Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.10.2018, 12:00

Handball-Nationalmannschaft 2019

Der WM-Plan der deutschen Handballer steht

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft bestreitet die beiden letzten Testspiele vor der Heim-Weltmeisterschaft in Hannover und Kiel. Am 4. Januar trifft die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop in Hannover auf Tschechien, am 6. Januar in Kiel auf Argentinien. Vier Tage später findet in Berlin das Eröffnungsspiel der WM gegen ein vereinigtes Team aus Korea statt.

Christian Prokop
Freut sich auf die Tests - und natürlich auf die WM im eigenen Land: Christian Prokop.
© imagoZoomansicht

"Wir freuen uns, mit Tschechien gegen eine Mannschaft zu testen, die ein gutes internationales Niveau verkörpert und mit einer europäischen Spielweise agiert", wurde Bundestrainer Prokop am Dienstag auf der Homepage des Deutschen Handballbunds zitiert.

Argentinien sei indes mit seiner "besonderen Spielweise" sowohl taktisch als auch mental eine Herausforderung.

Die Weltmeisterschaft wird vom 10. bis 27. Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen.

Der WM-Countdown der deutschen Handballer:

10. bis 13. Dezember: Lehrgang und Länderspiel gegen Polen (12. Dezember) in Rostock
28. bis 30. Dezember: Lehrgang in Barsinghausen
2. bis 6. Januar: Lehrgang in Hamburg
4. Januar: Länderspiel gegen Tschechien in Hannover
6. Januar: Länderspiel gegen Argentinien in Kiel
8. Januar: Anreise der deutschen Nationalmannschaft nach Berlin
10. Januar: Eröffnungsspiel der Handball-Weltmeisterschaft in Berlin gegen eine koreanische Auswahl

dpa/sid

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine