Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Anstoß: So. 24.02.2013 15:00, Gruppenrunde, 3. Spieltag - EHF-Cup
Kolding IF   Rhein-Neckar Löwen
1 Platz 2
6 Punkte 4
2,00 Punkte/Spiel 1,33
86:61 Tore 92:80
28,67:20,33 Tore/Spiel 30,67:26,67
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rhein-Neckar Löwen - Vereinsnews

Löwen ziehen den Kopf aus der Schlinge
Der deutsche Meister Rhein-Neckar Löwen hat nur mit großer Mühe seine zweite Saison-Niederlage in der Handball-Bundesliga verhindert. Der Favorit setzte sich am Donnerstagabend knapp mit 25:24 (15:12) beim SC DHfK Leipzig durch. Mit vier Siegen aus fünf Partien halten die Löwen den Anschluss zum Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt, der sich im direkten Duell am vergangenen Samstag durchgesetzt hatte. ... [weiter]
 
Die SG demontiert die Löwen in Mannheim
Die SG Flensburg-Handewitt unterstreicht mit dem 21:17 bei den Löwen ihre Titelambitionen. Sogar der geschlagene Meister schwärmt. Auch Klub-Weltmeister Berlin bleibt siegreich. Gummersbach kassiert seine erste Niederlage. Nationaltorhüter Wolff gewinnt 100.000 Euro. ... [weiter]
 
Früh in der Saison treffen mit den Rhein-Neckar Löwen und der SG Flensburg-Handewitt die ganz heißen Favoriten auf den Meistertitel aufeinander. Noch haben die Norddeutschen die Nase vorn, was die Mannheimer am Samstag aber nur zu gerne ändern würden. Abtasten? Kennt Holger Glandorf nicht: "Wir bevorzugen ganz klar die Angreiferrolle." ... [weiter]
 
Mahé setzt Wahnsinn die Krone auf - Baur im Portrait
Die Bundesliga nimmt so langsam wieder richtig Fahrt auf! Flensburg und die Löwen marschieren vorneweg, Kiel bleibt oben dran. Die SG drehte das schwere Heimspiel gegen Magdeburg dank Kentin Mahé im Stile einer Spitzenmannschaft. Der amtierende Meister aus Mannheim gab sich in Melsungen keine Blöße. Stuttgart gewann erstmals - und darf sich mit Markus Baur über eine interessante Trainer-Persönlichkeit freuen. Der Weltmeister von 2007 im ausführlichen Portrait. ... [zum Video]
 
Rhein-Neckar Löwen souverän in Coburg
Die Rhein-Neckar Löwen haben ihr erstes Auswärtsspiel in der neuen Saison der Handball-Bundesliga klar gewonnen. Der deutsche Meister setzte sich am Mittwoch bei Aufsteiger HSC Coburg mit 31:19 (15:10) durch und feierte den zweiten Erfolg im zweiten Spiel. Bester Werfer für die Gäste war Gudjon Valur Sigurdsson mit sieben Toren, Andy Schmid steuerte sechs Siebenmeter-Treffer bei. Topscorer war der Coburger Romas Kirveliavicius mit acht Toren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 25 6
 
2 3 12 4
 
3 3 -16 2
 
4 3 -21 0