Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.01.2013, 23:13

Slowenien bietet den Iberern phasenweise die Stirn

Dänen fordern Spanien im WM-Finale

Die spanischen Handballer krönen ihre Heim-WM mit dem Einzug ins Finale. Vor 16.500 Zuschauern gewannen die Hausherren mit 26:22 (13:12) gegen Slowenien. Dabei wurden die Deutschland-Bezwinger erst nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang ihrer Favoritenrolle gerecht und dürfen nun vom ersten Titelgewinn seit dem WM-Triumph von 2005 träumen. Etwas dagegen haben dürfte der zweite Finalteilnehmer Dänemark, der sich dank einem 30:24-Sieg gegen Kroatien ebenfalls das Endspiel-Ticket sicherte.

Wurf ins WM-Finale: Gastgeber Spanien (hier Sarmiento Melian, li.) sicherte sich gegen Slowenien das Endspiel-Ticket
Wurf ins WM-Finale: Gastgeber Spanien (hier Sarmiento Melian, li.) sicherte sich gegen Slowenien das Endspiel-Ticket.
© imagoZoomansicht

Zwei Tage nach dem 28:24-Erfolg im Viertelfinale gegen Deutschland tat sich Spanien eine Halbzeit lang schwer gegen den Außenseiter aus Slowenien. Nach einer scheinbar komfortablen 12:7-Führung (23. Minute) schmolz der Vorsprung bis zur Pause auf 13:12. Vor allem Keeper Gorazd Skof hielt die Slowenen in dieser Phase im Spiel. Nach dem 15:14 (40.) erzielten die Slowenen aber neun Minuten lang kein Tor mehr, weil sie gegen die Abwehr der Spanier keine Mittel fanden. Der Gastgeber nutzte dies und sorgte spätestens beim 21:14 (48.) für klare Verhältnisse. Joan Canelles (4) erzielte die meisten Tore für den Weltmeister von 2005. Gasper Marguc traf siebenmal für Slowenien. Für die Iberer ist es die zweite Endspiel-Teilnahme in der WM-Geschichte.

- Anzeige -

Dänemark greift nach erstem WM-Titel

Gegner im Finale (17.15 Uhr) ist Europameister Dänemark, der den Olympiadritten Kroatien in einer hochklassigen Partie mit 30:24 bezwang. Vor rund 14 000 Zuschauern im Palau Sant Jordi warf Anders Eggert von der SG Flensburg-Handewitt neun Tore für Dänemark. Kroatien hatte in Damir Bicanic (6) seinen besten Werfer. Die Dänen greifen somit im Endspiel nach ihrem ersten WM-Titel. Slowenien, das sich erstmals für ein WM-Halbfinale qualifiziert hatte, trifft im Spiel um Platz drei bereits am Samstag (19.00 Uhr) auf den Verlierer des zweiten Halbfinals, Kroatien.

25.01.13
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:30 EURO Radsport
 
14:30 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
15:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
15:25 SDTV Highlights Sky Bet Championship
 
15:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
- Anzeige -

- Anzeige -