Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.02.2013, 12:47

Ohne Glandorf und Kaufmann gegen die Schweiz

Heuberger setzt weiterhin auf den Nachwuchs

Bei der WM 2013 in Spanien wusste das DHB-Team zu überzeugen, demnächst stehen die nächsten schweren Aufgaben mit den EM-Qualifikationsspielen gegen Tschechien auf dem Programm. Zuvor aber wird die Heuberger-Truppe für ein Benefizspiel und für zwei Testspiele gegen die Schweiz Anfang März zusammenkommen. Im Kader: Jede Menge Nachwuchsspieler - und weder Holger Glandrof noch Lars Kaufmann.

Martin Heuberger
Bleibt konsequent: Bundestrainer Martin Heuberger setzt weiter auf den Nachwuchs.
© imagoZoomansicht

Mit insgesamt zwölf WM-Teilnehmern geht Heuberger in das Benefizspiel für Bernd und Reiner Methe am 5. März in Kassel sowie in die Länderspiele gegen die Schweiz (9. März in Wetzlar und 10. März in Koblenz). Allerdings befindet sich auch mit Christian Dissinger von den Kadetten Schaffhausen ein Neuling darunter, weitere fünf Spieler haben weniger als zehn Länderspiele vorzuweisen.

Das liegt auch daran, dass einige Spieler nicht verfügbar sind. Wegen der Gruppenphase des EHF-Cups fallen Kapitän Oliver Roggisch und Patrick Groetzki (beide Rhein-Neckar Löwen), Stefan Kneer (SC Magdeburg) und Michael Haaß (Frisch Auf Göppingen) aus. "Mit Blick auf die schwere EURO-Qualifikation gegen Tschechien hätte ich gern mit dem kompletten Kader gearbeitet, aber auch diese Situation werden wir jetzt optimal nutzen", sagt Heuberger. "Wir führen den bereits begonnenen Umbruch konsequent weiter und geben weiteren Perspektivspielern die Chance, in die A-Mannschaft hereinzuschnuppern und sich dort zu präsentieren." Zum Kreis der Perspektivspieler gehören neben Dissinger auch Johannes Sellin (beide U-21-Weltmeister von 2011), Kai Häfner als U-21-Weltmeister von 2009 sowie Jens Vortmann, Evgeni Pevnov und Felix Danner.

- Anzeige -

Gegen Tschechien in der EM-Qualifikation sind die arrivierten Kräfte dann aber wieder dabei. Das DHB-Team trifft in Brünn (4. April) und Halle/Westfalen auf das Ensemble um den ehemaligen Welthandballer Filip Jicha (THW Kiel).

Bei den Testpielen nicht mit zum Kader gehören trotz aller Personalprobleme Glandorf und Kaufmann. "Man muss die Sache weiter beobachten. Ich bin mit ihnen in Kontakt", sagte Heuberger dem SID. Ob das Duo gegen Tschechien ins Aufgebot zurückkehren wird, ist offen. "Grundsätzlich ist alles denkbar. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Es sind ja noch fünf Wochen Zeit", sagte Heuberger.


Das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft:

Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Carsten Lichtlein (TBV Lemgo), Jens Vortmann (GWD Minden)
Außen: Dominik Klein (THW Kiel), Kevin Schmidt (HSG Wetzlar), Tobias Reichmann (HSG Wetzlar), Johannes Sellin (Füchse Berlin)
Rückraum: Sven-Sören Christophersen (Füchse Berlin), Steffen Fäth (HSG Wetzlar), Christian Dissinger (Kadetten Schaffhausen/SUI), Martin Strobel (TBV Lemgo), Steffen Weinhold (SG Flensburg-Handewitt), Adrian Pfahl (VfL Gummersbach), Kai Häfner (HBW Balingen-Weilstetten)
Kreis: Felix Danner (MT Melsungen), Patrick Wiencek (THW Kiel), Christoph Theuerkauf (HBW Balingen-Weilstetten), Evgeni Pevnov (Füchse Berlin)

20.02.13
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:35 SDTV Highlights Eredivisie
 
11:45 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
11:45 EURO Speedway
 
11:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:05 SDTV Highlights Sky Bet Championship
 
- Anzeige -

- Anzeige -