Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.01.2013, 23:13

Slowenien bietet den Iberern phasenweise die Stirn

Dänen fordern Spanien im WM-Finale

Die spanischen Handballer krönen ihre Heim-WM mit dem Einzug ins Finale. Vor 16.500 Zuschauern gewannen die Hausherren mit 26:22 (13:12) gegen Slowenien. Dabei wurden die Deutschland-Bezwinger erst nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang ihrer Favoritenrolle gerecht und dürfen nun vom ersten Titelgewinn seit dem WM-Triumph von 2005 träumen. Etwas dagegen haben dürfte der zweite Finalteilnehmer Dänemark, der sich dank einem 30:24-Sieg gegen Kroatien ebenfalls das Endspiel-Ticket sicherte.

Wurf ins WM-Finale: Gastgeber Spanien (hier Sarmiento Melian, li.) sicherte sich gegen Slowenien das Endspiel-Ticket
Wurf ins WM-Finale: Gastgeber Spanien (hier Sarmiento Melian, li.) sicherte sich gegen Slowenien das Endspiel-Ticket.
© imagoZoomansicht

Zwei Tage nach dem 28:24-Erfolg im Viertelfinale gegen Deutschland tat sich Spanien eine Halbzeit lang schwer gegen den Außenseiter aus Slowenien. Nach einer scheinbar komfortablen 12:7-Führung (23. Minute) schmolz der Vorsprung bis zur Pause auf 13:12. Vor allem Keeper Gorazd Skof hielt die Slowenen in dieser Phase im Spiel. Nach dem 15:14 (40.) erzielten die Slowenen aber neun Minuten lang kein Tor mehr, weil sie gegen die Abwehr der Spanier keine Mittel fanden. Der Gastgeber nutzte dies und sorgte spätestens beim 21:14 (48.) für klare Verhältnisse. Joan Canelles (4) erzielte die meisten Tore für den Weltmeister von 2005. Gasper Marguc traf siebenmal für Slowenien. Für die Iberer ist es die zweite Endspiel-Teilnahme in der WM-Geschichte.

Dänemark greift nach erstem WM-Titel

Gegner im Finale (17.15 Uhr) ist Europameister Dänemark, der den Olympiadritten Kroatien in einer hochklassigen Partie mit 30:24 bezwang. Vor rund 14 000 Zuschauern im Palau Sant Jordi warf Anders Eggert von der SG Flensburg-Handewitt neun Tore für Dänemark. Kroatien hatte in Damir Bicanic (6) seinen besten Werfer. Die Dänen greifen somit im Endspiel nach ihrem ersten WM-Titel. Slowenien, das sich erstmals für ein WM-Halbfinale qualifiziert hatte, trifft im Spiel um Platz drei bereits am Samstag (19.00 Uhr) auf den Verlierer des zweiten Halbfinals, Kroatien.

 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
Zurzeit sind keine Begegnungen vorhanden.

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:30 SDTV Greatest Club Teams
 
15:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
 
16:00 SDTV FC Reading - Norwich City
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:00 SKYS2 Golf: European Tour
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun