Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.12.2012, 18:21

All-Star-Game steigt am 2. Februar 2013

Die Handball-Elite trifft sich in Leipzig

Die deutsche Handballnationalmannschaft wird es am 2. Februar 2013 mit einem ganz besonderen Gegner zu tun bekommen. In Leipzig trifft das Heuberger-Team auf die "All-Stars", illustre Namen wie Filip Jicha, Iker Romero oder Hans Lindberg werden dem deutschen Team auf den Zahn fühlen. "Eigentlich fehlt nur Nikola Karabatic, ansonsten ist es das Beste, was es gibt", erklärte der ehemalige Nationalspieler Stefan Kretzschmar.

Strobel gegen Narcisse
Sterne gesehen: Martin Strobel bekam es schon im All-Star-Game 2012 mit Daniel Narcisse & Co. zu tun.
© imagoZoomansicht

Die Begegnung findet unmittelbar nach der WM 2013 in Spanien statt. "Nach einer hoffentlich erfolgreichen WM freue ich mich auf das Spiel in Leipzig", sagte Heuberger.

Neben Jicha sind vom Ausnahmeklub Kiel auch noch Gudjon Valur Sigurdsson, Daniel Narcisse, Christian Zeitz, Marcus Ahlm und Thierry Omeyer bei den All-Stars mit von der Partie. Die Kieler hatten in der Vorsaison das Triple eingefahren, in der Liga blieben die Zebras verlustpunktfrei. Bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres reichte es trotzdem nicht zum Sieg, was an der Förde mit Unverständnis quittiert wurde. "Bei allem Respekt, den ich vor den Mannschaften habe, die vor uns platziert sind - für mich war der THW Kiel die Mannschaft des Jahres. Pech für uns, dass unsere Erfolge in ein olympisches Jahr gefallen sind", sagte THW-Trainer Alfred Gislason den Kieler Nachrichten in Bezug auf den Sieg des Deutschland-Achters im Rudern.

- Anzeige -

Beim All-Star-Game sind die Kieler Akteure allerdings gern gesehen, auch der Trainer. Gislason und Kai Wandschneider, Coach des Überraschungsteams HSG Wetzlar, werden an der Seitenlinie stehen. Für das Spiel in der Arena Leipzig sind nur noch knapp 1000 Karten erhältlich. "Ich habe noch nie so viel Resonanz erlebt", freute sich Liga-Geschäftsführer Frank Bohmann.


Das All-Star-Team im Überblick:

Linksaußen: Anders Eggert (SG Flensburg-Handewitt), Aljoscha Schmidt (GWD Minden), Gudjon Valur Sigurdsson (THW Kiel)
Rückraum Links: Filip Jicha (THW Kiel), Iker Romero (Füchse Berlin), Kim Ekdahl du Rietz (Rhein-Neckar Löwen)
Rückraum Mitte: Daniel Narcisse (THW Kiel), Domagoj Duvnjak (HSV Handball), Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)
Rückraum Rechts: Alexander Petersson (Rhein Neckar Löwen), Marcin Lijewski (HSV Handball), Christian Zeitz (THW Kiel)
Rechtsaußen: Hans Lindberg (HSV Hamburg), Robert Weber (SC Magdeburg), Lasse Svan Hansen (SG Flensburg-Handewitt)
Kreisläufer: Bjarte Myrhol (Rhein-Neckar Löwen), Marcus Ahlm (THW Kiel), Michael V. Knudsen (SG Flensburg-Handewitt)
Torwart: Thierry Omeyer (THW Kiel), Mattias Andersson (SG Flensburg-Handewitt), Niklas Landin (Rhein-Neckar-Löwen)
Trainer: Alfred Gislason (THW Kiel), Kai Wandschneider (HSG Wetzlar)

17.12.12
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:00 SKYS2 Sky Sport News HD
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:30 SKYS2 Sky Sport News HD
 
06:30 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
06:50 SDTV FC Reading - Derby County
 
- Anzeige -

- Anzeige -