Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.11.2017, 17:29

Lübbecke wartet weiter auf den ersten Sieg

Göppingens Krise hält an - VfL gewinnt Kellerduell

Zwei Spiele am Sonntag rundeten den 13. Spieltag der Handball-Bundesliga ab. Leipzig besiegte Göppingen, das Team von Trainer Rolf Brack kommt damit weiterhin nicht in Tritt. Das Kellerduell zwischen Lübbecke und Gummersbach entschied der VfL knapp für sich.

Treffsicher: Gummersbachs Moritz Preuss schlug sechsmal zu.
Treffsicher: Gummersbachs Moritz Preuss schlug sechsmal zu.
© imagoZoomansicht

Altmeister VfL Gummersbach hat das Kellerduell in der Handball-Bundesliga beim Aufsteiger TuS N-Lübbecke mit 27:26 (15:15) gewonnen. Dank des vierten Saisonsieges verschaffte sich Gummersbach als Tabellen-14. mit nunmehr 8:18 Punkten etwas Luft im Abstiegskampf. Lübbecke bleibt mit 3:23 Zählern Schlusslicht und wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Vor knapp 2000 Zuschauern war Moritz Preuss mit sechs Toren bester Werfer beim Sieger.

Im zweiten Sonntagspiel setzte sich der SC DHfK Leipzig gegen EHF-Cup-Sieger Frisch Auf Göppingen mit 33:28 (15:16) durch und festigte mit 17:11 Punkten den achten Rang. Unter dem früheren Schweizer Nationaltrainer Dr. Rolf Brack gelangen den Göppingern, die auch in der 3. Qualifikationsrunde des EHF-Cups vom Aus bedroht sind, in zehn Pflichtspielen lediglich zwei Siege. Brack hatte Ende September die Nachfolge des entlassenen Schweden Magnus Andersson angetreten.


TuS N-Lübbecke - VfL Gummersbach 26:27 (15:15)

Tore TuS N-Lübbecke: Bechtloff 8/3, Bagaric 7, Kaleb 3, Rakovic 3, Torbrügge 2, Gierak 1, Gruszka 1, Schade 1
VfL Gummersbach: Preuss 6, Zhukuv 5, Baumgärtner 4, Sommer 4/2, Pujol 3, Schröter 3, Matic 1, von Gruchalla 1/1
Schiedsrichter: Thomas Hörath (Nürnberg)/Timo Hofmann (Nürnberg)
Zuschauer: 1963
Strafminuten: 6 / 10 Disqualifikation: - / -

DHfK Leipzig - Frisch Auf Göppingen 33:28 (15:16)

Tore DHfK Leipzig: Janke 10, Rojewski 5, Semper 5, Kunkel 3/2, Pieczkowski 3, Roscheck 2, Strosack 2, Jurdzs 1, Milosevic 1, Putera 1
Frisch Auf Göppingen: Schiller 8/5, Bagersted 4, A. Damgaard 4, Schöngarth 4, Kneule 3, Kozina 2, Rentschler 2, Sesum 1
Schiedsrichter: Martin Thöne (Berlin)/Marijo Zupanovic (Berlin)
Zuschauer: 4273
Strafminuten: 6 / -

dpa/sid/las

 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Füchse Berlin428:37923:5
 
2SG Flensburg-Handewitt384:31821:5
 
3Rhein-Neckar Löwen364:30320:4
 
4TSV Hannover-Burgdorf365:34219:7
 
5MT Melsungen357:33919:7
 
6SC Magdeburg434:39318:10
 
7THW Kiel377:33117:9
 
8SC DHfK Leipzig390:38217:11
 
9TBV Lemgo340:35313:13
 
10HSG Wetzlar338:32412:14
 
11TSV GWD Minden335:35511:15
 
12Frisch Auf Göppingen359:3699:17
 
13TVB 1898 Stuttgart315:3529:17
 
14VfL Gummersbach334:3668:18
 
15TSG Friesenheim312:3516:20
 
16HC Erlangen304:3646:20
 
17TV Hüttenberg333:3775:21
 
18TuS N-Lübbecke284:3553:23

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine