Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.04.2018, 13:40

Chambery und Nexe heißen die deutschen Gegner

EHF-Cup: Göppingen nach Frankreich, Füchse nach Kroatien

Das Viertelfinale im EHF-Pokal wurde ausgelost: Göppingen reist nach Frankreich, die Füchse nach Kroatien. Der SC Magdeburg hat ohnehin ein Freilos.

Er freut sich aufs Viertelfinale im EHF-Cup: Kreisläufer Jacob Bagersted.
Er freut sich aufs Viertelfinale im EHF-Cup: Kreisläufer Jacob Bagersted.
© imagoZoomansicht

Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen trifft im Viertelfinale des EHF-Pokals auf den französischen Vertreter Chambery Savoie. Das ergab die Auslosung am Dienstag bei der Europäischen Handball-Föderation in Wien. Die Füchse Berlin bekommen es mit RK Nexe aus Kroatien zu tun. Der SC Magdeburg hat als Ausrichter des Finalturniers am 19. und 20. Mai ein Freilos und überspringt das Viertelfinale.

"Chambery ist ein sehr attraktives Los für uns. Sie sind in den letzten Jahren im EHF-Cup immer weit gekommen und stellen eine erfahrene und spielstarke Mannschaft", erklärte Göppingens Trainer Rolf Brack. Berlins Sportkoordinator Volker Zerbe schob angesichts der Aufgabe in Kroatien hinterher: "Wir werden auf eine interessante Mannschaft treffen, die technisch sehr gut ausgebildet ist und routinierte Spieler in ihren Reihen hat."

Göppingen und Berlin haben im Rückspiel, das am Wochenende des 28. und 29. April ausgetragen wird, Heimrecht. Zu den Partien in Frankreich und Kroatien müssen die beiden Bundesligisten am Wochenende zuvor reisen. Das dritte Viertelfinale bestreiten BM Granollers aus Spanien und St. Raphael aus Frankreich.

msc/sid

Video zum Thema
7Meter - Das Handballmagazin- 22.03., 11:04 Uhr
Kneule: Uni, Familie - und die Heim-WM im Blick
Bei Frisch Auf Göppingen zählt Tim Kneule zu den absoluten Leistungsträgern, in der Nationalmannschaft würde er gerne eine solche Rolle einnehmen - vor allem aber hat der Familienvater die Heim-WM im nächsten Januar im Sinn. Herausforderungen nimmt der Mittelmann ohnehin gerne an. Neben dem 31-Jährigen beleuchtet das "7Meter"-Magazin auch noch Senkrechtstarter Kevin Struck, der bei den Füchsen Berlin umgeschult wurde - und nun sich schon in der Bundesliga erste Sporen verdient.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine