Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

TSV Hannover-Burgdorf

 - 

VfL Gummersbach

 
TSV Hannover-Burgdorf

33:28(15:11)

VfL Gummersbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 18.11.2012 17:30, 12. Spieltag - Bundesliga
TSV Hannover-Burgdorf   VfL Gummersbach
6 Platz 13
15 Punkte 8
1,25 Punkte/Spiel 0,67
349:351 Tore 337:370
29,08:29,25 Tore/Spiel 28,08:30,83
BILANZ
4 Siege 4
4 Unentschieden 4
4 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-Burgdorf - Vereinsnews

Dänen-Combo, Kunstschützen und ein Amazonenkrieger
Dänen-Combo, Kunstschützen und ein Amazonenkrieger
Dänen-Combo, Kunstschützen und ein Amazonenkrieger
Dänen-Combo, Kunstschützen und ein Amazonenkrieger

 
Bürkle steigt auf und übernimmt Hannover-Burgdorf
Jens Bürkle übernimmt von der kommenden Saison an das Traineramt beim Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf. Wie die Niedersachsen am Freitagabend mitteilten, hat der 34-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 unterschrieben. ... [weiter]
 
Nordmeyer verlässt die TSV Hannover-Burgdorf
Christopher Nordmeyer wird in der nächsten Saison auf eigenen Wunsch nicht mehr Trainer bei der TSV Hannover-Burgdorf sein. Das gab der Bundesligist am Dienstag bekannt. Nach viereinhalb erfolgreichen Jahren bei den Niedersachsen bat der 47-Jährige um die Vertragsauflösung zum Saisonende. Die Entscheidung habe nichts mit dem "schwankenden Saisonverlauf" zu tun, erklärte er. Auch Co-Trainer Alex Grah wird gehen. ... [weiter]
 
Gensheimer will noch nichts
Nationalspieler Uwe Gensheimer hat sich für die Entscheidung über seine Zukunft kein Zeitlimit gesetzt. Die Debatte um seinen Verbleib beim Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen sieht er gelassen. Bei den Liga-Konkurrenten SC Magdeburg und TSV Hannover-Burgdorf hingegen hat sich etwas getan, hier gab es einige Vertragsverlängerungen. Einen Abgang hat der HSV Handball zu vermelden. ... [weiter]

VfL GummersbachVfL Gummersbach - Vereinsnews

Neuer HBL-Spielplan: VfL und THW eröffnen 50. Saison
Die Handball-Bundesliga hat den Spielplan für die Jubiläumssaison 2015/16 veröffentlicht. Das offizielle Eröffnungsspiel der 50. Spielzeit ist das traditionsreiche Duell zwischen dem VfL Gummersbach und dem THW Kiel, das am 23. August in der Dortmunder Westfalenhalle steigt. Die Rhein-Neckar Löwen starten in Lemgo, Flensburg begrüßt Balingen. Der komplette Spielplan zum Durchklicken... ... [weiter]
 
Heiner Brand sitzt im Gummersbach-Beirat
Der frühere Bundestrainer Heiner Brand ist in den Beirat seines Heimatvereins VfL Gummersbach gewählt worden. "Ich sehe meine Tätigkeit in einer beratenden Funktion, wobei meine Schwerpunkte im sportlichen Bereich liegen werden", sagte der 62-Jährige laut einer Mitteilung des Handball-Bundesligisten vom Dienstag. ... [weiter]
 
Entscheidende Niederlage für Magdeburg
Der SC Magdeburg hat im Kampf um den dritten Tabellenplatz eine wohl entscheidende Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Geir Sveinsson unterlag in ihrem vorletzten Saisonspiel am Freitagabend beim TSV GWD Minden mit 26:35 (14:15) und hat nur noch theoretische Chancen auf den Podestplatz, den Champions League-Sieger SG Flensburg-Handewitt mit zwei Pluspunkten Vorsprung und dem wesentlich besseren Torverhältnis innehat. Die Norddeutschen haben noch zwei Partien vor sich. ... [weiter]
 
VfL und THW eröffnen 50. HBL-Saison
Am 23. August um 15 Uhr geht die Handball-Bundesliga in ihre 50. Saison - mit einem Traditionsduell an historischer Stätte: Der Altmeister VfL Gummersbach wird den Rekordmeister THW Kiel in der Dortmunder Westfalenhalle begrüßen. in der 12.000 Fans fassenden Spielstätte feierten die Bergischen in den 70er und 80er Jahre ihre größten Erfolge. ... [weiter]
 
Kiel nutzt Gummersbacher Schwächephase
Die Handballer des THW Kiel haben eine weitere Etappe auf dem Weg zur 20. Deutschen Meisterschaft hinter sich gebracht. Der Rekordmeister setzte sich am Freitag mit 32:26 (13:15) beim VfL Gummersbach durch und hat mit 59:7 Zählern sechs Punkte Vorsprung auf die Rhein-Neckar Löwen (53:9), die aber zwei Partien weniger absolviert haben. ... [weiter]
03.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 54 24:0
 
2 12 100 23:1
 
3 12 22 18:6
 
4 12 26 17:7
 
5 12 23 16:8
 
6 12 -2 15:9
 
7 11 58 14:8
 
8 11 17 13:9
 
9 12 12 12:12
 
10 12 9 12:12
 
11 12 -1 9:15
 
12 12 -30 9:15
 
13 12 -33 8:16
 
14 12 -46 8:16
 
15 12 -20 6:18
 
16 12 -27 5:19
 
17 12 -65 5:19
 
18 12 -97 0:24
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -