Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.08.2014, 15:26

Isländer wird am Dienstag als neuer Bundestrainer vorgestellt

Füchse Berlin geben Sigurdsson frei

Am Dienstag präsentiert der DHB in Leipzig seinen neuen Bundestrainer - seit Sonntagnachmittag bestehen keine Zweifel mehr, dass dieser Dagur Sigurdsson heißen wird. Die Füchse Berlin machten den Weg am Sonntagnachmittag frei und erteilten ihrem Trainer "schweren Herzens" die Freigabe ab 1. Juli 2015. In der Saison 2014/15 wird der Isländer beide Posten in Doppelfunktion ausüben.

Dagur Sigurdsson
Soll die deutsche Nationalmannschaft wieder in die Erfolgsspur führen: Dagur Sigurdsson.
© imagoZoomansicht

"Ich habe heute Nachmittag den Präsidenten des DHB Bernhard Bauer darüber informiert, dass die Füchse Berlin der Bitte des DHB und der HBL entsprechen und ihren Cheftrainer Dagur Sigurdsson zum 1.7.2015 freigeben und für die Saison 2014/15 einer Doppelfunktion als deutscher Nationaltrainer schweren Herzens zustimmen", wird Klubpräsident Dr. Frank Steffel in der Erklärung der Berliner vom Sonntag zitiert. Am Freitag hatte Steffel im Bezug auf die Anfrage des DHB von der "schwersten Entscheidung meiner Amtszeit" gesprochen und sich Bedenkzeit erbeten.

Zwei Tage später gaben die Füchse Sigurdsson frei. Dieser habe "beste Voraussetzungen, eine erfolgreiche Ära des deutschen Handballs zu prägen", erklärten die Füchse und brachten die Hoffnung zum Ausdruck, dass "auch alle anderen Bundesligisten ihren Beitrag zum Erfolg der deutschen Nationalmannschaft leisten".

Nach der "schmerzhaften Entscheidung zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt" werden sich die Berliner nun auf die Suche nach einem Nachfolger machen. Mit dem DHB vereinbarte der Bundesligist zudem ein Abschiedsspiel für Sigurdsson, den der Verband am Dienstag in Leipzig offiziell vorstellen wird. Flensburgs Erfolgscoach Ljubomir Vranjes hatte dem DHB abgesagt. Auch U-20-Trainer Markus Baur, Weltmeister von 2007, war als Kandidat auf die Nachfolge von Martin Heuberger gehandelt worden, dessen Vertrag nach der sportlich verpassten Teilnahme an der WM 2015 nicht verlängert worden war.

Von 2009 bis 2010 hatte Sigurdsson bereits die Füchse und Österreichs Nationalmannschaft in Doppelfunktion betreut. Sein Debüt als Bundestrainer wird der 41-Jährige bei den Testspielen gegen die Schweiz am 20. September in Göppingen und einen Tag darauf in Neu-Ulm feiern. In die EM-Qualifikation startet die DHB-Auswahl Ende September gegen Finnland.

10.08.14
 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
13.07. 18:35 - -:-
 
22.07. 20:30 - -:-
 
06.08. 14:30 - -:-
 
06.08. 16:30 - -:-
 
06.08. 19:40 - -:-
 
06.08. 21:40 - -:-
 
07.08. 00:50 - -:-
 
07.08. 02:50 - -:-
 
07.08. 14:30 - -:-
 
07.08. 16:30 - -:-
 

Schlagzeilen

   

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:50 SDTV Western Sydney Wanderers - Brisbane Roar
 
06:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
06:50 SDTV Adelaide United - Western Sydney Wanderers
 
07:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
08:00 SKYBU Fußball: Bundesliga