Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Schweden

Schweden

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Irland

Irland


Spielinfos

Anstoß: Fr. 22.03.2013 20:45, 5. Spieltag - WM-Qualifikation Europa
Stadion: Friends Arena, Solna
Schweden   Irland
2 Platz 4
8 Punkte 7
2,00 Punkte/Spiel 1,75
8:5 Tore 7:8
2,00:1,25 Tore/Spiel 1,75:2,00
BILANZ
3 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Schweden - Vereinsnews

UEFA gibt Nations-League-Aufteilung bekannt
In der 2018/19 startenden UEFA Nations League wird Deutschland erwartungsgemäß in der Gruppe A starten. Auf dem letzten Drücker in die höchste Liga gerettet hat sich trotz der verpassten WM-Qualifikation, wie die UEFA am Mittwoch bekanntgab, die Niederlande. Die Elftal verdrängt damit Wales, das nun in der Liga B antreten wird. Gemäß ihres UEFA-Koeffizienten werden 55 europäische Nationalmannschaften in vier Ligen A bis D, die ihrerseits noch einmal in Vierer- bzw. Dreiergruppen gesplittet werden, unterteilt. ... [weiter]
 
Trotz doppeltem Robben - WM ohne die Elftal
Es hat nicht sein sollen: Die Niederländer gewannen zwar ihr letztes Qualifikationsspiel gegen Schweden mit 2:0, doch zu Platz zwei reichte es aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber den Skandinaviern nicht mehr. Damit verpasst Oranje als Gruppendritter nach der EM 2016 in Frankreich auch die WM-Endrunde 2018 in Russland. ... [weiter]
 
Holland hofft auf Wunder - Endspiel in Portugal
Bittere Niederlage für Bosnien: In einem mitreißenden Spiel unterlagen die Drachen den für die WM bereits qualifizierten Belgiern und verloren dann am Abend ihren zweiten Platz an Griechenland. Schwedens Schützenfest gegen Luxemburg trübte die Stimmung in den Niederlanden, die nun auf ein "Fußball-Wunder" hoffen müssen. Frankreich hat alles selbst in der Hand. In Gruppe B kommt es zum Endspiel um Platz 1 zwischen Portugal und der Schweiz. ... [weiter]
 
So funktioniert die UEFA Nations League
Kaum einer hat sie auf dem Zettel, doch bald ist es soweit: Am 6. September 2018 schlägt die Geburtsstunde der UEFA Nations League. Inzwischen hat der europäische Verband die letzten Wettbewerbsbestimmungen festgelegt und das Reglement bestätigt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Wettbewerb, über den man sich auch für die EM 2020 qualifizieren kann. ... [weiter]
 
England fehlt noch ein Schritt - Nordirland holt Rang zwei
Am Montagabend standen neben dem Spiel der deutschen Auswahl gegen Norwegen noch acht weitere WM-Qualifikationsspiele an. In der deutschen Gruppe C sicherte sich Nordirland mit dem Sieg in Tschechien Rang zwei. In der Staffel E gewannen die Favoriten Polen und Montenegro gegen Kasachstan bzw. gegen die von Christoph Daum trainierten Rumänen. England gewann in der Gruppe F gegen die Slowakei, hinter dem Primus von der Insel bleibt es spannend. ... [weiter]
 

Irland - Vereinsnews

UEFA gibt Nations-League-Aufteilung bekannt
In der 2018/19 startenden UEFA Nations League wird Deutschland erwartungsgemäß in der Gruppe A starten. Auf dem letzten Drücker in die höchste Liga gerettet hat sich trotz der verpassten WM-Qualifikation, wie die UEFA am Mittwoch bekanntgab, die Niederlande. Die Elftal verdrängt damit Wales, das nun in der Liga B antreten wird. Gemäß ihres UEFA-Koeffizienten werden 55 europäische Nationalmannschaften in vier Ligen A bis D, die ihrerseits noch einmal in Vierer- bzw. Dreiergruppen gesplittet werden, unterteilt. ... [weiter]
 
McClean schlägt eiskalt zu: Irland in den Play-offs!
Irland hat das Endspiel um die Play-offs in Wales mit 1:0 für sich entschieden. Zwar dominierten die Gastgeber fast das komplette Spiel über, doch ein erfolgreicher Vorstoß des Gäste sorgte dafür, dass Wales noch vom zweiten Platz verdrängt wurde. Irland dagegen qualifizierte sich für die Play-offs und darf weiter von einer Teilnahme an der WM im kommenden Jahr träumen. ... [weiter]
 
Islands Premiere, Serbien Erster, Kroatien in Play-offs
Island feiert Premiere und ist erstmals bei einer WM-Endrunde dabei. Die Wikinger besiegten zum Abschluss der Qualifikation den Kosovo und lassen die Kroaten als Zweiten und die Ukrainer als Dritten hinter sich. Auch Serbien fährt im Sommer 2018 nach Russland, der Balkan-Staat gewann gegen Georgien und ist damit Erster. Dahinter rangieren die Iren, die knapp in Wales gewannen. Italien jubelte über ein 1:0 in Albanien und steht sicher in den Play-offs. Spanien stand schon vorher als Gruppensieger fest und schloss die Quali mit einem 1:0 in Israel ab. ... [weiter]
 
Spanien ist dabei - Island schockt Türkei
Serbien unterlag in Österreich mit 2:3 und verpasste so die vorzeitige WM-Qualifikation. Die Verfolger aus Wales und Irland rückten näher. Den WM-Traum begraben musste die Türkei, die ihr Endspiel gegen Island zu Hause verlor. Weil auch Kroatien patzte, haben die Skandinavier nun glänzende Aussichten für Russland 2018. Dort werden die Spanier auf jeden Fall dabei sein, während Italien auf die Play-offs hoffen muss. ... [weiter]
 
Irland: O'Neill bleibt Cheftrainer
Der irische Fußball-Verband hat den Vertrag mit Nationaltrainer Martin O'Neill vorzeitig bis 2020 verlängert. Das gaben die Iren einen Tag vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag gegen Moldawien in Dublin auf Twitter bekannt. Der 65 Jahre alte Nordire O'Neill ist seit 2013 Irlands Coach und qualifizierte sich mit seiner Mannschaft zuletzt für die EM in Frankreich 2016. In der WM-Qualifikation liegt Irland in Gruppe D hinter Serbien und Wales derzeit auf Rang drei. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 12 13
 
2 4 3 8
 
3 4 9 7
 
4 4 -1 7
 
5 5 -10 1
 
6 4 -13 0

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun