Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.02.2012, 22:12

Rückrunden-Auftakt in der Bundesliga

Lemgo schlägt Flensburg - und drei Europameister

Nach langer Winterpause samt Europameisterschaft ist die Handball-Bundesliga zurück. Zum Rückrunden-Auftakt am Dienstagabend bezwang der TBV Lemgo die SG Flensburg-Handewitt mit 31:29 (17:15). Die Gäste verpassten damit den vorübergehenden Sprung auf Platz drei - auch weil sie gegenüber Lemgo eine deutlich kürzere Vorbereitungsphase hatten.

Sebastian Preiß hält Lars Kaufmann auf
Eingeklemmt: Sebastian Preiß hält Lars Kaufmann auf - Lemgo holte sich die Punkte gegen Flensburg.
© Getty ImagesZoomansicht

11:3 stand es nämlich für die SG gegen den TBV am Dienstag - in Sachen EM-Fahrer. Zwar kamen die frisch gebackenen dänischen Europameister Thomas Mogensen, Anders Eggert und Lasse Svan Hansen mit jeder Menge Selbstvertrauen aus Serbien zurück, der Trainingsbetrieb gestaltete sich durch die vielen Abstellungen aber schwierig. Schon vor dem Spiel in Lemgo schwante Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes: "Ein bis zwei Wochen brauchen wir, um unseren alten Rhythmus zu finden."

Und das war auch am Dienstag in der Lipperlandhalle zu spüren. Lemgo ging mit großem Engagement und viel Schwung in die Partie und überstand auch kritischere Phasen unbeschadet. Beim 31:29 führte die SG nicht einmal, trotzdem wurde es in der Schlussphase noch einmal spannend: Nach Lemgos Auszeit beim Stand von 29:26 (56.) verkürzte Flensburg noch einmal auf ein Tor, Sebastian Preiß beseitigte dann aber letzte Zweifel am Heimsieg.

- Anzeige -

Von den drei Europameistern traf Eggert am häufigsten (5). Bester Werfer der Partie war sein Teamkollege Holger Glandorf mit sieben Treffern - drei mehr als bei seinem besten EM-Spiel für Deutschland. Bei den Gastgebern netzte Rolf Hermann sechsmal ein, Manuel Liniger verwandelte zudem alle fünf Siebenmeter.


Das Spiel in der Statistik

TBV Lemgo - SG Flensburg-Handewitt 31:29 (17:15)

Tore für TBV Lemgo: Hermann 6, Liniger 5/5, Patrail 5, Kehrmann 4, Preiß 4, Strobel 3, Bechtloff 2, Johansson 1, Theuerkauf 1
Tore für SG Flensburg-Handewitt: Glandorf 7, Eggert 5/3, Kaufmann 5, Djordjic 3, Svan Hansen 3, Karlsson 2, Mogensen 2, Heinl 1, Szilagy 1
Zuschauer: 4298
Strafminuten: 12 / 10
Disqualifikation: - / -

07.02.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1THW Kiel603:44338:0
 
2Füchse Berlin561:49331:7
 
3HSV Hamburg585:50530:8
 
4SG Flensburg-Handewitt579:52128:10
 
5Rhein-Neckar Löwen587:52727:11
 
6SC Magdeburg569:53424:14
 
7TBV Lemgo549:54922:16
 
8TuS N-Lübbecke542:54319:19
 
9Frisch Auf Göppingen479:49118:20
 
10MT Melsungen539:55716:22
 
11TV Großwallstadt501:52715:23
 
12HBW Balingen-Weilstetten473:52615:23
 
13HSG Wetzlar486:50414:24
 
14TSV Hannover-Burgdorf564:59614:24
 
15Bergischer HC549:59312:26
 
16VfL Gummersbach548:62410:28
 
17TV Hüttenberg488:5787:31
 
18Eintracht Hildesheim498:5892:36
- Anzeige -

- Anzeige -