Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.02.2012, 14:18

Sesum vor Comeback - Europapokal-Auslosungen

Handball-Notizen: Göppingen siegt am Grünen Tisch

Die HBL-Spielleitung hat entschieden: Frisch auf Göppingen werden die Punkte aus dem Spiel bei der HSG Wetzlar (25:26) gutgeschrieben, nachdem die Gastgeber in Andrej Klimovets einen noch nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt hatten. Außerdem: Hannover-Burgdorf verlängert mit Torhüter Nenad Puljezevic, die Rhein-Neckar Löwen können auf eine baldige Rückkehr von EM-Opfer Zarko Sesum hoffen - und im Europapokal wurde gelost.

Andrej Klimovets (unten) bei seinem Debüt gegen Göppingen (oben: Pavel Horak)
Nachträgliche Niederlage beim Debüt: Andrej Klimovets (unten) im Spiel gegen Göppingen.
© imagoZoomansicht

Eigentlich sollte Ex-Nationalspieler Klimovets Wetzlar in der Rückrunde Stabilität verleihen, beim Debüt kostete er seinem neuen Klub stattdessen erst einmal Punkte - auch wenn er selbst nicht wirklich etwas dafür konnte. Wie sich nach dem vermeintlichen 26:25-Sieg gegen Göppingen herausgestellt hatte, besaß Klimovets noch eine weitere Spielgenehmigung für den Oberligisten TSG Haßloch, was die HSG bei ihrem Antrag auf eine Spielerlaubnis verschwiegen hatte.

Das Urteil der HBL: Die Partie wird mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für Göppingen gewertet. Allerdings könnte Wetzlar, das zusätzlich eine Geldstrafe zahlen muss, binnen 14 Tagen Einspruch einlegen.


- Anzeige -

Puljezevic bleibt Hannover treu

Ligakonkurrent Hannover-Burgdorf hat derweil den Vertrag mit seinem 38 Jahre alten Torhüter Nenad Puljezevic bis 2013 verlängert. Der Ungar spielt seit 2009 bei der TSV, die in der Bundesliga aktuell knapp über dem Abstiegsstrich rangiert.


Nach dem Flaschenwurf: Sesum kann bald wieder eingreifen

Frohe Botschaft auch für die Rhein-Neckar Löwen: Zarko Sesum, der im Januar bei seiner Heim-EM in Serbien das Endspiel verpasst hatte, weil er während des Halbfinals von einem Flaschenwurf eines serbischen Fans am Auge verletzt worden war, steht vor der Rückkehr. In rund vier Wochen könnte er sein Comeback geben. Zuletzt war eine Operation wegen der starken Schwellung und eines Blutergusses nicht möglich gewesen.


Europapokal-Auslosungen: Keine deutschen Duelle

Seit Dienstag steht für die Löwen auch der nächste Gegner im EHF-Pokal fest: Im Viertelfinale treffen sie auf den slowenischen Klub Gorenje Velenje. Die weiteren deutschen Starter müssen ebenfalls erst auswärts ran: Frisch Auf Göppingen bei Dinamo Minsk (Weißrussland) und der SC Magdeburg bei Tatran Presov (Slowakei). Im Europapokal der Pokalsieger empfängt Titelverteidiger VfL Gummersbach zunächst BSV Bern Muri aus der Schweiz, die SG Flensburg-Handewitt reist in die Ukraine zu HC Saporoschje. Die Hinspiele steigen jeweils am 17./18. März.

Die Auslosungen im Überblick

Cup der Pokalsieger:

HC Saporoschje - SG Flensburg-Handewitt
VfL Gummersbach - BSV Bern Muri
HC Brest - BM Arágon
Celje Pivovarna Lasko - Benfica Lissabon

EHF-Pokal:

Dinamo Minsk - Frisch Auf Göppingen
Gorenje Velenje - Rhein-Neckar Löwen
Tatran Presov - SC Magdeburg
Saint-Raphaël HB - Dünkirchen HB

21.02.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1THW Kiel670:48942:0
 
2Füchse Berlin614:53935:7
 
3HSV Hamburg625:53632:8
 
4SG Flensburg-Handewitt643:58131:11
 
5Rhein-Neckar Löwen647:58729:13
 
6SC Magdeburg625:58326:16
 
7TBV Lemgo605:60125:17
 
8Frisch Auf Göppingen534:54820:22
 
9TuS N-Lübbecke592:59919:23
 
10MT Melsungen600:62117:25
 
11TV Großwallstadt545:57717:25
 
12HBW Balingen-Weilstetten524:57617:25
 
13HSG Wetzlar538:55516:26
 
14TSV Hannover-Burgdorf621:65516:26
 
15VfL Gummersbach580:65312:28
 
16Bergischer HC593:65112:30
 
17TV Hüttenberg537:6318:34
 
18Eintracht Hildesheim554:6652:40
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -