Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Sa. 08.06.2013 16:30, 34. Spieltag - Bundesliga
HSG Wetzlar   TSV GWD Minden
7 Platz 14
37 Punkte 18
1,09 Punkte/Spiel 0,53
996:975 Tore 880:1009
29,29:28,68 Tore/Spiel 25,88:29,68
BILANZ
16 Siege 10
6 Unentschieden 6
10 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

HSG Wetzlar - Vereinsnews

Wetzlar schockt Kiel - Flensburg siegt souverän
Handball-Rekordmeister THW Kiel hat durch die erste Heimpleite in der Bundesliga-Geschichte gegen die HSG Wetzlar die letzte Titel-Hoffnung verspielt. Der DHB-Pokalsieger unterlag den Hessen am Donnerstag mit 25:26 (9:12) und hat nun schon sieben Minuspunkte mehr auf dem Konto als der spielfreie Meister und Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen (34:6). ... [weiter]
 
Milde zurück im Fuchsbau - Torbrügge nach Wetzlar
Oliver Milde ist zurück in Berlin. Der Rückraumspieler kommt nach dreieinhalb Jahren beim VfL Bad Schwartau zurück zu den Füchsen und wird den aktuellen Tabellenzweiten bis zum Saisonende verstärken. Auch die HSG Wetzlar vermeldete am Montag einen Neuzugang: Nils Torbrügge kommt vom Ligakonkurrenten TuS N-Lübbecke zu den Mittelhessen. ... [weiter]
 
SG gewinnt in Wetzlar - Frisch Auf überrascht MT
Die SG Flensburg-Handewitt gewann ihr Auswärtsspiel am Sonntag bei der HSG Wetzlar mit 24:19 und bleibt dadurch an Meister Rhein-Neckar Löwen dran. Überraschend unterlag die MT Melsungen vor heimischer Kulisse Frisch Auf Göppingen mit 27:30 und verliert die Spitze aus dem Blick. Hannover-Burgdorf hatte indes mit Hüttenberg keine Probleme. ... [weiter]
 
Keine Champions-League-Wildcard für HBL
Die Handball-Bundesliga erhält in der kommenden Saison keine Wildcard für die Champions League. Das hat das Exekutivkomitee der Europäischen Handball-Föderation am Samstagabend auf seiner Sitzung am Rande der Frauen-WM in Hamburg beschlossen. Damit sind in der Spielzeit 2018/19 nur noch zwei statt bisher drei deutsche Vereine in der Königsklasse vertreten. Die beiden Startplätze gehen an den Meister und den Vizemeister. ... [weiter]
 
HBL vs. EHF: Termin-Streit spitzt sich zu
Die Bundesliga hat sich klar gegen eine Aufstockung der Spiele im Europapokal ausgesprochen und damit den Konfrontationskurs gegenüber dem europäischen Verband EHF verschärft. Alle 18 Bundesligisten seien sich einig, "dass maximal 20 Spiele in den europäischen Klubwettbewerben pro Klub" mit dem Spielbetrieb der Liga vereinbar seien, teilte die HBL nach einem außerordentlichen Treffen der Vereine am Montag in Köln mit. ... [weiter]
 
 

TSV GWD Minden - Vereinsnews

Kokain-Schmuggel: Ermittlungen gegen Svitlica
Im Zusammenhang mit einem großen Kokain-Schmuggel ermittelt die Hamburger Staatsanwaltschaft nach einem Pressebericht auch gegen einen Spieler des Bundesligisten GWD Minden. Dem Rückraumspieler Aleksandar Svitlica werde Beihilfe zum Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen. ... [weiter]
 
Keine Champions-League-Wildcard für HBL
Die Handball-Bundesliga erhält in der kommenden Saison keine Wildcard für die Champions League. Das hat das Exekutivkomitee der Europäischen Handball-Föderation am Samstagabend auf seiner Sitzung am Rande der Frauen-WM in Hamburg beschlossen. Damit sind in der Spielzeit 2018/19 nur noch zwei statt bisher drei deutsche Vereine in der Königsklasse vertreten. Die beiden Startplätze gehen an den Meister und den Vizemeister. ... [weiter]
 
HBL vs. EHF: Termin-Streit spitzt sich zu
Die Bundesliga hat sich klar gegen eine Aufstockung der Spiele im Europapokal ausgesprochen und damit den Konfrontationskurs gegenüber dem europäischen Verband EHF verschärft. Alle 18 Bundesligisten seien sich einig, "dass maximal 20 Spiele in den europäischen Klubwettbewerben pro Klub" mit dem Spielbetrieb der Liga vereinbar seien, teilte die HBL nach einem außerordentlichen Treffen der Vereine am Montag in Köln mit. ... [weiter]
 
Göppingens Krise hält an - VfL gewinnt Kellerduell
Zwei Spiele am Sonntag rundeten den 13. Spieltag der Handball-Bundesliga ab. Leipzig besiegte Göppingen, das Team von Trainer Rolf Brack kommt damit weiterhin nicht in Tritt. Das Kellerduell zwischen Lübbecke und Gummersbach entschied der VfL knapp für sich. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 223 61:7
 
2 34 171 54:14
 
3 34 115 54:14
 
4 34 84 51:17
 
5 34 91 49:19
 
6 34 19 46:22
 
7 34 21 37:31
 
8 34 37 36:32
 
9 34 -6 34:34
 
10 34 -2 33:35
 
11 34 45 32:36
 
12 34 -27 28:40
 
13 34 -63 25:43
 
14 34 -129 18:50
 
15 34 -131 16:52
 
16 34 -98 15:53
 
17 34 -157 15:53
 
18 34 -193 8:60

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine