Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Mi. 22.03.2017 19:00, 24. Spieltag - Bundesliga
Füchse Berlin   HSG Wetzlar
4 Platz 7
37 Punkte 26
1,54 Punkte/Spiel 1,08
685:606 Tore 627:623
28,54:25,25 Tore/Spiel 26,13:25,96
BILANZ
14 Siege 4
2 Unentschieden 2
4 Niederlagen 14
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Füchse Berlin - Vereinsnews

Füchse siegen - Remis im Spitzenspiel
Die Füchse Berlin haben im Kampf um einen Europapokal-Startplatz einen weiteren wichtigen Sieg gefeiert. Die Berliner gewannen am Mittwochabend ihr Heimspiel gegen die HSG Wetzlar mit 27:24 (12:13) und rückten damit näher an das Spitzentrio der Handball-Bundesliga heran. Magdeburg ärgerte derweil Flensburg und holte gegen den Spitzenreiter ein Remis. ... [weiter]
 
Viertelfinale für Füchse nur noch Formsache
Die Füchse Berlin haben sich so gut wie sicher für das Viertelfinale im Handball-EHF-Pokal qualifiziert. Der Hauptstadtclub gewann am Sonntag sein Spiel beim dänischen Vertreter GOG Handbold mit 31:26 (13:10) und verteidigte mit dem vierten Sieg im vierten Spiel die Tabellenführung in der Gruppe A. In den verbleibenden beiden Partien benötigen die Füchse nur noch einen Punkt für den Einzug in die K.o.-Runde. ... [weiter]
 
Füchse Berlin schließen zu Rhein-Neckar Löwen auf
Die Füchse Berlin bleiben in der Handball-Bundesliga dem Spitzentrio auf den Fersen. Durch den 29:21 (12:8)-Erfolg beim HC Erlangen blieb der Klubweltmeister zum dritten Mal in Serie ungeschlagen. ... [weiter]
 
Drasko Nenadic verstärkt die Berliner
Die Füchse Berlin stocken ihren Kader auf und haben den 27 Jahre alten Serben Drasko Nenadic verpflichtet. Der drei Jahre jüngere Bruder des Liga-Torschützenkönigs Petar Nenadic absolvierte bereits mehrere Trainingseinheiten bei den Berlinern. ... [weiter]
 
Remis im Spitzenspiel zwischen Füchsen und Löwen
Die Rhein-Neckar Löwen haben im Spitzenspiel mit viel Mühe eine Niederlage vermieden. Der Meister erkämpfte sich am Sonntag noch ein 30:30 (12:16) bei den Füchsen Berlin und hat auf Rang drei nun 35:5 Punkte. Spitzenreiter ist mit zwei Minuspunkten weniger (41:3) die SG Flensburg-Handewitt vor dem THW Kiel (36:8), beide haben schon zwei Partien mehr als die Löwen absolviert. Die Füchse Berlin verpassten es auf Rang vier mit nunmehr 33:11 Punkten, näher an das Top-Trio heranzurücken. ... [weiter]
 
 
 

HSG Wetzlar - Vereinsnews

Private Gründe: Weber verlässt Wetzlar gen Leipzig
Nationalspieler Philipp Weber wird den Bundesligisten HSG Wetzlar zum Saisonende verlassen und nach nur einer Saison in Mittelhessen zum SC DHfK Leipzig zurückkehren. Aus "wichtigen privaten Gründen" bat der 24-Jährige um die vorzeitige Auflösung seines noch bis Sommer 2018 datierten Vertrages. Der Schritt sei Weber "keinesfalls leicht gefallen". ... [weiter]
 
Der THW Kiel ist in der Bundesliga voll auf Kurs - auch dank Nationalkeeper Andreas Wolff, der nicht nur seinen Ex-Klub Wetzlar sondern auch die MT Melsungen gehörig ärgerte. Der Ausfall von Konkurrent Niklas Landin scheint Wolff nur weiter zu beflügeln. Im kurzweiligen wie ehrlichen Interview gibt der EM-Held von 2016 Einblicke in sein Privatleben und seine Gedankenwelt. ... [zum Video]
 
Kohlbacher wechselt 2018 zu den Rhein-Neckar Löwen
Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat in Kreisläufer Jannik Kohlbacher einen weiteren deutschen Nationalspieler verpflichtet. Der Europameister kommt von der HSG Wetzlar, wechselt aber erst zur übernächsten Saison im Sommer 2018 nach Mannheim. Beim Champions-League-Achtelfinalisten unterschrieb er einen Dreijahresvertrag bis 2021. ... [weiter]
 
Hannover hält an seinem Olympiasieger fest
Auch wenn der Start in 2017 mit der knappen Auswärtsniederlage bei Aufsteiger Erlangen misslang (26:27), steht Hannover-Burgdorf noch immer hervorragend da. Rang sechs in der Liga lässt die Fans gar vom Europapokal träumen. Eine wichtige Personalie für die Zukunft klärten die Recken am Montag. Auch in Wetzlar schreitet die Kaderplanung voran. ... [weiter]
 
Ab 2017/18: Nur noch zwei Absteiger
Die Zahl der Absteiger aus der HBL wird reduziert. Ab der Saison 2017/18 wird es nur noch zwei statt wie bisher drei Absteiger geben. Das bestätigte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann dem SID am Freitagabend. ... [weiter]
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 163 42:4
 
2 24 111 40:8
 
3 22 96 39:5
 
4 24 79 37:11
 
5 24 28 33:15
 
6 24 19 28:20
 
7 24 4 26:22
 
8 24 14 22:26
 
9 24 -22 22:26
 
10 24 2 21:27
 
11 24 -8 21:27
 
12 24 -76 19:29
 
13 23 -43 15:31
 
14 22 -57 14:30
 
15 24 -80 14:34
 
16 24 -50 13:35
 
17 24 -84 11:37
 
18 24 -96 9:39

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun