen Titel.
Enttäuschung oder Party? Der "neue" Modus half der DHB-Auswahl beim letzten großen Titel.
© imago (2)Zoomansicht

Die WM 2019 in Deutschland und Dänemark wird in einem "neuen" Modus ausgetragen. Auf die vier Vorrundengruppen mit sechs Mannschaften folgen zwei Hauptrundengruppen mit ebenfalls sechs Mannschaften. Nur die beiden besten Teams jeder Hauptrundengruppe erreichen das Halbfinale. "Die klare Struktur des Wettbewerbs und die Möglichkeit, den Event leichter zu planen, wird für einen smarten Ablauf in den Spielorten sorgen", begründete der stets umstrittene IHF-Präsident Hassan Moustafa die Entscheidung: "Nicht nur die Teams werden von diesem Modus profitieren, sondern auch die Medien, Zuschauer und lokalen Organisatoren."

Neu ist der Modus für die europäischen Teilnehmer natürlich nicht: Die Männer-Europameisterschaften werden seit 2002 mit Vor- und Hauptrunde bestritten, aus Letzterer werden die vier Halbfinalisten ermittelt. Der Modus, der nun erstmals seit 2011 auch wieder bei Weltmeisterschaften im Einsatz ist, hat klare Vor- und Nachteile.

Es drohen Kroatien, Spanien und Mazedonien

Aus deutscher Sicht dürfte man den Vorteil sehen, dass nicht mehr nur ein einziges K.-o.-Spiel über das eigene Schicksal entscheidet. Denn: Bei den letzten beiden Weltmeisterschaften scheiterte die DHB-Auswahl jeweils relativ überraschend an Katar. 2015 war es - in Katar ausgetragen - das Viertelfinale (24:26), zwei Jahre später in Frankreich brach dem Europameister von 2016 das Achtelfinale gegen den Wüstenstaat (20:21) das Genick.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 08.01., 15:37 Uhr
Ziel Halbfinale - "Unglaubliche Vorfreude" beim DHB-Team
Mit einer Mischung aus Anspannung und Vorfreude bezogen die deutschen Handballer zwei Tage vor dem Eröffnungsspiel ihr WM-Quartier in Berlin. Das EM-Desaster aus dem letzten Jahr will man auf jeden Fall vergessen machen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Ein Nachteil ist es aber fraglos, dass so gleich mehreren Top-Nationen auf dem Weg ins ersehnte Halbfinale das Nachsehen gegeben werden muss. Speziell bei der Heim-WM wird das eine richtig schwere Aufgabe, das unterstrich gegenüber dem kicker Nationalspieler Steffen Weinhold - und wenig später mit Dominik Klein auch einer der Helden von 2007.

Zur Erklärung: Nach der alles andere als einfachen Vorrundengruppe mit Gegnern wie Frankreich, Russland und Serbien nimmt die DHB-Auswahl nur die Punkte mit, die sie gegen die anderen Hauptrunden-Teilnehmer gesammelt hat. Und dann warten in Köln die besten drei Mannschaften der Gruppe B, in der sich unter anderem Kroatien, Spanien und Mazedonien tummeln. Mindestens Platz zwei braucht es anschließend, um das Halbfinal-Ticket für Hamburg zu lösen.

msc

Zweimal Dänemark, viermal Deutschland
Glamourös bis geschichtsträchtig: Die sechs WM-Spielorte
In den sechs Spielorten warten beeindruckende Arenen auf die Besucher.
Hier gibt's WM-Handball

Die Handball-Weltmeisterschaft wird im Januar 2019 in Deutschland und Dänemark ausgetragen: Während der Nachbar zwei Arenen stellt, freuen sich die deutschen Fans in vier unterschiedlichen Städten auf WM-Spiele. Von pompös bis historisch - die Spielstätten in Bildern.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Weltmeisterschaft - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1 Deutschland30:192
 
2 Frankreich24:222
 
3 Russland30:301
 
  Serbien30:301
 
5 Brasilien22:240
 
6 Team Korea19:300

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine