Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.01.2016, 22:35

27:23 (11:14)-Sieg nach Leistungssteigerung

Dänemark zwingt Spanien in die Knie

Dänemark hat bei der EM in Polen in der deutschen Hauptrundengruppe das Duell der Favoriten gegen Spanien gewonnen. Der zweimalige Europameister bezwang am Sonntag in Breslau den WM-Dritten nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit mit 27:23 (11:14).

Am Ende jubelten die Dänen: Henrik Mollgaard (Mi.).
Am Ende jubelten die Dänen: Henrik Mollgaard (Mi.).
© Getty ImagesZoomansicht

Die bei dem Turnier weiter ungeschlagenen Dänen übernahmen mit 6:0 Punkten die Tabellenführung vor der deutschen Mannschaft (6:2), die zuvor gegen Russland mit 30:29 (17:16) gewonnen hatte. Spanien ist mit 4:2 Zählern Dritter.

Im Mittelpunkt der Partie standen die beiden Torhüter Arpad Sterbik für Spanien und Niklas Landin für Dänemark. Der Däne in Diensten des deutschen Meisters THW Kiel steigerte sich in der zweiten Halbzeit enorm und legte damit den Grundstein dafür, dass die Skandinavier die Partie noch drehten. Mit 43 Prozent gehaltener Bälle blieb er dennoch hinter Sterbik zurück, der mit 45 Prozent parierter Würfe zum Spieler des Spiels gewählt wurde.

dpa

24.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

Europameisterschaft - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Dänemark116:987
 
2Deutschland115:1066
 
3Spanien110:1076
 
4Russland109:1153
 
5Schweden104:1072
 
6Ungarn96:1170