Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.02.2012, 13:44

HBL-Kellerkind verpflichtet spanischen Star

BHC-Coup: Prieto landet im Bergischen

Paukenschlag in der Handball-Bundesliga: Kellerkind Bergischer HC hat im Kampf gegen den Abstieg einen Toptransfer getätigt. Der Aufsteiger gab am Donnerstag die Verpflichtung des 96-maligen spanischen Nationalspielers Carlos Prieto bekannt. Der 2,03-Meter große Kreisläufer kommt vom slowenischen Spitzenklub RK Celje zum Tabellen-15. und erhält zunächst einen Vertrag bis Saisonende.

- Anzeige -
Steht fortan beim BHC im Fokus: Carlos Prieto, hier für Celje gegen die Rhein-Neckar Löwen.
Steht fortan beim BHC im Fokus: Carlos Prieto, hier für Celje gegen die Rhein-Neckar Löwen.
© imago Zoomansicht

Am Mittwoch läuft die Transferperiode im Handball aus, kurz zuvor landete der Bergische HC noch einen richtigen Coup. Vom slowenischen Spitzenklub Celje Pivovarna Lasko kommt Carlos Prieto nach NRW.

Der Spanier, der in der Defensive im Abwehrzentrum agiert, unterschrieb bei den Löwen zunächst einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. Am Montag soll er laut BHC-Website ins Mannschaftstraining einsteigen.

Seine Profikarriere begann der Rechtshänder 1997 beim FC Barcelona, über BM Gáldar (1999-2002), BM Ciudad Real (2002-2007) und BM Valladolid (2009/2010) ging es zu den Rhein-Neckar Löwen und dann weiter nach Celje.

Dreimal konnte Prieto bereits die Champions-League in seiner Karriere gewinnen.

"Nach der Analyse unserer Stärken und Schwächen haben wir festgestellt, dass wir durchaus noch Bedarf an einem überdurchschnittlichen Abwehrspieler mit Erfahrung auf internationalem Niveau haben, um unser Deckungszentrum weiter zu stärken und zu stabilisieren", erklärte BHC-Geschäftsführer Stefan Adam den Transfer.

16.02.12
 

Weitere News und Hintergründe

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Bergischer HC

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -