Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.10.2012, 19:42

Flensburg lässt Federn

Berlin baut Führung aus

Die Füchse Berlin haben ihre Tabellenführung in der Handball-Bundesliga ausgebaut: Das Team von Trainer Dagur Sigurdsson gegen HBW Balingen-Weilstetten mit 27:26 (16:14). Der SG Flensburg-Handewitt bleibt derweil ungeschlagen, musste aber dennoch Federn lassen.

Ivan Nincevic
Sorgte mit seinen Treffern für einen knappen Füchse-Sieg: Ivan Nincevic.
© imagoZoomansicht

Berlin, das am Sonntag zum Auftakt der Champions League einen 29:25-Arbeitssieg gegen den weißrussischen Qualifikanten Minsk gefeiert hatte, tat sich gegen Balingen-Weilstetten durchaus schwer. Durch den Erfolg gelang es den Haupstädtern aber, den Vorsprung auf Meister THW Kiel (11:1) mit nun 14:2 Punkten zu vergrößern. Kiel hat allerdings noch zwei Spiele weniger bestritten.

Die Füchse, die bis zur letzten Minute um den Sieg zittern mussten, hatten in Ivan Nincevic, dem acht Tore gelangen, ihren besten Werfer. Bei Balingen überzeugte Florian Billek mit sechs Treffern.

Die SG Flensburg-Handewitt, die in der Königsklasse gegen das hochkarätig besetzte und vom französischen Manipulationsskandal gebeutelte Montpellier ein 37:37 erreicht hatte, bleibt derweil weiter ungeschlagen. Der deutsche Meister von 2004 kam beim Tabellennachbarn HSG Wetzlar zu einem 31:31 (14:13) und steht nach erst fünf Partien mit 8:2 Punkten hinter Wetzlar (9:5) auf Platz sechs.

- Anzeige -

In dem hart umkämpften Duell in Wetzlar war Flensburgs Anders Eggert mit neun Toren der überragende Mann auf dem Parkett. Für die HSG traf Adnan Harmandic siebenmal und damit am häufigsten.


Statistik, 7. Spieltag

HSG Wetzlar - SG Flensburg-Handewitt 31:31 (13:14)

Tore: Harmandic (7/4), Reichmann (7), Michael Müller (3), Kristjansson (3), Schmidt (3/2), Fäth (2), Fridgeirsson (2), Valo (2), Philipp Müller (1), Tiedtke (1) für Wetzlar - Eggert (9/5), Glandorf (4), Knudsen (4), Mogensen (4), Svan Hansen (4), Atlason (3), Kaufmann (1), Karlsson (1), Weinhold (1) für Flensburg

Zuschauer: 4113

Füchse Berlin - HBW Balingen-Weilstetten 27:26 (16:14)

Tore: Nincevic (8/3), Jaszka (7), Bult (4), Christophersen (4), Romero Fernandez (2), Lund (1), Pevnov (1) für Berlin - Billek (6), Herth (5/2), Häfner (3), Schlinger (3), Theuerkauf (3), Gutbrod (2), Liniger (2), Ilitsch (1), Tubic (1) für Balingen

Zuschauer: 6579

03.10.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Füchse Berlin231:20514:2
 
2Rhein-Neckar Löwen172:14612:0
 
3THW Kiel205:15711:1
 
4HSV Hamburg174:1629:3
 
5HSG Wetzlar203:1959:5
 
6SG Flensburg-Handewitt164:1238:2
 
7SC Magdeburg219:2018:6
 
8TuS-N-Lübbecke208:1948:6
 
9Frisch Auf Göppingen204:1907:7
 
10TSV Hannover-Burgdorf198:2067:7
 
11TSV GWD Minden196:2057:7
 
12VfL Gummersbach197:2136:8
 
13MT Melsungen185:1925:9
 
14TBV Lemgo202:2124:10
 
15HBW Balingen-Weilstetten184:2074:10
 
16TV Neuhausen/Erms172:2182:12
 
17TV Großwallstadt169:2011:13
 
18TUSEM Essen169:2250:14
- Anzeige -

- Anzeige -