Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Österreich

Österreich

3
:
2

Halbzeitstand
1:1
Serbien

Serbien


Spielinfos

Anstoß: Fr. 06.10.2017 20:45, 9. Spieltag - WM-Qualifikation Europa
Stadion: Ernst-Happel-Stadion, Wien
Österreich   Serbien
4 Platz 1
12 Punkte 18
1,33 Punkte/Spiel 2,00
13:12 Tore 19:10
1,44:1,33 Tore/Spiel 2,11:1,11
BILANZ
1 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Österreich - Vereinsnews

ÖFB-Longlist: 10 Kandidaten für die Koller-Nachfolge
Der österreichische Fußball-Bund (ÖFB) sucht derzeit noch nach einem Nachfolger für den scheidenden Nationaltrainer Marcel Koller. Auch zwei deutsche Fußballlehrer gehören nach übereinstimmenden Medienberichten zur Auswahl, die der neue Sportdirektor Peter Schöttel erstellt hat: Franco Foda, derzeit bei Sturm Graz im Amt, und Thorsten Fink (Austria Wien) zählen demnach zu den Kandidaten. Beide Trainer signalisierten Bereitschaft zu Verhandlungen. "Wenn ein Land bzw. dessen Verband anklopft, dann muss man reden, Gedanken austauschen, Meinungen abklären", sagte der frühere Bayern-Profi und ehemalige HSV-Trainer Fink. Foda betonte: "Sollte ich auf der Liste stehen, wird mich auch jemand kontaktieren, derzeit ist dies noch nicht der Fall, daher macht es keinen Sinn, darüber zu reden. Aber ich bin jemand, der sich alles anhört." Eine Entscheidung in der Trainerfrage will der Verband bis Ende Oktober bekannt geben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Junuzovic beendet Nationalmannschaftskarriere
55-mal lief Bremens Zlatko Junuzovic für die österreichische Nationalmannschaft auf. Und dabei wird es bleiben, denn der Kapitän des SV Werder Bremen hat am Freitag seinen Rücktritt erklärt und den ÖFB gebeten, ihn nicht mehr einzuladen. Der 30-Jährige will nun mehr Zeit für Familie und Klub haben. Über seine im Raum stehende Vertragsverlängerung in Bremen macht sich Junuzovic auch so seine Gedanken. ... [weiter]
 
UEFA gibt Nations-League-Aufteilung bekannt
In der 2018/19 startenden UEFA Nations League wird Deutschland erwartungsgemäß in der Gruppe A starten. Auf dem letzten Drücker in die höchste Liga gerettet hat sich trotz der verpassten WM-Qualifikation, wie die UEFA am Mittwoch bekanntgab, die Niederlande. Die Elftal verdrängt damit Wales, das nun in der Liga B antreten wird. Gemäß ihres UEFA-Koeffizienten werden 55 europäische Nationalmannschaften in vier Ligen A bis D, die ihrerseits noch einmal in Vierer- bzw. Dreiergruppen gesplittet werden, unterteilt. ... [weiter]
 
Philipp Lienhart: Debüt im Kinder-Riegel
Für den einen standen die Zeichen auf Abschied, für den anderen war es ein Start. Bei Marcel Kollers letztem Spiel als Nationaltrainer Österreichs debütierte Freiburgs Philipp Lienhart, der Innenverteidiger spielte 90 Minuten in der deutlich verjüngten Abwehr des ÖFB. ... [weiter]
 
Ilsanker bricht sich die Zehe - Schöttel folgt Ruttensteiner
Die österreichische Nationalmannschaft schließt ihre WM-Qualifikationsrunde am Montagabend (20.45 Uhr) in Moldawien ab. Der scheidende Trainer Marcel Koller muss bei seinem Abschied vom ÖFB auf Stefan Ilsanker von RB Leipzig und den gesperrten Aleksandar Dragovic verzichten. Inzwischen steht der neue Sportdirektor des Verbandes fest. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Serbien - Vereinsnews

Freudestrahlend stieß Mijat Gacinovic am Dienstagnachmittag zur Mannschaft auf dem Trainingsplatz, klatschte Mitarbeiter und Mitspieler ab. Am Abend zuvor hatte er sich mit Serbien durch den 1:0-Sieg gegen Georgien für die Weltmeisterschaft in Russland qualifiziert. Das Turnier könnte ihm die ideale Plattform bieten, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. ... [weiter]
 
UEFA gibt Nations-League-Aufteilung bekannt
In der 2018/19 startenden UEFA Nations League wird Deutschland erwartungsgemäß in der Gruppe A starten. Auf dem letzten Drücker in die höchste Liga gerettet hat sich trotz der verpassten WM-Qualifikation, wie die UEFA am Mittwoch bekanntgab, die Niederlande. Die Elftal verdrängt damit Wales, das nun in der Liga B antreten wird. Gemäß ihres UEFA-Koeffizienten werden 55 europäische Nationalmannschaften in vier Ligen A bis D, die ihrerseits noch einmal in Vierer- bzw. Dreiergruppen gesplittet werden, unterteilt. ... [weiter]
 
Islands Premiere, Serbien Erster, Kroatien in Play-offs
Island feiert Premiere und ist erstmals bei einer WM-Endrunde dabei. Die Wikinger besiegten zum Abschluss der Qualifikation den Kosovo und lassen die Kroaten als Zweiten und die Ukrainer als Dritten hinter sich. Auch Serbien fährt im Sommer 2018 nach Russland, der Balkan-Staat gewann gegen Georgien und ist damit Erster. Dahinter rangieren die Iren, die knapp in Wales gewannen. Italien jubelte über ein 1:0 in Albanien und steht sicher in den Play-offs. Spanien stand schon vorher als Gruppensieger fest und schloss die Quali mit einem 1:0 in Israel ab. ... [weiter]
 
Spanien ist dabei - Island schockt Türkei
Serbien unterlag in Österreich mit 2:3 und verpasste so die vorzeitige WM-Qualifikation. Die Verfolger aus Wales und Irland rückten näher. Den WM-Traum begraben musste die Türkei, die ihr Endspiel gegen Island zu Hause verlor. Weil auch Kroatien patzte, haben die Skandinavier nun glänzende Aussichten für Russland 2018. Dort werden die Spanier auf jeden Fall dabei sein, während Italien auf die Play-offs hoffen muss. ... [weiter]
 
An Kostic scheiden sich die Geister
Nach längerer Zeit hofft man in Serbien wieder auf eine Teilnahme an einer Endrunde. Und die WM 2018 liegt in greifbarer Nähe: Ein Sieg fehlt den Weißen Adlern noch, um sicher in Russland dabei zu sein. Nationaltrainer Slavoljub Muslin muss dabei in der Abwehr umbauen, hat aber Filip Kostic berufen - und ist damit dem HSV auf den Schlips getreten. Ob der Flügelmann spielfähig ist oder nicht, darüber scheiden sich die Geister. ... [weiter]
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 9 18
 
2 9 8 17
 
3 9 5 16
 
4 9 1 12
 
5 9 -5 5
 
6 9 -18 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun