Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Anstoß: Di. 13.11.2012 20:15, 12. Spieltag - Bundesliga
SG Flensburg-Handewitt   SC Magdeburg
7 Platz 9
14 Punkte 12
1,27 Punkte/Spiel 1,00
338:280 Tore 350:338
30,73:25,45 Tore/Spiel 29,17:28,17
BILANZ
19 Siege 14
1 Unentschieden 1
14 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SG Flensburg-Handewitt - Vereinsnews

Keine größeren Kader: HBL lässt Topklubs abblitzen
In ihrem Bemühen, mehr Akteure pro Spiel einsetzen zu können, haben sich die Spitzenklubs der Handball-Bundesliga zum wiederholten Male eine Abfuhr eingehandelt. Auf der Mitgliederversammlung am Donnerstag gab es eine klare Mehrheit gegen 16 Spieler im Kader. Zudem wurde beschlossen: Die Tordifferenz bleibt Kriterium im Titelkampf, die Relegation kehrt zurück. ... [weiter]
 
Während Europameister Tobias Reichmann und sein Klub Kielce noch in Erinnerungen an den sensationellen Triumph in der Königsklasse schwelgen dürften, wirft bereits die nächste Champions-League-Saison ihre Schatten voraus. Die Gruppen, die am Freitagmittag ausgelost wurden, sind erneut stark aufgebläht - versprechen für die drei deutschen Vertreter aber namhafte Gegner und volle Hallen. Auf eine Rückkehr muss Uwe Gensheimer vorerst verzichten. ... [weiter]
 
Eiskalt! Die Löwen feiern die erste deutsche Meisterschaft
Halten die Nerven der Rhein-Neckar Löwen beim allerletzten Schritt auf dem Weg zur Meisterschaft? Diese Frage stellten sich die Experten mit Blick auf den 34. Spieltag. Und die Kurpfälzer gaben eine eindrucksvolle Antwort, fertigten den Absteiger aus Lübbecke mit zwölf Toren Unterschied ab. Dem 35:23 folgten große Emotionen, Freudentränen und eine ausgelassene Löwen-Party. Diese erste deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte war fraglos verdient. ... [weiter]
 
Emotional: Gensheimer-Abschied ist vorletzter Schritt
Für Uwe Gensheimer war es das letzte Heimspiel in "seiner" Arena: Die Rhein-Neckar Löwen haben den vorletzten Schritt auf dem Weg zur ersten deutschen Meisterschaft gemacht. Die Nordbaden setzten sich zu Hause mit 27:23 gegen Hannover-Burgdorf durch. Flensburg gewann zuvor in Stuttgart. Mit einem Sieg am kommenden Sonntag bei Absteiger TuS N-Lübbecke wären die Löwen dennoch am Ziel ihrer Träume. ... [weiter]
 
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000

 
 
 
 

SC Magdeburg - Vereinsnews

Olympiasieger Damgaard verlängert vorzeitig beim SCM
Michael Damgaard (26) zählte in der vergangenen Saison zu den Senkrechtstartern in der Bundesliga. Der schmächtige Rückraumspieler mit der unfassbaren Wurfkraft hat beim SC Magdeburg auf Anhieb überzeugt. Bei Olympia in Rio gewann Damgaard nun gar die Goldmedaille mit seinen Dänen. Mit einer Vertragsverlängerung bis 2018 will sich der SCM wohl auch ein wenig vor der zahlungskräftigen Konkurrenz schützen. ... [weiter]
 
Magdeburg bindet Top-Torjäger Weber bis 2019
Gerade erst in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet, hat der SC Magdeburg bereits die erste gute Nachricht zu verkünden. Torgarant Robert Weber hat seinen im Sommer 2017 auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2019 verlängert. Der Linkshänder freut sich darauf, die "zehn Jahre beim SCM voll zu machen". ... [weiter]
 
Magdeburg im DHB-Pokal zuerst gegen Nordhorn
Cupverteidiger SC Magdeburg beginnt seine Titelverteidigung im DHB-Pokal mit dem Spiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen. Das ergab die Auslosung am Dienstag in Dortmund. Möglicher Finalgegner bei dem Erstrundenturnier mit vier Mannschaften ist der Sieger der Partie Eintracht Hildesheim gegen die HSG Norderstedt Henstedt-Uelzburg. ... [weiter]
 
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000

 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 54 24:0
 
2 12 100 23:1
 
3 12 22 18:6
 
4 12 26 17:7
 
5 12 23 16:8
 
6 12 -2 15:9
 
7 11 58 14:8
 
8 11 17 13:9
 
9 12 12 12:12
 
10 12 9 12:12
 
11 12 -1 9:15
 
12 12 -30 9:15
 
13 12 -33 8:16
 
14 12 -46 8:16
 
15 12 -20 6:18
 
16 12 -27 5:19
 
17 12 -65 5:19
 
18 12 -97 0:24