Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.03.2013, 18:44

DHB-Auswahl bezwingt Schweiz mit 30:25 (15:11)

Deutschland siegt auch im zweiten Test

Deutschland hat auch das zweite Testspiel gegen die Schweiz gewonnen und damit die Generalprobe vor den bevorstehenden EM-Qualifikationsspielen gegen Tschechien (4. und 7. April) erfolgreich bestritten. Bundestrainer Martin Heuberger zog aus beiden Spielen "viele Erkenntnisse", dämpfte aber auch die Erwartungen im Hinblick auf das stark verjüngte deutsche Team: "Gegen Tschechien wäre es für diese Mannschaft sicher noch zu früh."

Bundestrainer Martin Heuberger spricht mit Kevin Schmidt (re.).
Im Dialog: Bundestrainer Martin Heuberger spricht mit Kevin Schmidt (re.).
© imagoZoomansicht

Vor 3208 Zuschauern in Koblenz präsentierte sich die ersatzgeschwächte DHB-Auswahl im Gegensatz zum überzeugenden Auftritt am Samstag (36:22) gegen die Schweizer diesmal ein wenig wacklig und mühte sich redlich. Dank eines Zwischenspurts zwischen der 36. und 46. Minute, als Deutschland von 16:15 auf 24:15 davon zog, reichte es am Ende dennoch zum 30:25 (15:11)-Erfolg - es war der 55. Sieg im 66. Vergleich mit den international eher zweitklassigen Eidgenossen. Bester Werfer war Kevin Schmidt mit zehn Toren.

Wie am Vortag verzichtete Heuberger auf Steffen Fäth wegen einer Daumenverletzung. Ansonsten war Heuberger darum bemüht, die Spiele schnell abzuhaken, auch weil er zahlreiche Stammspieler nicht dabei hatte. "Mir wäre es aber lieber gewesen, das eigentliche Team dabei zu haben. Ich hätte die Lehrgänge und die Zeit lieber mit der vermeintlich besten Mannschaft genutzt", sagte der 48-Jährige, der schon an seiner Mannschaft für die so wichtigen Spiele gegen Tschechien tüftelt und klar stellte: "Experimente wird es gegen Tschechien nicht geben, das können wir uns in der hammerharten Quali nicht erlauben. Wir müssen die Verlustpunkte vom Spiel gegen Montenegro wettmachen."

- Anzeige -

"Ich werde jetzt drei Wochen die Liga beobachten und dann entscheiden, wer einsteigt. Ich bin mir sicher, dass wir eine schlagkräftige Truppe aufstellen werden", meinte Heuberger, der aus den beiden Spielen gegen die Schweiz "viele Erkentnisse" gewonnen hat und vor allem das Umschaltspiel sowie die Abwehr lobte: "Dort habe ich den Grundstein für den Erfolg gesehen. Da haben wir aus der Abwehr heraus das Tempo gemacht und schnell Sicherheit gefunden."

In der EM-Qualifikation steht die DHB-Auswahl aufgrund der 27:31(11:17)-Heimniederlage gegen Montenegro enorm unter Druck und braucht aus den beiden Duellen gegen Tschechien drei Punkte, um das Ticket für die Endrunde 2014 in Dänemark aus eigener Kraft zu lösen. Nur die ersten beiden Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich direkt für die kontinentale Endausscheidung.


Statistik zum Spiel

Deutschland - Schweiz 30:25 (15:11)

Deutschland: Heinevetter (Füchse Berlin), Lichtlein (TBV Lemgo), Vortmann (GWD Minden) - Häfner (HBW Balingen-Weilstetten), Sellin (Füchse Berlin) 2, Wiencek (THW Kiel), Reichmann (HSG Wetzlar) 4, Dissinger (Kadetten Schaffhausen), Theuerkauf (HBW Balingen-Weilstetten) 2, Pevnov (Füchse Berlin), Weinhold (SG Flensburg-Handewitt) 4, Danner (MT Melsungen) 2, Strobel (TBV Lemgo) 2, Schmidt (HSG Wetzlar) 10/7, Gutbrod (HBW Balingen-Weilstetten) 2, Pfahl (VfL Gummersbach), Klein (THW Kiel) 2
Schweiz: Portner, Merz, Quadrelli - Liniger, Pendic 7/4, Reber, Graubner, Milosevic 5, Hess 1, Heer 1, Hofstetter 3, Ramseier 2, Huwyler, Maros 2, Spengler 1, Svajlen 3
Schiedsrichter: Opava/Valek (Tschechien)
Zuschauer: 3208
Strafminuten: 8 / 10
Disqualifikation: - / -

10.03.13
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
18:30 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
18:30 SP1 Bundesliga Aktuell
 
18:45 EURO Radsport
 
19:00 SDTV Highlights Capital One Cup
 
- Anzeige -

- Anzeige -