Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.05.2013, 17:02

HBL: HSV und SG halten Hoffnungen aufrecht

Kiel quält sich in Lemgo - Kantersieg der Löwen

Am Samstag bewahrten die SG Flensburg-Handewitt (gegen Gummersbach) und der HSV Hamburg (gegen Göppingen) ihre Chancen auf die Qualifikation zur Champions League. Essen hat derweil Gewissheit und steht nach der Niederlage in Melsungen als Absteiger nun endgültig fest. Die Rhein-Neckar Löwen tankten mit einem Kantersieg gegen Minden Selbstvertrauen für das anstehende Spitzenspiel gegen den THW Kiel, der am Sonntag mit Mühe in Lemgo bestand.

Marko Vujin
Alles im Griff: Marko Vujin traf zehnmal für Kiel.
© imagoZoomansicht

Zum Abschluss des 30. Spieltags hatte der TBV Lemgo vor 7700 Zuschauern Spitzenreiter THW Kiel zu Gast. Zunächst sah es nach einer klaren Sache für die Zebras aus, die nach sechs Minuten bereits mit 4:1 vorne lagen. Doch dann sorgte Lemgos Schlussmann Carsten Lichtlein mit einigen starken Paraden dafür, dass der TBV neue Hoffnung schöpfte. Beim THW ging vorne auf einmal nichts mehr, während die Lemgoer nun ihr Visier besser eingestellt hatten, in der neunten Minute durch Arnoldus Haenen zum 4:4 ausglichen und dann sogar selbst in Führung gingen. Die Gastgeber hatten in der Folge Oberwasser, stellten die Kieler immer wieder vor Probleme und lagen zur Pause mit 16:13 in Führung.

- Anzeige -

Der THW fing sich jedoch nach dem Seitenwechsel wieder und blies zur Aufholjagd - mit Erfolg! Marko Vujin, der am Ende mit zehn Toren auch bester Werfer war, traf per Siebenmeter in der 40. Minute zum 19:19. Jetzt wurde es spannend, denn beide Mannschaften lieferten sich einen intensiven Kampf. Für die Entscheidung sorgte dann in der Schlussphase Thierry Omeyer im Tor der Zebras. Der Keeper hatte lange Zeit wenig auffällig gespielt, lief allerdings in der Schlussphase heiß und vernagelte sein Tor fast vollständig. Der THW wurde dadurch sicherer, erspielte sich einen kleinen Vorsprung und gab diesen dann nicht mehr aus Hand. Am Ende gewann der Meister mit 31:28 (13:16) und befindet sich damit weiter klar auf Kurs Titelverteidigung.

Kantersieg der Löwen - Essen abgestiegen

Die Rhein-Neckar Löwen haben sich mit einem Kantersieg auf das bevorstehende Spitzenspiel am Dienstag bei Spitzenreiter THW Kiel eingeworfen. Der Tabellenzweite deklassierte am Samstag Minden mit 32:22 (16:9). Vor 7573 Zuschauern waren Stefan Sigurmannsson und Bjarte Myrhol mit je sechs Toren beste Werfer der Löwen.

Bester Werfer der Löwen beim Kantersieg: Stefan Sigurmannsson.
Bester Werfer der Löwen beim Kantersieg: Stefan Sigurmannsson.
© imago

Wieder Dritter ist die SG Flensburg-Handewitt, die beim abstiegsbedrohten VfL Gummersbach zu einem ungefährderten 25:20 (12:8) kam. Holger Glandorf warf acht Tore. Als erster Absteiger steht indes TuSEM Essen fest, das in Melsungen mit 25:27 (11:13) unterlag und in seinen verbleibenden drei Spielen das rettende Ufer nicht mehr erreichen kann.

Weiter Hoffnung auf einen Champions-League-Platz hat der HSV Hamburg, der sich mit viel Mühe mit 30:29 (16:16) gegen Frisch Auf Göppingen durchsetzte. Die Hamburger rangieren mit drei Punkten Rückstand auf Flensburg auf Rang fünf. Beste Werfer der spannenden Partie vor 9222 Zuschauern waren Hans Lindberg (10/5) für Hamburg sowie Zarko Markovic (9) für die Gäste. Außerdem sah Göppingens Dragos Oprea wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte (55.).

Einen großen Schritt in Richtung Europacup hat der TSV Hannover-Burgdorf gemacht. Der Tabellensechste gewann zu Hause gegen den direkten Konkurrenten SC Magdeburg mit 30:28 (14:10).


Statistik zu den Spielen:

HSV Hamburg - Frisch Auf Göppingen 30:29 (16:16)

HSV Hamburg: Lindberg 10/5, Duvnjak 5, Vori 5, Lijewski 4, Hens 3, Kraus 2, Petersen 1
Frisch Auf Göppingen: Markovic 9, Horak 5, Oprea 5, Rnic 4, Kneule 2, Schubert 2, Späth 2
Zuschauer: 9222

Rhein-Neckar Löwen - GWD Minden 32:22 (16:9)

Rhein-Neckar Löwen: Myrhol 6, Sigurmannsson 6, Groetzki 4, Sesum 4, Ekdahl du Rietz 3, Petersson 3, Gedeón Guardiola 2, Schmid 2, Djozic 1, Isaías Guardiola 1
GWD Minden: Schmidt 7/5, Svitlica 5, Südmeier 4, Steinert 3, Tesch 2, Klesniks 1
Zuschauer: 7573
Strafminuten: 8 / 10
Disqualifikation: - / -

SG Flensburg-Handewitt - VfL Gummersbach 25:20 (12:8)

SG Flensburg-Handewitt: Glandorf 9, Eggert 8/5, Svan Hansen 4, Atlason 2, Gustafsson 1, Heinl 1
VfL Gummersbach: Pfahl 6/1, Mahé 3, Santos 3, Lützelberger 2, Mladenovic 2, Schindler 2, Heyme 1, Zrnic 1
Zuschauer: 5622
Strafminuten: 2 / 4
Disqualifikation: - / -

TSV Hannover-Burgdorf - SC Magdeburg 30:28 (14:10)

TSV Hannover-Burgdorf: Lehnhoff 5/1, Hykkerud 4, Olsen 4/2, Patrail 4, Szücs 4, Johannsen 3, Andreu 2, Mocsai 2/2, Buschmann 1, Jurdzs 1
SC Magdeburg: Robert Weber 10/2, Wiegert 4, Jurecki 3, Kneer 3, Musche 2, Natek 2, van Olphen 2, Grafenhorst 1, Gustavsson 1
Zuschauer: 4097
Strafminuten: 8 / 12
Disqualifikation: - / -

MT Melsungen - TuSEM Essen 27:25 (13:11)

MT Melsungen: Allendorf 7/1, Fahlgren 7, Danner 5, Karipidis 4, Vuckovic 4
TuSEM Essen: Rahmel 9, Pieczkowski 7, Kühn 4, Breuer 3/2, Kropp 1, Seidel 1
Zuschauer: 2596
Strafminuten: 4 / 6
Disqualifikation: - / -

TBV Lemgo - THW Kiel 28:31 (16:13)

Tore für TBV Lemgo: Pekeler 7, Hermann 6, Haenen 5, Bechtloff 4, Schneider 3, Strobel 2, Dietrich 1
THW Kiel: Vujin 10/6, Jicha 6, Ekberg 4, Ahlm 2, Ilic 2, Narcisse 2, Palmarsson 2, Sigurdsson 2, Toft Hansen 1
Zuschauer: 7700
Strafminuten: 4 / 2
Disqualifikation: - /

12.05.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1THW Kiel989:78553:7
 
2Rhein-Neckar Löwen873:77650:12
 
3SG Flensburg-Handewitt904:76246:14
 
4Füchse Berlin862:78045:15
 
5HSV Hamburg908:82742:18
 
6TSV Hannover-Burgdorf897:88440:20
 
7SC Magdeburg862:83233:27
 
8HSG Wetzlar866:85631:29
 
9MT Melsungen828:82730:30
 
10TBV Lemgo810:82029:31
 
11Frisch Auf Göppingen857:82228:32
 
12TuS N-Lübbecke849:87026:34
 
13HBW Balingen-Weilstetten851:88725:35
 
14TSV GWD Minden780:89117:43
 
15VfL Gummersbach777:89515:45
 
16TV Neuhausen/Erms785:91613:47
 
17TV Großwallstadt738:82511:49
 
18TUSEM Essen789:9708:54
- Anzeige -

- Anzeige -