Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.06.2013, 12:37

Trainer will beim DHB trotz verpasster EM weitermachen

Heuberger schließt seinen Rücktritt aus

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat die EM 2014 in Dänemark verpasst. Da blieb es nicht aus, dass auch Bundestrainer Martin Heuberger (49) in Frage gestellt wurde. Der DHB stärkte ihm aber schon kurz nach dem EM-Aus demonstrativ den Rücken. Inzwischen hat auch Heuberger einen Rücktritt aus eigenem Antrieb ausgeschlossen.

- Anzeige -
Martin Heuberger
Keine Rücktrittsgedanken: Martin Heuberger will beim DHB an der Seitenlinie weiter die Kommandos geben.
© imago Zoomansicht

Heuberger stellte klar, dass er sich selbst nicht wirklich viel vorzuwerfen habe. "Ich habe versucht, mit meinem Co-Trainer eine intensive Spielanalyse zu betreiben. Wir haben überlegt, wo wir hätten ansetzen können, was wir hätten anders machen müssen", sagte Heuberger der "Welt": "Aber ich muss ehrlich sagen: So viel ist mir da gar nicht eingefallen. Deswegen gab es für mich auch nicht so viele Gedanken an einen Rücktritt."

Der Schutterwälder, der nach dem erstmaligen Scheitern in der EM-Qualifikation heftig in die Kritik geraten war, freute sich zudem über die Rückendeckung von Seiten des DHB. "Das Präsidium erkennt, dass ich gute Arbeit gemacht und vieles auf den Weg gebracht habe. Dass dieses Signal so deutlich kam, freut mich", sagte Heuberger.

Die im Herbst scheidende Verbandsspitze um Präsident Ulrich Strombach hatte ihm zuvor öffentlich das Vertrauen ausgesprochen. Strombachs designierter Nachfolger Bernhard Bauer kündigte im SID-Interview an, erst im Herbst eine Entscheidung über Heubergers Zukunft zu treffen. Der Nachfolger des langjährigen Bundestrainers Heiner Brand besitzt beim DHB noch einen Vertrag bis Sommer 2014.

19.06.13
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:50 SDTV ZSKA Moskau - Zenit St. Petersburg
 
13:55 N3 Sportclub live - 3. Liga
 
14:00 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
14:00 SKYS2 Formel 1: Großer Preis der USA
 
14:00 RBB Fußball 3. Liga live
 
- Anzeige -

- Anzeige -