Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.02.2013, 20:07

Nationaltorhüter Heinevetter hält 31:30-Sieg fest

Füchse Berlin ringen den FC Barcelona nieder

Sensationeller Erfolg der Füchse Berlin in der Champions League. Das Team von Trainer Dagur Sigurdsson setzte sich vor 13.333 Zuschauern in der ausverkauften Halle am Ostbahnhof überraschend gegen das Starensemble des FC Barcelona durch. Nationaltorhüter Silvio Heinevetter hielt den Sieg in der Schlussphase fest. Mit dem 31:30 (14:16)-Erfolg wurde sogar die kleine Chance auf Platz eins in der Gruppe D gewahrt.

Treffsicher: Berlins Ivan Nincevic, hier rechts gegen Barcelonas Martinez, erzielte sechs Tore.
Treffsicher: Berlins Ivan Nincevic, hier rechts gegen Barcelonas Martinez, erzielte sechs Tore.
© picture allianceZoomansicht

Die Berliner Füchse liegen in der Gruppe D nun mit zwölf Punkten auf Rang zwei. An der Spitze thronen weiter die Katalanen (14), die in Berlin ihre erste Niederlage kassierten. Beide Teams waren bereits vor dem Duell für das Achtelfinale qualifiziert.

Barcelona trat mit sieben Weltmeistern in Berlin an, doch die Füchse waren von Beginn an hellwach und hielten stark dagegen. Barcelona zeigte in den Anfangsminuten zwar, warum Berlins Manager Bob Hanning sie zum Top-Favoriten auf den Gewinn der Königsklasse ernannte. Mit variablem Angriffsspiel und kompromissloser Defensivarbeit zogen die Katalanen bis zur 17. Minute auf 10:6 davon. Füchse-Trainer Sigurdsson aber reagierte mit einer Auszeit - die Berliner kamen zurück ins Spiel. Auch als die Katalanen den Druck erhöhten, ließen sich die Hausherren in der ausverkauften Arena nicht abschütteln und blieben zur Pause bis auf zwei Tore dran.

- Anzeige -

Nach dem Seitenwechsel übernahm das Team von Trainer Sigurdsson sogar das Kommando und ging prompt in Führung. In der hektischen Schlussphase hielt Nationaltorhüter Silvio Heinevetter den Berliner Sensationserfolg mit zahlreichen tollen Paraden fest und verwandelte die Halle in ein Tollhaus.


Statistik zum Spiel

Füchse Berlin - FC Barcelona 31:30 (14:16)

Füchse Berlin: Nincevic 6/1, Jaszka 5, Sellin 5, Pevnov 5, Igropulo 4, Christophersen 2, Bult 1, Romero 1, Laen 1, Löffler 1
FC Barcelona: Tomas 8, Rutenka 6, Nöddesbo 4, Garcia 4, Entrerrios 2, Sarmiento 2, Rocas 2/1, Montoro 1, Gurbindo 1
Zuschauer: 13.333
Strafminuten: 6 /4
Disqualifikation: - / -

10.02.13
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:15 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
15:15 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
15:15 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
15:15 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
15:15 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -