Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

04.12.2012, 16:47

Kiel: Wahl zum Welthandballer mit Jicha und Narcisse

Zebras schnappen sich Talent Jallouz

Am Montag kündigte Leistungsträger Marcus Ahlm seinen Abschied aus Kiel an - und nur einen Tag später ist der Platz im Kader schon wieder vergeben. Wie die Kieler Nachrichten berichten, haben die Zebras Wael Jallouz verpflichtet, das tunesische Talent unterschrieb in Hammamet am Dienstag einen Dreijahresvertrag. Eine Ehre wurde indes Filip Jicha und Daniel Narcisse zuteil.

Glandorf gegen Jallouz
Zugepackt: Holger Glandorf machte mit dem tunesischen Nationalspieler Wael Jallouz bereits bei der WM 2011 Bekanntschaft.
© picture allianceZoomansicht

Der 21-Jährige Jallouz wird im Sommer 2013 vom tunesischen Pokalsieger Association Sportive Hammamet zum THW wechseln. "Er hat das Potenzial dazu, ein kompletter Spieler zu werden. Er ist im linken Rückraum eines der größten Talente der Welt", sagte Trainer Alfred Gislason, der gemeinsam mit Manager Klaus Elwardt zur Vertragsunterzeichnung nach Tunesien gereist war. Jallouz wird der erste Tunesier sein, der für den Champions-League-Sieger spielt. "Es ist für mich eine große Ehre, für den besten Verein der Welt spielen zu dürfen", erklärte Jallouz vor mehr als 80 Journalisten und zahlreichen Kamerateams. Der zwölfmalige Nationalspieler wurde im vergangenen Jahr mit Tunesien Afrikameister und erreichte bei den Olympischen Spielen in London das Viertelfinale.

- Anzeige -

Eine weitere erfreuliche Nachricht für Kiel: Mit Filip Jicha und Daniel Narcisse sind zwei Kieler Spieler für die Wahl zum Welthandballer des Jahres 2012 nominiert worden. Zudem steht in dem Schweden Kim Andersson (KIF Kolding) ein ehemaliger THW-Spieler auf der IHF-Liste. Dazu gesellen sich mit dem dänischen Vorjahressieger Mikkel Hansen (Paris Saint-Germain HB) und dem spanischen Kreisläufer Julen Aguianagalde (Atletico Madrid) nur noch zwei weitere Akteure. Der Tscheche Jicha gewann die Wahl bereits 2010.

Bei den Frauen ist mit der Norwegerin Heidi Löke die Titelverteidigerin der prestigeträchtigen Wahl erneut nominiert. Darüber hinaus gehören Bojana Popovic, Katarina Bulatovic (beide Montenegro), Andrea Penezic (Kroatien) und Alexanda do Nascimento aus Brasilien zu den Nominierten. Die Fan-Abstimmung läuft noch bis zum 23. Dezember auf der IHF-Internetseite. Die Sieger werden dann zum Start der Männer-Weltmeisterschaft in Spanien (11. bis 27. Januar 2013) bekannt gegeben. Die Ehrung nimmt IHF-Präsident Hassan Moustafa am WM-Finaltag in Barcelona vor.

04.12.12
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
25.07. 20:15 - 0:0 (0:0)
 
25.07. 21:00 - 2:0 (1:0)
 
- 0:1 (0:1)
 
25.07. 22:00 - -:- (0:1)
 
25.07. 23:10 - -:- (-:-)
 
26.07. 02:00 - -:- (-:-)
 
26.07. 02:15 - -:- (-:-)
 
26.07. 02:30 - -:- (-:-)
 
26.07. 04:30 - -:- (-:-)
 
26.07. 13:00 - -:- (-:-)
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:15 EURO Radsport
 
22:30 SDTV Sporting Lissabon - FC Porto
 
23:30 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Ungarn
 
23:30 EURO Radsport
 
23:45 EURO Fußball
 
- Anzeige -

- Anzeige -