Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.03.2013, 22:21

24. Spieltag: HSV und Flensburg siegen ohne Mühe

Spielfreie Zebras jubeln: Löwen und Füchse patzen

Da wird sich der spielfreie THW Kiel gefreut haben: Mit den Rhein-Neckar Löwen und den Füchsen Berlin patzten am Mittwochabend gleich zwei Verfolger des Bundesliga-Primus. Die Löwen erreichten beim Krimi in Lemgo erst in der Schlusssekunde ein Remis, die Füchse wurden in Balingen kalt erwischt. Keine Mühe hatten dagegen Flensburg und Hamburg.

Andy Schmid
Vermied im letzten Moment die zweite Liga-Niederlage in Folge für seine Rhein-Neckar Löwen: Andy Schmid.
© imagoZoomansicht

Überraschung geschafft, und doch frustriert - so dürfte die Gefühlslage des TBV Lemgo am Mittwochabend nach einer dramatischen Schlussphase gegen die Rhein-Neckar Löwen ausgesehen haben. Sechs Minuten vor dem Ende führten die Hausherren mit 25:20. Eine klare Führung, die nicht reichen sollte: Große Moral bei den Löwen, dazu zwei Zeitstrafen für Lemgo führten dazu, dass der Tabellenzweite eine Minute vor Schluss zum 26:26 ausgleichen konnte.

Zehn Sekunden waren es noch auf der Uhr, als dem TBV ein Siebenmeter zugesprochen wurde, den Jens Bechtloff nervenstark versenkte. Eine Auszeit und ein Angriff blieben den Löwen noch - und so stellte Andy Schmid in der Schlusssekunde den 27:27 (13:12)-Endstand her. Damit verhinderte er die zweite Liga-Niederlage seiner Mannschaft, die in Patrick Groetzki mit sieben Toren ihren erfolgreichsten Werfer hatte, am Stück. Trotzdem verpassten es die Löwen, vorübergehend an Tabellenführer Kiel vorbeizuziehen. Jetzt hat der Herausforderer zwei Minuspunkte mehr auf dem Konto als die "Zebras". Lemgo, für das Bechtloff zehnmal traf, schrammte nur ganz knapp am achten Sieg hintereinander vorbei, stellte aber einmal mehr seine tolle Form unter Beweis.

- Anzeige -

Dritter bleibt die SG Flensburg-Handewitt, die ihre Heimaufgabe gegen die HSG Wetzlar ganz souverän erledigte. Beim 36:27 (20:13), dem 13. Spiel ohne Niederlage am Stück, fiel die Entscheidung Mitte der ersten Hälfte: Aus einer 4:6-Rückstand (12. Minute) wurde eine 13:6-Führung (21.) - gleich sieben Tore und zwei Ballgewinne steuerte der überragende Holger Glandorf in dieser Phase bei. Am Ende war der Nationalspieler mit neun Treffern erfolgreichster Schütze auf dem Parkett. Für Wetzlar markierte Tobias Reichmann acht Tore.

HSV souverän - Füchse kassieren in letzter Sekunde den Ausgleich

Auch der HSV Hamburg hatte beim 32:21 (16:11) gegen den VfL Gummersbach wenig Mühe. Vor 7476 Zuschauern netzte Hans Lindberg siebenmal ein, vergab aber auch zwei Siebenmeter. Die Gäste, für die Adrian Pfahl acht Tore markierte, führten kein einziges Mal. Durch den Sieg überholte der HSV in der Tabelle Hannover-Burgdorf und peilt nun Platz vier an.

Den wussten die Füchse aus Berlin am Mittwoch nicht zu festigen. Ob sie sich im Gastspiel bei Balingen-Weilstetten schon zu sicher fühlten? Eine Drei-Tore-Führung kurz vor Schluss schmolz noch zu einem 29:29 (15:16)-Remis zusammen, weil Kai Häfner in der letzten Sekunde zum umjubelten Ausgleich für den Underdog traf. Die Berliner müssen sich vor dem Achtelfinalhinspiel in der Champions League bei Atletico Madrid am Sonntag (18 Uhr) gehörig steigern.


Statistik zu den Spielen

SG Flensburg-Handewitt - HSG Wetzlar 36:27 (20:13)

Tore für SG Flensburg-Handewitt: Glandorf 9, Eggert 6/2, Gustafsson 5, Mogensen 5, Svan Hansen 5, Kaufmann 3, Heinl 1, Weinhold 1, von Gruchalla 1
HSG Wetzlar: Reichmann 8, Schmidt 6/4, Mraz 4, Philipp Müller 3, Fridgeirsson 1, Michael Müller 1, Rompf 1, Tiedtke 1, Valo 1, Zörb 1
Zuschauer: 5234
Strafminuten: 4 / 4
Disqualifikation: - / -

TuSEM Essen - Frisch Auf Göppingen 25:37 (13:19)

Tore für TuSEM Essen: Rahmel 6, Breuer 5/1, Böhm 3, Lindt 3, Pieczkowski 3, Kropp 2, Seidel 2, Leenders 1
Frisch Auf Göppingen: Markovic 10, Horak 8, Oprea 5, Späth 5, Fontaine 2, Rnic 2/1, Schöne 2, Beljanski 1, Kneule 1, Schubert 1
Zuschauer: 1814
Strafminuten: 2 / 6
Disqualifikation: - / -

MT Melsungen - SC Magdeburg 26:31 (11:16)

Tore für MT Melsungen: Danner 7, Karipidis 7/3, Allendorf 3/1, Fahlgren 3, Stenbäcken 2, Vasilakis 2, Schröder 1, Vuckovic 1
SC Magdeburg: Rojewski 8, Tönnesen 6, Kneer 5, Robert Weber 4/2, Grafenhorst 2, Landsberg 2, Schäpsmeier 2, Jurecki 1, van Olphen 1
Zuschauer: 2217
Strafminuten: 2 / 6
Disqualifikation: - / -

HBW Balingen-Weilstetten - Füchse Berlin 29:29 (15:16)

Tore für HBW Balingen-Weilstetten: Herth 7/3, Häfner 4, Tubic 4, Billek 3, Gutbrod 3, Ettwein 2, Schlinger 2, Strobel 2, Theuerkauf 2
Füchse Berlin: Nincevic 5/3, Romero 5, Christophersen 4, Igropulo 4, Laen 3, Lund 3, Sellin 3, Pevnov 2
Zuschauer: 2200
Strafminuten: 6 / 4
Disqualifikation: - / -

HSV Hamburg - VfL Gummersbach 32:21 (16:11)

Tore für HSV Hamburg: Lindberg 7/2, Lijewski 6, Lackovic 5, Duvnjak 3, Nilsson 3, Vori 3, Jansen 2, Petersen 2, Schröder 1
VfL Gummersbach: Pfahl 8/2, Schindler 4, Putics 3, Kopco 2, Santos 2, Lützelberger 1, Zrnic 1
Zuschauer: 7476
Strafminuten: 4 / 4
Disqualifikation: - / -

TBV Lemgo - Rhein-Neckar Löwen 27:27 (13:12)

Tore für TBV Lemgo: Bechtloff 10/4, Pekeler 4, Strobel 4, Kehrmann 3, Sorrentino Sala 2, Dietrich 1, Hermann 1, Niemeyer 1, Zieker 1
Rhein-Neckar Löwen: Groetzki 7/1, Petersson 6, Schmid 6/2, Sesum 3, Myrhol 2, Sigurmannsson 2, Isaías Guardiola 1
Zuschauer: 3911
Strafminuten: 12 / 10
Disqualifikation: - / -

13.03.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1THW Kiel800:62043:5
 
2Rhein-Neckar Löwen673:60141:7
 
3SG Flensburg-Handewitt713:58937:9
 
4Füchse Berlin700:63635:13
 
5TSV Hannover-Burgdorf726:69934:14
 
6HSV Hamburg698:63233:13
 
7SC Magdeburg700:67425:23
 
8TBV Lemgo661:66425:23
 
9MT Melsungen672:67424:24
 
10HSG Wetzlar689:69224:24
 
11Frisch Auf Göppingen681:66022:26
 
12TuS N-Lübbecke678:68720:28
 
13HBW Balingen-Weilstetten678:70820:28
 
14VfL Gummersbach628:73112:36
 
15TSV GWD Minden631:72411:37
 
16TV Neuhausen/Erms628:74011:37
 
17TV Großwallstadt593:6727:41
 
18TUSEM Essen604:7506:42
- Anzeige -

- Anzeige -