Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Anstoß: So. 17.03.2013 19:30, Achtelfinale - Champions League
RK Gorenje Velenje   SG Flensburg-Handewitt
BILANZ
0 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-Handewitt - Vereinsnews

Löwen kurz vor dem Titel &
Die neueste Ausgabe von "7Meter - Das Handballmagazin" wirft vor allem einen Blick auf den nach wie vor spannenden Meisterschaftskampf zwischen Tabellenführer und Favorit Rhein-Neckar Löwen sowie Verfolger Flensburg-Handewitt. Die Löwen haben allerdings die deutlich besseren Karten: Bei einem Punkt Vorsprung müssen gegen die machbaren Gegner Hannover-Burgdorf und N-Lübbecke "nur" noch Siege eingefahren werden. Neben einem Porträt von Europameister Johannes Sellin bietet die neueste Ausgabe von "7Meter" natürlich auch viele weitere Themen - zum Beispiel das bevorstehende Final Four. ... [zum Video]
 
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000

 
Gensheimer:
Am Wochenende drückt Uwe Gensheimer wohl nicht dem letzten verbliebenen deutschen Vertreter in der Champions League die Daumen. Das könnte daran liegen, dass es sich dabei um Rivale THW Kiel handelt, oder aber auch, dass sein neuer Klub Paris in Köln dabei ist. Seine volle Aufmerksamkeit gehört dieser Tage aber ohnehin den Rhein-Neckar Löwen, mit denen Historisches gelingen soll. ... [weiter]
 
Das Restprogramm der drei Titelanwärter
Das Rennen um die deutsche Meisterschaft ist in der Spielzeit 2015/16 spannend wie lange nicht mehr. Flensburg und die Rhein-Neckar Löwen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, während der THW Kiel noch an seiner Außenseiterchance glaubt. ... [weiter]
 
Kiel patzt wieder: Nur noch Flensburg im Titelrennen
In Norddeutschland ist es mehr als nur ein Traditionsduell, wenn der THW Kiel auf die SG Flensburg-Handewitt trifft - energiegeladen, emotional, nervenaufreibend. Am Sonntag ging es zwischen den Spitzenmannschaften aber um noch mehr: die letzte Titelchance. Die Zebras fanden gut rein und führten sogar zur Halbzeit. Ein abermals überragender Mattias Andersson kegelte den THW am Ende aber doch endgültig aus dem Titelrennen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.05.16