Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.06.2012, 16:40

HBL-Splitter: Abschied für Gille-Brüder und Dragicevic

Flensburg holt Machulla, Schäpsmeier zum SCM

Die Saison 2011/12 endet diesen Samstag, die neue Spielzeit wird von den Klubs der HBL schon auf Hochtouren geplant. Die SG Flensburg-Handewitt, die auf der Trainerposition zuletzt langfristige Fakten schaffte, verpflichtete Rückraum-Routinier Maik Machulla. Auch der SC Magdeburg meldete Vollzug: Moritz Schäpsmeier kommt vom TV Großwallstadt.

Moritz Schäpsmeier
Verstärkt den rechten Rückraum des SC Magdeburg: Moritz Schäpsmeier.
© imagoZoomansicht

Machulla, der zuletzt beim Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen unter Vertrag stand, unterschrieb in Flensburg einen Zweijahresvertrag. "Die SG ist eine große sportliche Herausforderung, worauf ich mich mindestens so freue, wie auf das Wiedersehen mit mehreren ehemaligen Mannschaftskollegen", sagte der 35-Jährige, der beispielsweise Nationalspieler Holger Glandorf noch aus gemeinsamen Tagen in Nordhorn kennt.

"Maik ist ein absoluter Profi, der in jeder Situation 100 Prozent gibt", freut sich Glandorf über seinen neuen Teamkollegen: "Er ist mit den Spielzügen der schwedischen Handballschule vertraut. So wird die Eingewöhnungszeit nicht lange dauern. Er passt auch menschlich gut zu uns."

- Anzeige -

Machulla werde die Mannschaft gut komplettieren, ergänzte SG-Trainer Ljubomir Vranjes. Nach dem 39:27 gegen die TSV Hannover-Burgdorf am Mittwochabend hatten die Flensburger in der Campushalle die Vertragsverlängerung mit ihrem Trainer verkündet. Der Schwede band sich bis 2017 (!) an den frischgebackenen Europapokalsieger der Pokalsieger, der als Vizemeister in der kommenden Saison in der Champions League spielen wird.

SCM holt Schäpsmeier

Der SC Magdeburg verstärkte sich indes mit Moritz Schäpsmeier vom TV Großwallstadt. Der 27-Jährige unterschrieb beim SCM einen Einjahresvertrag. Trainer Frank Carstens freut sich auf einen "erfahrenen Bundesligaspieler, der uns mit seiner Abwehrstärke und Einsatzbereitschaft im nächsten Jahr sicher weiterhelfen wird". Nach der Verpflichtung des Linkshänders ist klar, dass Einar Holmgeirsson den Klub verlässt. Schäpsmeier soll in der kommenden Saison mit Andreas Rojewski und dem zum Jahreswechsel zurückerwarteten Langzeitverletzten Jure Natek den rechten Rückraum der Bördestädter bilden.

Abschied für die Gilles - Przybecki operiert - Dragicevic-Vertrag aufgelöst

Beim HSV Hamburg endet mit dem Auswärtsspiel in Göppingen am Samstag eine Ära. Letztmals werden die Hanseaten von Kapitän Guillaume Gille aufs Feld geführt, der dem HSV genau wie Bruder Bertrand (derzeit verletzt) am Saisonende nach zehn Jahren den Rücken kehrt. Die Brüder wechseln zurück in die Heimat zu Chambery.

Bereits beendet ist die Saison für Piotr Przybecki von der TSV Hannover-Burgdorf. Beim Rückraumspieler wurde am Freitag ein Eingriff am Meniskus vorgenommen. Der 39-Jährige muss acht Wochen pausieren und kann deshalb im abschließenden Saisonspiel gegen den TuS N-Lübbecke nicht mehr auflaufen.

Gulliaume und Bertrand Gille
Wenn große Männer weinen: Bertrand Gille (r.) an der Schulter seines Bruders Guillaume bei der Verabschiedung in Hamburg.
© imago

Dem THW Kiel fehlt nur noch ein Sieg bis zur perfekten 68:0-Saison. Beim Heimspiel gegen den VfL Gummersbach wird Kreisläufer Milutin Dragicevic verabschiedet. Der Kreisläufer, 2010 an die Förde gewechselt, konnte sich bei den Zebras nicht durchsetzen. Sein ursprünglich noch bis 2014 laufender Vertrag beim Triple-Sieger wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. In dieser Saison absolvierte der Serbe nur 14 Spiele für den THW (5 Tore). Mit Patrick Wiencek (Gummersbach) und Rene Toft Hansen (Kopenhagen) haben die Kieler für die kommende Spielzeit schon zwei neue Kreisläufer unter Vertrag genommen. Sie sollen Kapitän Marcus Ahlm entlasten.

Der Champions-League-Sieg des THW in Bildern
Kiel schnappt sich Europas Krone
THW Kiel
Europas Beste!

Es ist vollbracht! Der THW Kiel ist zum dritten Mal Champions-League-Sieger, machte mit dem Erfolg in der Königsklasse das Triple perfekt. Ehe Kapitän Marcus Ahlm das Objekt der Begierde in den Händen halten durfte, war allerdings Schwerstarbeit angesagt.
© getty images

vorheriges Bild nächstes Bild
01.06.12
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:30 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
07:05 SDTV PSV Eindhoven - AZ Alkmaar
 
07:15 SKYS2 Golf: European Tour
 
07:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -