Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.01.2014, 16:25

Füchse binden Trio

Splitter: Eisenach holt Garcia, DHB testet gegen Austria

Der vom Abstieg bedrohte Handball-Bundesligist ThSV Eisenach hat sich mit dem Mikel Aguirrezabalaga Garcia verstärkt. Der Spanier kommt vom weißrussischen Verein Dinamo Minsk und kostet keine Ablösesumme. Ihren Trend zu jungen Spielern setzen die Füchse Berlin fort, die Hauptstädter verlängerten die Verträge mit drei Nachwuchs-Spielern. Hannover verlängerte den Vertrag mit Manager Benjamin Chatton, das DHB-Team misst sich im Testspiel mit Österreich.

Mikel Garcia
Soll Eisenach vor dem Abstieg bewahren: Mikel Garcia, hier noch im Trikot des FC Barcelona.
© imagoZoomansicht

Eisenach geht als Drittletzter der Tabelle in die verbliebenen Spiele der Handball-Bundesliga. Der Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsrang, den momentan der TSV Minden als 15. belegt, beträgt drei Punkte. Um den Rückstand noch aufzuholen, verpflichteten die Thüringer am Donnerstag den spanischen Nationalspieler Mikel Garcia.

"Wir freuen uns, dass er sich für den ThSV Eisenach entschieden hat", erklärte Vereinspräsident Gero Schäfer. Garcia kostet kommt vom weißrussischen Verein Dinamo Minsk, kostet aber keine Ablösesumme, da sich der Sponsor des Hauptstadtklubs zurückgezogen hat.

Einen Namen machte sich der linke Rückraumspieler aber vor allem in Spanien. Dort spielte er lange Zeit für den FC Barcelona sowie für Ademar Leon. Mit beiden Vereinen nahm er an etlichen europäischen Wettbewerben teil. In die spanische Nationalmannschaft wurde er 27-mal berufen, er nahm an der Europameisterschaft 2010 sowie Olympia 2012 teil.

In der ersten Partie nach der Winterpause empfangen die Eisenacher am übernächsten Wochenende den Bergischen HC.


Füchse verlängern mit Nachwuchs-Trio

Die Füchse Berlin setzen bereits seit einiger Zeit auf junge Spieler und wollen diesen Weg weiter konsequent verfolgen. Deshalb verlängerten die Hauptstädter die Verträge mit dem 24-jährigen Linksaußen Colja Löffler (bis 2016), dem 23-jährigen Rechtsaußen Mattias Zachrisson und dem 24-jährigen Kreisläufer Jesper Nielsen (beide bis 2017).

"Es ist wichtig, dass wir unseren Weg kontinuierlich weitergehen und auf das Gerüst bauen, das wir entwickelt haben", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning.

Etwas aus der Reihe fällt dabei die Verlängerung mit dem Kroaten Denis Spoljaric (34). Auch der Spanier Iker Romero soll dem Verein erhalten bleiben, allerdings ist noch offen, in welcher Weise. "Wir haben aber bislang noch keine Lösung gefunden", sagte Hanning.


Chatton bleibt Hannover erhalten

Handball-Manager Benjamin Chatton hat seinen Vertrag bei der TSV Hannover-Burgdorf langfristig bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Der 32 Jahre alte Geschäftsführer hatte den Posten beim Bundesligaclub im Sommer 2011 übernommen. In dieser Saison nimmt das Team von Trainer Christopher Nordmeyer erstmals am Europapokal teil. "Unsere Entwicklung soll weiterhin belebend gestaltet werden, so dass die TSV Hannover-Burgdorf dauerhaft zu einer festen Größe in der stärksten Liga der Welt wird", teilte Chatton am Donnerstag mit.


DHB-Team testet gegen Österreich

Die deutschen Handballer starten mit einem Testspiel gegen Österreich in die heiße Phase der Vorbereitung auf die WM-Play-offs im Sommer. Die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger trifft am 4. März (20.20 Uhr) im Multiversum in Schwechat bei Wien auf den EM-Elften. Das gab der Deutsche Handballbund (DHB) am Donnerstag bekannt. Das letzte Aufeinandertreffen mit Österreich hatte das deutsche Team beim Vier-Nationen-Turnier am 3. Januar in Dortmund 28:29 verloren. "Das ist ein reizvoller Test, bei dem wir uns erfolgreicher zeigen wollen als zu Beginn dieses Jahres", sagte Heuberger: "Vor allem geht es darum, unser bestmögliches Aufgebot für die WM-Play-offs gegen Polen weiter einzuspielen und Stabilität zu gewinnen. Wir müssen jede Gelegenheit optimal nutzen, wenn wir im Juni erfolgreich sein wollen."

In den Ausscheidungsspielen gegen Polen muss die DHB-Auswahl am 7./8. Juni zunächst beim EM-Sechsten antreten und hat im Rückspiel eine Woche später (14./15 Juni) Heimrecht. Nur der Sieger qualifiziert sich für die WM 2015 in Katar.

30.01.14
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1THW Kiel688:56738:4
 
2SG Flensburg-Handewitt631:54934:8
 
3Rhein-Neckar Löwen650:54433:9
 
4HSV Hamburg679:61533:9
 
5Füchse Berlin614:53032:10
 
6MT Melsungen624:59326:16
 
7SC Magdeburg608:59822:20
 
8TSV Hannover-Burgdorf590:60822:20
 
9TBV Lemgo644:65019:23
 
10TuS N-Lübbecke596:61019:23
 
11VfL Gummersbach556:60016:26
 
12Frisch Auf Göppingen614:61415:27
 
13HSG Wetzlar540:56115:27
 
14Bergischer HC593:62915:27
 
15TSV GWD Minden557:60014:28
 
16ThSV Eisenach545:65211:31
 
17HBW Balingen-Weilstetten569:63410:32
 
18TV Emsdetten528:6724:38

Vereinsdaten

Vereinsname:ThSV Eisenach

Vereinsdaten

Vereinsname:Füchse Berlin
Anschrift:Markgrafenhaus am Gendarmenmarkt / Markgrafenstr. 34
10117 Berlin
Telefon: 0 30 - 20 91 68 76
Telefax: 0 30 - 20 91 68 78
E-Mail: info@fuechse-berlin.de
Internet:http://www.fuechse-berlin.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:TSV Hannover-Burgdorf
Anschrift:Podbielskistraße 293
30655 Hannover
Telefon: 0511 - 270 412 30
Telefax: 0511 - 270 412 50
E-Mail: info@die-recken.de
Internet:http://www.die-recken.de