Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.06.2013 16:30, 34. Spieltag - Bundesliga
TSV Hannover-Burgdorf   Füchse Berlin
6 Platz 4
46 Punkte 51
1,35 Punkte/Spiel 1,50
1021:1002 Tore 976:892
30,03:29,47 Tore/Spiel 28,71:26,24
BILANZ
3 Siege 10
1 Unentschieden 1
10 Niederlagen 3
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-Burgdorf - Vereinsnews

Lange Pause für EM-Held Häfner
Bitterer Rückschlag für die TSV Hannover-Burgdorf. Nach dem Ausfall von Erik Schmidt wird den Niedersachsen ein weiterer Europameister langfristig fehlen: Rückraum-Ass Kai Häfner zog sich beim 32:17 im Länderspiel gegen Katar vergangenen Freitag einen Bruch der Mittelhand zu. Der Linkshänder wurde bereits operiert. ... [weiter]
 
Bitter! Europameister Schmidt fehlt Recken länger
Natürlich kann man sich eine Verletzung unter den unterschiedlichsten Bedingungen zuziehen, für die Bundesliga-Klubs hat es aber doch einen sehr negativen Beigeschmack, wenn das auf einer Länderspielreise passiert. So im Fall von Europameister Erik Schmidt, der sich mit der deutschen Mannschaft auf die Testländerspiele gegen Katar vorbereitete, und nun längere Zeit ausfällt. ... [weiter]
 
Lückenfüller, ein Weltmeister und Hamburgs Flüchtige
Lückenfüller, ein Weltmeister und Hamburgs Flüchtige
Lückenfüller, ein Weltmeister und Hamburgs Flüchtige
Lückenfüller, ein Weltmeister und Hamburgs Flüchtige

 
Aufsteiger Leipzig angelt sich einen Europameister
Optimismus hatte man beim SC DHfK Leipzig auch vor der Saison schon versprüht, dass die Sachsen nach 20 Spielen allerdings derart gut dastehen würden, konnte sich selbst Aufsichtsrat Stefan Kretzschmar wohl nicht ausmalen. Dem zweiten Derby-Streich gegen Magdeburg (31:28) ließen die Leipziger nun eine prominente Personalentscheidung folgen: Europameister Niclas Pieczkowski kommt im Sommer. ... [weiter]

Füchse BerlinFüchse Berlin - Vereinsnews

Leipzig lässt die Füchse abblitzen
Die Füchse Berlin haben im Kampf um die Europacup-Plätze in der Bundesliga einen herben Rückschlag erlitten. Der EHF-Cup-Gewinner unterlag bei Aufsteiger SC DHfK Leipzig nach einer schwachen zweiten Halbzeit mit 23:25 (14:10). ... [weiter]
 
Heinevetter schlägt Wolff - Balingen ärgert THW
Am 28. Spieltag standen sich Berlin und Wetzlar im Spitzenspiel gegenüber - das Duell zweier Klasse-Torhüter entschied Silvio Heinevetter letztlich für sich. Überraschend punktete Balingen gegen den THW Kiel, der im Meisterschaftsrennen einen Rückschlag verkraften muss. Wie gewohnt wird auch ein Blick in die 2. Handball-Bundesliga geworfen. ... [zum Video]
 
Top-Torjäger Nenadic bleibt bei den Füchsen
Petar Nenadic geht weiterhin für die Füchse Berlin auf Torejagd. Wie der Hauptstadt-Klub am Montag mitteilte, hat der 29-jährige Rückraumspieler seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis 2018 verlängert. Der Serbe führt die Bundesliga-Torschützenliste derzeit mit 179 Treffern an. ... [weiter]
 
Berlin feiert Auswärtssieg - Magdeburg patzt
Die Füchse Berlin haben einen wichtigen Erfolg im Kampf um die internationalen Ränge gefeiert. Das Team von Trainer Erlingur Richardsson setzte sich am 24. Spieltag mit 28:26 (15:15) beim VfL Gummersbach durch. Bester Werfer der Partie war Füchse-Linksaußen Bjarki Mar Elisson mit acht Toren. Berlin bleibt mit 29:17-Punkten auf dem fünften Platz. ... [weiter]
 
THW Kiel gibt sich gegen Füchse keine Blöße
Rekordmeister THW Kiel hat sich wieder an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga gesetzt. Die Norddeutschen feierten am Samstag einen 26:21 (14:10)-Heimsieg über die Füchse Berlin und überholten mit 38:6 Punkten die in der Liga spielfreien Rhein-Neckar Löwen (36:6). Beste Werfer der Partie waren der Kieler Igor Anic (5) sowie der Berliner Petar Nenadic (6). ... [weiter]
 
26.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 223 61:7
 
2 34 171 54:14
 
3 34 115 54:14
 
4 34 84 51:17
 
5 34 91 49:19
 
6 34 19 46:22
 
7 34 21 37:31
 
8 34 37 36:32
 
9 34 -6 34:34
 
10 34 -2 33:35
 
11 34 45 32:36
 
12 34 -27 28:40
 
13 34 -63 25:43
 
14 34 -129 18:50
 
15 34 -131 16:52
 
16 34 -98 15:53
 
17 34 -157 15:53
 
18 34 -193 8:60