Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Sa. 08.06.2013 16:30, 34. Spieltag - Bundesliga
TSV Hannover-Burgdorf   Füchse Berlin
6 Platz 4
46 Punkte 51
1,35 Punkte/Spiel 1,50
1021:1002 Tore 976:892
30,03:29,47 Tore/Spiel 28,71:26,24
BILANZ
3 Siege 12
1 Unentschieden 1
12 Niederlagen 3
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSV Hannover-Burgdorf - Vereinsnews

Löwen halten Anschluss - Hannover verliert erstmals
Meister Rhein-Neckar Löwen hält Anschluss zur Spitze in der Handball-Bundesliga. Die Mannheimer gewannen am Sonntag ihr Spiel gegen Aufsteiger TuS N-Lübbecke mit 36:27 (19:17). Der Titelverteidiger verfügt nunmehr über 8:2 Punkte und schob sich auf Platz drei vor. ... [weiter]
 
Hannovers Kochkünstler - Müller-Brüder im Kreuzverhör
Seit die beiden Spanier Carlos Ortega und Iker Romero die TSV Hannover-Burgdorf übernommen haben, geht es für die Niedersachsen steil bergauf. Auch am Herd und im Sechs-Augen-Gespräch machten die Iberer eine ausgesprochen gute Figur - als Tabellenführer geht das ohnehin etwas leichter. Sonst noch im Fokus: Melsungens Brüderpaar Michael und Philipp Müller, die sich den Fragen bei "Hand aufs Harz" stellten. ... [zum Video]
 
Kiel und Flensburg schwächeln - Hannovers perfekter Start
Rekordmeister THW Kiel hat im Titelrennen den nächsten Rückschlag erlitten. Der DHB-Pokalsieger kassierte am Sonntag mit dem 25:29 (10:15) bei der MT Melsungen die zweite Saison-Niederlage - genauso wie Flensburg, das in Leipzig unterlag. Auch Lübbecke konnte Spitzenreiter Hannover nicht entzaubern. Friesenheim fuhr gegen Lemgo die ersten Punkte ein. ... [weiter]
 
THW hadert: Gislasons Leiden und Schiri-Schelte
Es war schon eine kleine Sensation, aber wirklich überraschend kam die Niederlage dann auch nicht: Die TSV Hannover-Burgdorf hat nach ihrem hervorragenden Saisonstart auch zwei Punkte aus Kiel entführt. Die Arbeit von Trainer Carlos Ortega fruchtet, sein Pendant Alfred Gislason litt nach Schlusspfiff mit seiner Mannschaft - und kritisierte auch die Schiedsrichter. ... [weiter]
 
Ortega und Romero: Spanische Schule belebt Hannover
Nach zwei Siegen zum Saisonstart fühlt sich die TSV Hannover-Burgdorf selbst für den THW Kiel stark genug. Nach einer katastrophalen Rückrunde ohne einen einzigen Sieg könnte der Klub in diesem Jahr das Überraschungsteam der Bundesliga werden. Hauptgrund für den neu gewonnenen Optimismus ist das im Sommer installierte Trainer-Duo. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Füchse Berlin - Vereinsnews

Kiel und Flensburg schwächeln - Hannovers perfekter Start
Rekordmeister THW Kiel hat im Titelrennen den nächsten Rückschlag erlitten. Der DHB-Pokalsieger kassierte am Sonntag mit dem 25:29 (10:15) bei der MT Melsungen die zweite Saison-Niederlage - genauso wie Flensburg, das in Leipzig unterlag. Auch Lübbecke konnte Spitzenreiter Hannover nicht entzaubern. Friesenheim fuhr gegen Lemgo die ersten Punkte ein. ... [weiter]
 
Auf diesen Moment haben die Fans der Füchse Berlin gewartet: Paul Drux (22) kehrt zum Derby gegen den SC Magdeburg am Donnerstag auf die Platte zurück. Für den deutschen Nationalspieler geht damit eine längere Leidenszeit nach seiner erfolgreichen Knie-Operation zu Ende. ... [weiter]
 
Füchse Berlin verpassen Titel-Hattrick
Füchse Berlin hat bei der inoffiziellen Klub-Weltmeisterschaft den dritten Titel in Serie verpasst. Der Titelverteidiger unterlag im Finale des IHF Super Globe in Katar am Montag dem spanischen Spitzenteam FC Barcelona mit 25:29 (12:15). Bester Berliner Werfer waren Petar Nenadic, Fabian Wiede und Erik Schmidt mit jeweils fünf Treffern. ... [weiter]
 
Pokalhammer: Flensburg trifft auf die Füchse Berlin
Das Duell zwischen der SG Flensburg-Handewitt und den Füchsen Berlin ist das Topspiel im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals, das am Montag von Nationaltorhüter Carsten Lichtlein in Köln ausgelost wurde. ... [weiter]
 
Kantersieg für Flensburg - Löwen siegen knapp
Der 1. Spieltag in der HBL läuft. Keine Probleme hatte Flensburg gegen Aufsteiger Lübbecke, die Löwen hingegen hatten in Lemgo jede Menge Mühe. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 223 61:7
 
2 34 171 54:14
 
3 34 115 54:14
 
4 34 84 51:17
 
5 34 91 49:19
 
6 34 19 46:22
 
7 34 21 37:31
 
8 34 37 36:32
 
9 34 -6 34:34
 
10 34 -2 33:35
 
11 34 45 32:36
 
12 34 -27 28:40
 
13 34 -63 25:43
 
14 34 -129 18:50
 
15 34 -131 16:52
 
16 34 -98 15:53
 
17 34 -157 15:53
 
18 34 -193 8:60

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun