Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.03.2016, 18:45

Bundestrainer gibt Aufgebot bekannt

Sigurdsson nominiert Dissinger & Co.

Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat die vier zuletzt verletzten Europameister Hendrik Pekeler, Jannik Kohlbacher, Steffen Fäth und Christian Dissinger ins 18-köpfige Aufgebot für die anstehenden Länderspiele berufen. Einziger Neuling für die Begegnungen am 1. April in Köln gegen Ex-Europameister Dänemark (20 Uhr) sowie zwei Tage später gegen Österreich in Gummersbach (15 Uhr) ist Rückraumspieler Nikolai Link vom HC Erlangen.

Christian Dissinger
Zurück in der Nationalmannschaft des DHB: Christian Dissinger.
© imagoZoomansicht

Insgesamt gehören 13 Helden von der EM 2016 in Krakau (Polen) zum Aufgebot des Deutschen Handballbundes (DHB) für die beiden wichtigen Vorbereitungsspiele auf die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August).

"In Köln und mit den Länderspielen gegen Dänemark und Österreich haben wir eine weitere wichtige Woche vor uns. Diese Zeit müssen wir optimal nutzen, um auf unserem Weg zu bleiben", erläutert Trainer Sigurdsson seine Gedanken, dessen Team zuletzt gegen Katar nach einem 32:17-Erfolg mit 24:26 verloren hatte. "Wir brauchen wieder die volle Konzentration auf den Sport, um erfolgreich zu sein."

Verletzt oder angeschlagen nicht zur Verfügung stehen Europameister Erik Schmidt, Kai Häfner, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold. Johannes Sellin wurde nicht berücksichtigt.

Drux noch nicht bei 100 Prozent

Auch der Berliner Paul Drux, der zuletzt nach langer Verletzungspause sein Comeback gegeben hatte, ist nicht dabei. "Wir haben Paul bereits in Berlin bei uns gehabt. Er ist noch nicht wieder bei 100 Prozent und benötigt noch ein wenig Zeit", erklärt Sigurdsson.

Absoluter Neuling im Team für Lehrgang und Länderspiele ist Nikolai Link. Der am 2. April 25 Jahre alt werdende Rechtshänder des HC Erlangen erzielte für den Tabellenführer der 2. Liga in 29 Spielen 138 Tore. "Nikolai Link hat in den vergangenen Wochen sehr stabil gespielt, er soll uns im Rückraum helfen", sagt Sigurdsson.


Das Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:
Silvio Heinevetter (Füchse Berlin, 134 Länderspiele/1 Tor), Carsten Lichtlein (VfL Gummersbach, 214/1), Andreas Wolff (HSG Wetzlar, 27/1), Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen, 116/495), Finn Lemke (SC Magdeburg, 27/18), Tobias Reichmann (KS Vive Tauron Kielce/POL, 42/121), Fabian Wiede (Füchse Berlin, 35/65), Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen, 48/66), Martin Strobel (HBW Balingen-Weilstetten, 121/143), Steffen Fäth (HSG Wetzlar, 36/76), Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen, 92/264), Michael Müller (MT Melsungen, 76/136), Rune Dahmke (THW Kiel, 16/39), Julius Kühn (VfL Gummersbach, 7/16), Simon Ernst (VfL Gummersbach, 24/20), Christian Dissinger (THW Kiel, 12/37), Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar, 16/32), Nikolai Link (HC Erlangen, 0/0)

mag/sid

22.03.16
 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
13.07. 18:35 - -:-
 
22.07. 20:30 - -:-
 
06.08. 14:30 - -:-
 
06.08. 16:30 - -:-
 
06.08. 19:40 - -:-
 
06.08. 21:40 - -:-
 
07.08. 00:50 - -:-
 
07.08. 02:50 - -:-
 
07.08. 14:30 - -:-
 
07.08. 16:30 - -:-
 

Schlagzeilen

   

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:30 SKYS1 Golf: European Challenge Series
 
11:45 EURO Motorradsport
 
12:00 SDTV Kashima Antlers - Avispa Fukuoka
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:00 SKYS1 Golf: European Tour