Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.02.2018, 20:30

Bundesliga-Sonntag: Lübbecke siegt im Kellerduell

Kiel souverän - Kühn ballert sich EM-Frust von der Seele

Rekordmeister THW Kiel ist nach der sechswöchigen EM-Pause souverän in die restliche Bundesliga-Saison gestartet. Andernorts entschied Lübbecke das Kellerduell gegen Stuttgart für sich. Melsungen und Kühn feierten derweil einen Achtungserfolg gegen Leipzig.

Ihm war die verkorkste EM so gar nicht anzumerken: Melsungens Matchwinner Julius Kühn.
Ihm war die verkorkste EM so gar nicht anzumerken: Melsungens Matchwinner Julius Kühn.
© imagoZoomansicht

Die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason holte am Sonntag beim 37:25 (19:13) bei Aufsteiger TV Hüttenberg den sechsten Liga-Erfolg in Serie. Kiel (29) festigte mit dem Erfolg Rang fünf, Hüttenberg bleibt mit sieben Punkten Vorletzter hinter Lübbecke (10) und Stuttgart (9). Wie's kommt? Die TuS N-Lübbecke verschaffte sich nach dem 24:21 (8:8) im Kellerduell gegen den TVB Stuttgart etwas Luft im Abstiegskampf. Für die Stuttgarter war es dagegen die neunte Niederlage in Folge. Beim Schlüsselspiel im Abstiegskampf waren auch die sieben Tore des Ex-Weltmeisters Michael Kraus zu wenig für die Schwaben.

Zurück zum THW: Nach dem prestigeträchtigen Erfolg am Mittwoch in der Champions League im ersten Spiel des Jahres gegen das ungarische Spitzenteam Veszprem hatten die Kieler offenbar auch Lust auf die Liga. In der mit 2600 Zuschauern erstmals ausverkauften Sporthalle-Ost in Gießen waren die beiden schwedischen Vize-Europameister Niclas Ekberg (9) und Lukas Nilsson (8) für die Gäste die besten Werfer der Partie. Der ehemalige Welthandballer Domagoj Duvnjak fehlte noch aufgrund seines bei der EM erlittenen Muskelfaserrisses.

Vor allem Weber stemmt sich gegen die Niederlage

Am Nachmittag gab es noch das brisante Aufeinandertreffen zwischen Melsungen und Leipzig, das die MT mit 28:20 (14:10) für sich entschied. Entscheidender Mann auf dem Platz war Julius Kühn, der sich mit zehn Treffern den Frust einer ziemlich verkorksten Europameisterschaft von der Seele ballerte. Auch auf der Gegenseite hielt allerdings ein Nationalspieler dagegen: Philipp Weber war mit acht Toren (davon ein Siebenmeter) bester Werfer der Gäste aus Sachsen.


Der Bundesliga-Sonntag im Stenogramm:

MT Melsungen - DHfK Leipzig 28:20 (14:10)
Tore für Melsungen: Kühn (10), Allendorf (5/3), Mikkelsen (4), Reichmann (4), Müller (3), Danner (1), Sjöstrand (1)
Tore für Leipzig: Weber (8/1), Jurdzs (4), Strosack (2), Meschke (2), Binder (1), Jahnke (1), Kunkel (1/1), Remke (1)
Zuschauer: 4300


TuS N-Lübbecke - TVB Stuttgart 24:21 (8:8)
Tore für Lübbecke: Gierak (6), Bechtloff (5/2), Rakovic (4), Hövels (3), Jaanimaa (2), Schade (2), Torbrügge (1), Remer (1)
Tore für Stuttgart: Kraus (7/5), Schagen (6), Baumgarten (2), Schimmelbauer (1), Salger (1), Weiss (1), Späth (1), Markotic (1), Orlowski (1)
Zuschauer: 1933


TV Hüttenberg - THW Kiel 25:37 (13:19)
Tore für Hüttenberg: Johannsson (6), Mappes (5), Wernig (4/2), Fernandes (4), Stefan (2), Hofmann (2), Sklenak (1), Roth (1)
Tore für Kiel: Ekberg (9/5), Nilsson (8), Wiencek (7), Bilyk (4), Vujin (4), Dahmke (2), Zarabec (1), Zeitz (1), Weinhold (1)
Zuschauer: 2550

msc

Das hat sich in den Kadern der Bundesligisten getan
Atman, Kopljar, Reichmann: Die Neuzugänge des Sommers
Neue Gesichter in neuen Trikots: Das hat sich in der Bundesliga im Sommer getan.
Das brachte der Transfer-Sommer

Die neue Bundesliga-Saison ist mittlerweile schon in die Rückrunde gestartet. Die Transfer-Offensive der MT Melsungen vor dem Startschuss hat sich gelohnt. Erlangen verstärkte sich klug, kann das aber bislang nichts aufs Parkett bringen. Die Top-Teams hielten sich zurück. Ein Überblick über die Sommer-Wechsel.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Rhein-Neckar Löwen618:48434:6
 
2Füchse Berlin587:53432:8
 
3TSV Hannover-Burgdorf573:52631:9
 
4SG Flensburg-Handewitt581:50530:10
 
5THW Kiel597:50629:11
 
6MT Melsungen547:50428:12
 
7SC Magdeburg602:54227:13
 
8SC DHfK Leipzig549:52425:15
 
9TBV Lemgo519:55519:21
 
10HSG Wetzlar524:50618:22
 
11Frisch Auf Göppingen544:55516:24
 
12TSV GWD Minden528:56316:24
 
13HC Erlangen469:54912:28
 
14VfL Gummersbach499:56310:30
 
15TuS N-Lübbecke454:52910:30
 
16TVB 1898 Stuttgart479:5569:31
 
17Die Eulen Ludwigshafen459:5397:33
 
18TV Hüttenberg494:5837:33

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine