Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.10.2012, 16:05

Montpellier: Auch Tej darf zurückkehren

Levy begnadigt Karabatic nach einem "Augenblick"

Nikola Karabatic kann durchatmen. Der unter Betrugsverdacht stehende Olympiasieger durfte am Mittwoch ins Training des französischen Meisters Montpellier AHB zurückkehren. Das ließ Vereinspräsident Rémy Levy am Dienstag auf einer Pressekonferenz verlauten. Bis dahin war unklar gewesen, ob Montpellier weiter auf die Dienste des Weltklassespielers zählen würde.

Nikola Karabatic
Zurück im Training: Nikola Karabatic kann bei Montpellier wieder mitmischen.
© picture allianceZoomansicht

"Sie haben uns in die Augen geschaut und gesagt, dass sie nicht gewettet haben. Wir haben keinen Grund, an den Aussagen zu zweifeln", berichtete Levy über den entscheidenden "Augenblick". Neben Karabatic darf auch der ebenfalls beschuldigte Tunesier Issam Tej wieder mittrainieren.

Dennoch droht dem ehemaligen Welthandballer sowie sechs aktuellen und ehemaligen Akteuren von Montpellier weiterhin eine Anklage wegen Betrugs. Nach wie vor besteht der Verdacht, dass die Spieler ein Auswärtsspiel manipuliert haben, um mit selbst oder durch Angehörige platzierten Wetten auf einen Halbzeitrückstand Geld zu kassieren. Die Beschuldigten streiten die Vorwürfe ab.

- Anzeige -

Auch Nikolas Bruder Luka Karabatic ist in die Affäre verwickelt, er bleibt suspendiert und muss sich zudem am 8. November vor der Klubspitze Montpelliers verantworten. Bei ihm steht weiterhin eine disziplinarische Maßnahme bis hin zur Entlassung im Raum - ebenso wie beim slowenischen Nationalspieler Dragan Gajic, der bereits vergangene Woche zu einem Vorgespräch geladen worden war. Auch die Zukunft des slowenischen Torwarts Primoz Prost ist noch ungewiss.

Luka Karabatic hatte im Gegensatz zu seinem Bruder und Tej zugegeben, am 12. Mai selbst auf einen Halbzeitrückstand seines Teams beim abstiegsgefährdeten Klub Cesson Rennes gewettet zu haben.

30.10.12
 

Weitere News und Hintergründe

- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:15 EURO Superbike
 
16:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:45 SDTV Manchester City - Newcastle United
 
18:00 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -