Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.06.2013, 17:19

Ahlm wird fünftes Aufsichtsratsmitglied beim THW

HBL-Splitter: Lindberg traf am häufigsten

Nach dem Abstieg des TV Großwallstadt herrscht große Unsicherheit beim TVG, der um die Lizenz für die 2. Liga bangt. Bis zum 12. Juni haben die Mainfranken nun Zeit, um die von der HBL geforderten Nachweise einzureichen. Indes gab der THW Kiel bekannt, dass sein bisheriger Kapitän Marcus Ahlm den Zebras weiter erhalten bleibt - allerdings nicht mehr als Spieler. Der Titel des besten Bundesliga-Torschützen wandert derweil zum Champions-League-Sieger nach Hamburg.

Hans Lindberg
Nicht nur national der beste Torschütze, sondern auch in der Champions League: Hamburgs Hans Lindberg.
© picture allianceZoomansicht

Hans Lindberg, seines Zeichens Rechtsaußen beim HSV Handball sowie dänischer Nationalspieler, hat sich in der abgelaufenen Bundesliga-Saison die Krone des besten Torschützen gesichert. Der frischgebackene Champions-League-Sieger war in der vergangenen Spielzeit für 235 Tore (99 Siebenmeter) gut. Mit etwas Abstand folgen Andreas Eggert aus Flensburg (221, 103) und Lindbergs Landsmann Morten Olsen (205, 58) von der TSV Hannover-Burgdorf. Für den 31-jährigen Lindberg ist es nach 2010 schon die zweite Ehrung zum erfolgreichsten Torjäger in der HBL. Auch in der Königsklasse hatte sich der Linkshänder mit 101 Treffern von der internationalen Konkurrenz abgesetzt.


Wie geht es weiter beim TVG?

Nach dem Abstieg des TV Großwallstadt herrscht große Unsicherheit beim TVG, der um die Lizenz für die 2. Liga bangt. "Die Geldgeber haben uns die Nachbesserungen zugesichert, diese müssen jetzt noch umgesetzt und nachgewiesen werden. Zurzeit gilt die Lizenz als nicht erteilt", erklärte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann dem SID. Stichtag für die Erfüllung der Auflagen ist der 12. Juni 2013.

TVG-Keeper Andreas Wolff
Wie es genau weitergeht, das weiß auch er nicht: TVG-Keeper Andreas Wolff.
© imagoZoomansicht

Im Falle eines Lizenzentzugs müssten die Mainfranken in der 3. Liga starten. Bohmann geht davon aber nicht aus und gab sich "nach den bisherigen Verhandlungen optimistisch", dass der TVG die Bedingungen fristgerecht erfüllen werde. Kritischer sehen das schon die Großwallstädter. "Man muss auf soliden Füßen stehen, ansonsten sollte man die Finger davon lassen. Wenn es nicht geht, müssen wir aufgeben", so der scheidende Sportchef und langjährige Profi Peter Meisinger, der die mangelnde Wirtschaftskraft in der Region als größtes Problem seines Klubs betrachtet.


Marcus Ahlm bleibt dem THW Kiel weiter erhalten

- Anzeige -

Marcus Ahlm bleibt nach seinem Karriereende dem THW Kiel erhalten. Der 34 Jahre alte Schwede übernimmt bei den Zebras den bisher vakanten Posten des fünften Aufsichtsratsmitglieds, das gab der THW am Sonntag bekannt. "Wir freuen uns, eine Größe des Handballsports für diese Aufgabe gewonnen zu haben", erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Klaus-Hinrich Vater. "Ich empfinde es als großartig, weiter für diesen Verein, dem ich so viel zu verdanken habe, arbeiten zu dürfen", sagte Ahlm, der zehn Jahre als Kreisläufer beim deutschen Rekordmeister gespielt hatte.

09.06.13
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 EURO Radsport
 
22:30 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Belgien
 
22:45 ARD Sportschau Club
 
22:45 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
22:50 SDTV Carlisle United - Derby County
 
- Anzeige -

- Anzeige -