Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Schottland

Schottland

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
Slowenien

Slowenien


Spielinfos

Anstoß: So. 26.03.2017 20:45, 5. Spieltag - WM-Qualifikation Europa
Stadion: Hampden Park, Glasgow
Schottland   Slowenien
4 Platz 3
7 Punkte 8
1,40 Punkte/Spiel 1,60
7:8 Tore 4:3
1,40:1,60 Tore/Spiel 0,80:0,60
BILANZ
2 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Schottland - Vereinsnews

Aus für Strachan in Schottland
Der schottische Nationaltrainer Gordan Strachan hat seine Tätigkeit nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation beendet. Der 60-Jährige hatte das Amt im Januar 2013 übernommen. Am Sonntag verspielten die Schotten mit einem 2:2 in Slowenien ihre letzten Chance auf die Play-offs zur WM 2018 in Russland. "An meinem ersten Tag als Nationaltrainer, der einer der stolzesten meines Lebens war, habe ich gesagt, ich wolle den Fans das Lächeln zurückgeben", sagte Strachan zum Abschied. Auch für ihn sei das Aus in der WM-Qualifikation "eine tiefe Enttäuschung" gewesen, aber: "Wir haben magische Momente erlebt." Auch Strachans Assistent, der frühere HSV-Profi Mark McGhee, muss gehen. Strachans Erklärung für das Scheitern: "Wir sind genetisch im Rückstand. Beim letzten bedeutenden Turnier waren wir die Zweitkleinsten - hinter Spanien. Vielleicht sollten wir große Frauen und große Männer zusammenführen und dann sehen, was sich machen lässt." Zuletzt haben die Schotten 1998 in Frankreich an einer WM teilgenommen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
UEFA gibt Nations-League-Aufteilung bekannt
In der 2018/19 startenden UEFA Nations League wird Deutschland erwartungsgemäß in der Gruppe A starten. Auf dem letzten Drücker in die höchste Liga gerettet hat sich trotz der verpassten WM-Qualifikation, wie die UEFA am Mittwoch bekanntgab, die Niederlande. Die Elftal verdrängt damit Wales, das nun in der Liga B antreten wird. Gemäß ihres UEFA-Koeffizienten werden 55 europäische Nationalmannschaften in vier Ligen A bis D, die ihrerseits noch einmal in Vierer- bzw. Dreiergruppen gesplittet werden, unterteilt. ... [weiter]
 
Strachan:
In der WM-Qualifikationsgruppe F verspricht der letzte Spieltag Hochspannung. Schottland, das derzeit auf Rang zwei steht, hat die besten Chancen, sich für die Play-offs zu qualifizieren. Doch die Mannschaft von Cheftrainer Gordon Strachan kann im direkten Duell mit Slowenien auch noch alles verspielen: Es kommt zum Showdown. Der 60-Jährige gibt sich aber kämpferisch. ... [weiter]
 
England hat's geschafft - Lewandowskis Rekorde
Polen hat seine WM-Qualifikationsaufgabe in Armenien furios gelöst und 6:1 gewonnen - Bayern-Torjäger Lewandowski stellte dabei zwei Rekorde auf. Die Dänen haben das Verfolgerduell in Montenegro gewonnen und damit ihre Chancen auf die WM weiter bewahrt. England hat sich indes dank eines späten Siegtreffers für Russland qualifiziert, während Schottland die eigene Ausgangsposition im Hinblick auf Platz zwei stark verbessert hat. In der deutschen Gruppe sind indes alle Entscheidungen gefallen. ... [weiter]
 
So funktioniert die UEFA Nations League
Kaum einer hat sie auf dem Zettel, doch bald ist es soweit: Am 6. September 2018 schlägt die Geburtsstunde der UEFA Nations League. Inzwischen hat der europäische Verband die letzten Wettbewerbsbestimmungen festgelegt und das Reglement bestätigt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Wettbewerb, über den man sich auch für die EM 2020 qualifizieren kann. ... [weiter]
 
 

Slowenien - Vereinsnews

UEFA gibt Nations-League-Aufteilung bekannt
In der 2018/19 startenden UEFA Nations League wird Deutschland erwartungsgemäß in der Gruppe A starten. Auf dem letzten Drücker in die höchste Liga gerettet hat sich trotz der verpassten WM-Qualifikation, wie die UEFA am Mittwoch bekanntgab, die Niederlande. Die Elftal verdrängt damit Wales, das nun in der Liga B antreten wird. Gemäß ihres UEFA-Koeffizienten werden 55 europäische Nationalmannschaften in vier Ligen A bis D, die ihrerseits noch einmal in Vierer- bzw. Dreiergruppen gesplittet werden, unterteilt. ... [weiter]
 
Sloweniens Nationaltrainer Katanec vor Rücktritt
Sloweniens Nationaltrainer Srecko Katanec, einst Bundesliga-Profi beim VfB Stuttgart (1988/89), hat seinen Rücktritt als Nationaltrainer Sloweniens angekündigt. Der Coach, der zwischen 1998 und 2002 sowie seit 2013 für sein Heimatland verantwortlich zeichnete, teilte dies einen Tag nach der 0:1-Niederlage gegen England in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland mit. Demnach werde der 54-Jährige seinen Posten am Sonntag nach dem abschließenden Qualifikationsspiel gegen Schottland abgeben. Die Slowenen haben in der Gruppe F hinter den bereits qualifizierten Engländern noch eine kleine Chance auf die Play-offs, wenn sie gegen Schottland gewinnen und die Slowakei zuhause gegen Malta verliert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
England hat's geschafft - Lewandowskis Rekorde
Polen hat seine WM-Qualifikationsaufgabe in Armenien furios gelöst und 6:1 gewonnen - Bayern-Torjäger Lewandowski stellte dabei zwei Rekorde auf. Die Dänen haben das Verfolgerduell in Montenegro gewonnen und damit ihre Chancen auf die WM weiter bewahrt. England hat sich indes dank eines späten Siegtreffers für Russland qualifiziert, während Schottland die eigene Ausgangsposition im Hinblick auf Platz zwei stark verbessert hat. In der deutschen Gruppe sind indes alle Entscheidungen gefallen. ... [weiter]
 
So funktioniert die UEFA Nations League
Kaum einer hat sie auf dem Zettel, doch bald ist es soweit: Am 6. September 2018 schlägt die Geburtsstunde der UEFA Nations League. Inzwischen hat der europäische Verband die letzten Wettbewerbsbestimmungen festgelegt und das Reglement bestätigt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Wettbewerb, über den man sich auch für die EM 2020 qualifizieren kann. ... [weiter]
 
England fehlt noch ein Schritt - Nordirland holt Rang zwei
Am Montagabend standen neben dem Spiel der deutschen Auswahl gegen Norwegen noch acht weitere WM-Qualifikationsspiele an. In der deutschen Gruppe C sicherte sich Nordirland mit dem Sieg in Tschechien Rang zwei. In der Staffel E gewannen die Favoriten Polen und Montenegro gegen Kasachstan bzw. gegen die von Christoph Daum trainierten Rumänen. England gewann in der Gruppe F gegen die Slowakei, hinter dem Primus von der Insel bleibt es spannend. ... [weiter]
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 8 13
 
2 5 7 9
 
3 5 1 8
 
4 5 -1 7
 
5 5 -4 5
 
6 5 -11 0

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun