Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Schweden

 - 

Irland

 
Schweden

0:0 (0:0)

Irland
Seite versenden

Schweden
Irland
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Fr. 22.03.2013 20:45, 5. Spieltag - WM-Qualifikation Europa
Stadion: Friends Arena, Solna
Schweden   Irland
2 Platz 4
8 Punkte 7
2,00 Punkte/Spiel 1,75
8:5 Tore 7:8
2,00:1,25 Tore/Spiel 1,75:2,00
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SchwedenSchweden - Vereinsnews

Ibrahimovic:
Mit einer gehörigen Portion Ironie hat Zlatan Ibrahimovic nach dem EM-Qualifikationsspiel in Österreich auf Fragen nach seinem Ellbogenschlag gegen David Alaba reagiert. "Dafür gehöre ich 40 Spiele gesperrt", witzelte der schwedische Stürmerstar, wie die "Kronen"-Zeitung berichtet, gegenüber Journalisten nach dem 1:1 in Wien. ... [weiter]
 
Immobile beschert Conte Traumeinstand -
Italien und Frankreich gelangen am Donnerstag wenige Tage vor Beginn der EM-Qualifikation prestigeträchtige Erfolge gegen Niederlande beziehungsweise Spanien. Doppeltorschützen drückten derweil den Testspielen in Pula und Solna den Stempel auf: Für Kroatien glänzte Mario Mandzukic, für Schweden - natürlich - Zlatan Ibrahimovic, der eine über 80 Jahre alte Bestmarke übertraf. ... [weiter]
 
Der Kampf der Kontinente
Neunmal standen sich südamerikanische und europäische Mannschaften bislang in WM-Endspielen gegenüber. Die Bilanz dabei spricht eindeutig zugunsten der Südamerikaner, wofür ausschließlich die beiden Erzrivalen Brasilien und Argentinien verantwortlich zeichneten. Erst im sechsten Anlauf siegte im Duell der Kontinente 1990 mit Deutschland ein europäisches Team gegen ein südamerikanisches. Der Kampf der Kontinente in Bildern ... ... [weiter]

IrlandIrland - Vereinsnews

Irland feiert McGeady, Lewandowski trifft viermal
Neben dem ersten Spiel der DFB-Elf in der EM-Qualifikation gegen Schottland richtete sich der deutsche Fokus auch ein klein wenig auf die ersten Auftritte der Gruppengegner. Bereits vor dem Spiel von Mario Götze, Marco Reus und Co. in Dortmund waren die Iren im Einsatz, die sich in Georgien spät den Dreier sicherten. Am späteren Abend folgte schließlich der erste Auftritt von "Neuling" Gibraltar, das es mit Polen und damit mit Stürmerstar Robert Lewandowski zu tun bekam. Dieser schlug im zweiten Durchgang eiskalt zu - und zwar viermal. ... [weiter]
01.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 12 13
 
2 4 3 8
 
3 4 9 7
 
4 4 -1 7
 
5 5 -10 1
 
6 4 -13 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -