Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.01.2013, 18:21

DHB: Füchse-Manager kandidiert als Vize-Präsident

Hanning bringt Personaldebatte in Gang

An der Spitze des Deutschen Handballbundes steht ein Umbruch bevor: Präsident Ulrich Strombach und sein Vize Horst Bredemeier geben ihre Fühungsämter ab. Am Samstag kündigte Bob Hanning nun seine Kandidatur als Vizepräsident an und stellte eine "Agenda 2020" vor. Wer Verbandschef werden soll, ist weiter offen. Ins Spiel gebracht wird ein alter Bekannter.

Bob Hanning
Aus Liebe zum Handball: Bob Hanning kandidiert für das Amt des DHB-Vizepräsidenten.
© imagoZoomansicht

Für den Zeitpunkt der Bekanntgabe seiner Kandidatur für das Amt des Vizepräsidenten erntete Hanning zwar einige Kritik. Der medienwirksame Auftritt am Rande des WM-Auftakts erreichte jedoch genau seinen Zweck: Die Diskussion um die Zukunft des DHB hat rasant an Fahrt aufgenommen.

"Ich mache das aus Liebe zu der Sportart. Ich stelle meine Arbeitskraft zur Verfügung, wenn die Vollversammlung mich haben möchte", sagte Hanning im Hinblick auf die Wahlen beim DHB-Bundestag im September: "Wir brauchen Leute, die nicht von der Sache leben, sondern für die Sache." Sollte der 44-Jährige gewählt werden, würde er sein Amt als Vizepräsident der Handball-Bundesliga (HBL) aufgeben. Geschäftsführer der Füchse Berlin würde er hingegen bleiben.

- Anzeige -

Hanning hat sich bei seiner Kandidatur vor allem die Nachwuchsarbeit auf die Fahnen geschrieben. "Selbst wenn in zwei Wochen der WM-Titel herausspringen sollte, müsste sich etwas ändern", sagte Hanning, der in neuer Funktion nicht nur das unterkühlte Verhältnis des DHB zur Bundesliga und zu den Landesverbänden verbessern will. Ein Schwerpunkt soll der Professionalisierung von Ausbildungs-, Erziehungs- und Sichtungssystem gelten. Handball soll auf Dauer die Mannschaftssportart Nummer zwei ins Spiel bleiben.

Als großes Ziel rief Hanning den Olympiasieg 2020 aus. Dafür habe man sich zum Beispiel bei den Füchsen Berlin entschieden, "drei Spieler mit zu entwickeln, in der Hoffnung, dass sie in sieben Jahren so weit sind, dass wir den Olympiasieg alle gemeinsam feiern können und ich vielleicht dann nach wie vor als Vizepräsident ein Gläschen Champagner trinke".

Brand und Stephan finden den Zeitpunkt unpassend

"Mir wäre diese Diskussion zu einem späteren Zeitpunkt lieber. Der Fokus muss ganz auf der WM liegen", sagte unterdessen Ex-Bundestrainer Heiner Brand in der ARD. Und auch der frühere Welthandballer Daniel Stephan äußerte sich kritisch: "Bob ist ein guter Kandidat, er kann einiges bewegen. Aber ich finde es nicht gut, das beim ersten WM-Spiel zu machen. Das gehört nicht hierher."

Hanning hat jedenfalls eine rege Personaldebatte in Gang gebracht. Gesucht wird schließlich ein Nachfolger für DHB-Präsident Ulrich Strombach, der sich in Düsseldorf am 21. und 22. September nach 15-jähriger Tätigkeit nicht mehr zur Wiederwahl steht. Und plötzlich rückt der jetzige DHB-Sportdirektor Brand wieder in den Fokus.

"Ich hoffe immer noch, dass der Heiner sich überreden lässt und als Präsident kandidiert", sagte Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar dem SID: "Wenn der neue Präsident tatsächlich mehr repräsentative Aufgaben bekommen sollte, dann könnte er sich das bestimmt auch wieder vorstellen. Brand wird Präsident und Hanning Generalsekretär - das wäre für mich die Idealkonstellation." Brand selbst hatte sein Interesse zuletzt genauso dementiert wie der frühere Nationaltorhüter Andreas Thiel.

13.01.13
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
25.11. 20:45 - 3:1 (2:1)
 
26.11. 10:00 - -:- (-:-)
 
26.11. 11:00 - -:- (-:-)
 
26.11. 13:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.11. 14:00 - -:- (-:-)
 
26.11. 14:30 - -:- (-:-)
 
26.11. 15:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
23:00 EURO GT Academy Masterclass
 
23:15 SP1 Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
 
23:15 EURO Motorsport
 
23:30 SDTV Melbourne City - Sydney FC
 
- Anzeige -

- Anzeige -