Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.04.2013, 15:15

Nationaltorhüter wechselt nach Gummersbach

Lemgo holt Bauer als Lichtlein-Nachfolger

Nationaltorhüter Carsten Lichtlein kehrt dem TBV Lemgo zur neuen Saison den Rücken zu und schließt sich für die kommenden drei Jahre (plus Option für eine vierte Spielzeit) dem zwölfmaligen deutschen Meister VfL Gummersbach an. Das gaben der 32-Jährige sowie der Verein am Rande des Länderspiels gegen Tschechien bekannt. Lemgo hat inzwischen einen Nachfolger gefunden.

Carsten Lichtlein
Wechselt nach Gummersbach: Carsten Lichtlein.
© getty imagesZoomansicht

"Ich freue mich auf Gummersbach und ich freue mich vor allem ein Teil der Zukunft des VfL zu sein. Es ist eine Ehre, für so einen Traditionsverein spielen zu dürfen. Natürlich bin ich auch gespannt auf die neue Schwalbe Arena und bin mir sicher, dass die Halle zu einem echten Hexenkessel werden kann", sagte Lichtlein nach seinem 169. Auftritt im DHB-Trikot, bei welchem er in Abwesenheit von Oliver Roggisch sogar als Kapitän fungierte.

Blickt man derzeit auf das Bundesliga-Tableau, so überrascht der Wechsel. Lemgo spielt als Tabellenneunter eine solide Runde und verlor mit dem gebürtigen Würzburger Schlussmann nur eine der letzten zehn Partien. Dagegen liegt Gummersbach aktuell als 14. nur vier Zähler vor dem ersten Abstiegsrang.

- Anzeige -

Beim VfL ist die Freude über den Transfer mindestens ebenso groß wie beim Spieler: Geschäftsführer Frank Flatten sagte: "Ich bin sehr stolz drauf, dass sich ein deutscher Nationaltorhüter in der jetzigen Situation für den VfL endschieden hat. Es zeichnet den Verein und unsere bisherige Arbeit aus. Es ist ein wichtiger Baustein für die Ausrichtung des Vereins und ich bin sehr froh, eine klare Nummer 1 in der kommenden Saison zwischen den Pfosten stehen zu haben."

Der TBV hat wenige Tage später den Nachfolger Lichtleins bekannt gegeben. Der österreichische Auswahltorhüter Thomas Bauer rückt zwischen die Lemgoer Pfosten. Dies teilte der zweimalige deutsche Meister mit und erklärte gleichzeitig, dass die Kaderplanungen für die kommende Spielzeit damit abgeschlossen seien. "Wir sind glücklich, dass wir mit Thomas einen Nationalspieler mit internationaler Erfahrung für den TBV gewinnen konnten", sagte Geschäftsführer Christian Sprdlik. Bauer (27) kommt vom Ligarivalen TV Neuhausen und erhält in Lemgo einen Vertrag bis 2015.

13.04.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Gummersbach
Anschrift:Verein für Leibesübungen Gummersbach
Schützenstraße 10
51643 Gummersbach
Telefon: 0 22 61 - 80 83 0
Telefax: 0 22 61 - 80 83 15
Internet:http://www.vfl-gummersbach.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:TBV Lemgo
Anschrift:Turn- und Ballspielverein Lemgo
Kramerstraße 1
32657 Lemgo
Telefon: 0 52 61 - 28 83 33
Telefax: 0 52 61 - 28 83 35
Internet:http://www.tbv-lemgo.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:TV Neuhausen/Erms

- Anzeige -

- Anzeige -